Große Erwartungen an „Salone“

Vom 18. bis zum 23. April wird mit einem hohen Besucherandrang zum „Salone del Mobile Milano“ zusammen mit der Leuchtenschau „Euroluce“ gerechnet – zu der ersten regulären Mailänder Möbelschau seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Die Ausstellerzahlen folgen hingegen dem derzeit aktuellen Trend bei Messen weltweit – und sind deutlich rückläufig. Veranstalter Federlegno Arredo Eventi aus Mailand rechnet mit etwa 2.000 Ausstellern. 2019 wurden noch 2.418 Aussteller gezählt, in der Sommer-Edition der Messe im Juni 2022 waren es 2.175. Neu ist, dass diesmal die oberen Hallen 8, 12, 16 und 20 nicht mehr belegt werden, die dortigen Aussteller ziehen in die unteren Hallen um. „Um die Nutzung und das Besuchserlebnis zu vereinfachen, zu verbessern und aufzuwerten“, begründet Messepräsidentin Maria Porro. Das nach „fast schon städtebaulichen Kriterien“ aufgebaute Layout der „Euroluce“ soll als Blaupause für den gesamten Umbau des „Salone“ in den nächsten Jahren dienen. Man darf gespannt sein. https://www.salonemilano.it/en

Aktuelles

  • 2023 fast 20% weniger Aufträge im Wohnungsbau

    Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe ist im Jahr 2023 um 4,4% gegenüber dem Vorjahr gesunken. Mit 102,3 Mrd. Euro lag der Auftragseingang nominal (nicht preisbereinigt) 3,3% über dem Vorjahresniveau

    Weiterlesen ›

  • Küchenindustrie: Auftragseingang weiter stark rückläufig

    Die deutsche Küchenmöbelindustrie leidet weiter unter einer schwachen Auftragslage in Folge der Konsumzurückhaltung der Verbraucher. Im Januar sanken die Auftragseingänge der Küchenmöbelhersteller nach Stückzahlen im Durchschnitt um 14%

    Weiterlesen ›

  • Podcast erklärt Stand beim Thema Emissionen von Holzheizungen

    Im Rahmen des Podcasts „G´Scheitholz!“ wird über oft kontrovers diskutierte Thema Feinstaub und Biomasseheizungen disjutiert.

    Weiterlesen ›

  • Untha zufrieden mit 2023

    Untha shredding technology GmbH aus Kuchl bei Salzburg (Österreich), Hersteller von Zerkleinerungslösungen, hat 2023 über 400 Maschinen verkauft

    Weiterlesen ›

Das Holz-Zentralblatt
Holz-Zentralblatt

Jede Ausgabe des Holz-Zentralblatts erscheint wöchentlich auch als e-Book! Der DRW-Verlag bietet diese Onlineversion auch im Abo an.


Leseproben

testen Sie uns im kostenlosen und unverbindlichen Probeabo

Jetzt testen ›


Einkaufsführer

Der „Einkaufsführer“ ist ein Verzeichnis von Firmen, die Maschinen und Anlagen für die Holz- und Forstwirtschaft, die Möbelindustrie, die Holzwerkstoffindustrie sowie das Holz verarbeitende Handwerk herstellen, ..

Zum Einkaufsführer ›