Aktuelles

​Mehrheit für Waldbewirtschaftung wächst

Die Mehrheit bei einer Befragung im Auftra von Sachsenforst sieht die Folgen des Klimawandels und unterstützen deshalb die Waldbewirtschaftung und den Waldumbau mehrheitlich (67%; 2019: 52%).

Weiterlesen ›

​Spessart: Keine 5.000 ha BaySF-Wald für Kernzone

Auf einen offenen Brief von Unterstützern für ein Biosphärenreservat im Spessart antwortete Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler), der auch Aufsichtsratsvorsitzender der Bayerischen Staatsforsten (BaySF) ist, seinerseits mit einem siebenseitigen offenen Brief vom 11. Juli.

Weiterlesen ›

​Landwirtschaftsminister drängen auf Verschiebung der EUDR

Österreichs Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig hat heute beim Landwirtschaftsministerrat in Brüssel einen Forderungskatalog an die neue EU-Kommission auf die Tagesordnung gesetzt

Weiterlesen ›

​Mehr als ein Viertel der ENPlus-Pellets aus Deutschland

Im letzten Jahr wurden rund 27% der 2023 weltweit nach ENplus zertifizierte Pellets in Deutschland erzeugt, wie das Deutsche Pelletinstitut (Depi) heute auf Basis von Zahlen des Pellet Report von Bioenergy Europe berichtete.

Weiterlesen ›

​BG-Risikobeiträge für Waldbesitzer steigen deutlich

Wie die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW) heute informiert, steigen die Risikobeiträge der Waldbesitzer an die Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft um 18%.

Weiterlesen ›

Gesetzentwurf zum Gebäudetyp E in der Ressortabstimmung

Das Bundesjustizministerium (BMJ) hat gestern einen Referentenentwurf zu einem Gebäudetyp-E-Gesetz an die Ressorts der Bundesregierung geschickt.

Weiterlesen ›

​DGM unterstützt weiter bayerischen Klimapakt

Wie die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) mit Sitz in Fürth mitteilt, bleibt sie Mitglied im Umwelt und Klimapakt Bayern.

Weiterlesen ›

​Bodenschutzkalkung in Sachsen gestartet

In Sachsen hat die diesjährige Bodenschutzkalkung begonnen, so teilt Sachsen-Forst mit.

Weiterlesen ›

VHI: Kreislaufwirtschaft differenziert betrachten

​Der Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI) begrüßt die Vorlage des Entwurfes einer Nationalen Kreislaufwirtschaftsstrategie (NKWS) durch das Bundesumweltministerium als ein wichtiges Signal für die zirkuläre Wirtschaft.

Weiterlesen ›

Arivislanda und Milltech fusionieren

Der Sägewerksausrüster Arivislanda und Milltech, Hersteller von Mess- und Regeltechnik für Sägewerke, haben ihre Fusion in diesem Jahr angekündigt

Weiterlesen ›

Baupreise für Wohngebäude 2,7% höher

​Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland sind im Mai um 2,7% höher als im Mai 2023

Weiterlesen ›

EU-Abgeordneter Liese: EUDR so nicht anwendbar

​Ohne eine baldige Verschiebung des Inkrafttretens und eine Überarbeitung der aktuellen EU-Verordnung über entwaldungsfreie Lieferketten (EUDR) droht für nachhaltig gewonnenes Holz aus Deutschland eine Verknappung

Weiterlesen ›

Holzheizkraftwerke spielen in BMWK-Strategie keine Rolle

Wie das Hauptstadtbüro Bioenergie mitteilt, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) weitere Details zur Kraftwerksstrategie veröffentlicht

Weiterlesen ›

Schattdecor: Roland Auer tritt zurück

​Roland Auer tritt als Vorstandsvorsitzender der Schattdecor SE zurück

Weiterlesen ›

PEFC-Expertenforum zur Nutzung von Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft

Mehr als 100 Fachleute aus Politik, Verwaltung sowie Forst- und Holzwirtschaft diskutierten am 3. Juli beim vierten „PEFC-Forum“ in Berlin

Weiterlesen ›

Neue VDPM-Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe in WDVS

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) präsentiert auf seiner Website die Neuauflage der Qualitätsrichtlinien für sechs Dämmstoffe

Weiterlesen ›

DB eröffnet „kleinen grünen Bahnhof“ aus Holz

Die Deutsche Bahn eröffnet heute in Haar (Bayern) zum bundesweit erst zweiten Mal ein neues Bahnhofs-Empfangsgebäude komplett aus Holz

Weiterlesen ›

Fast 450 Teilnehmer beim Speeddating der Kooperation Holzland

Die „Holzland Expo“ am 20. Juni in Berlin ist mit einem Teilnehmer-Rekord zu Ende gegangen

Weiterlesen ›

Zukunft gestalten: hoher Anspruch für „Holzkongress“ im November

​Am 20. und 21. November veranstaltet der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) in Düsseldorf den „Deutschen Holzkongress 2024“

Weiterlesen ›

Plattform Integriertes Waldbrandrisikomanagement konstituiert sich

​Gestern wurde in Karlsruhe die Plattform Integriertes Waldbrandrisikomanagement Baden-Württemberg offiziell ins Leben gerufen

Weiterlesen ›

Im Vorjahr 1.240 ha Wald verbrannt

​2023 vernichteten in Deutschland 1.059 Brände rund 1.240 ha Wald

Weiterlesen ›

Geschäftstätigkeit der Nadelholzsägewerke stabil

​Die allgemeine Geschäftslage der Nadelholzsägewerke in Deutschland hat sich seit Jahresbeginn nur unwesentlich verändert und stellt sich auch Ende Juni für zwei Drittel der Unternehmen als befriedigend dar

Weiterlesen ›

„EU-Politik muss praxisnäher und unbürokratischer werden“

Gemeinsam für die Forst- und Holzwirtschaft in Deutschland fordert die Plattform Forst und Holz die EU-Politik zu einem Kurswechsel auf

Weiterlesen ›

Neues Förderprogramm für Wohnungsneubau

Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat gestern einen Maßgabebeschluss für ein neues Förderprogramm für „Klimafreundlichen Neubau im Niedrigpreissegment – KNN“ gefasst

Weiterlesen ›

​Österreichische Bundesforste bauen Windpark in der Steiermark aus

Vier neue Windenergieanlagen eröffneten die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) gestern im Windpark Pretul, in der Steiermark, auf einer Höhe von rund 1.500 m.

Weiterlesen ›

​Nächste MDF-Anlage von Siempelkamp in Vietnam geht in Betrieb

Am 3. Juni produzierte das vietnamesische Unternehmen Mekong die erste MDF (Mitteldichte Faserplatte) an seinem Standort im Distrikt Cam Khe in der Provinz Phu Tho.

Weiterlesen ›

​Pro Pellets Austria begrüßt neuen Ansatz bei Förderprogramm

Pro Pellets Austria lobt den neuen österreichischen Fördertopf „Tausch Erneuerbare“, kritisiert jedoch eine zu kurze Förderperiode und fordert eine faire Anpassung der Förderquote.

Weiterlesen ›

Exportwert italienischer Holzbearbeitungsmaschinen sinkt

Der Branchenverband der italienischen Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, Acimall, Mailand, hat Zahlen zum Export und Import für das erste Quartal veröffentlicht.

Weiterlesen ›

DeSH mit neuem Außenauftritt und Leitbild

Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) tritt seit heute mit einer neuen Außendarstellung – einschließlich der Internetseite, dem Verbandslogo und den E-Mail-Adressen – auf.

Weiterlesen ›

​Bundesregierung hält an Novelle des Bundeswaldgesetzes fest

Bei der „Betriebsleiterkonferenz“ in Göttingen informierte Dr. Eckhard Heuer vom Bundeslandwirtschaftsministerium, dass der ursprüngliche Entwurf zur Novelle des Bundeswaldgesetzes inzwischen aufgrund der Argumente von der Basis stark verändert worden sei.

Weiterlesen ›

Werksvermessung: DFWR rät ab vom „Industriestandard“

​Der Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR) empfiehlt Waldbesitzern, die Rahmenvereinbarung Werksvermessung (RV-WV) in Holzkaufverträge einzubeziehen und den durch die Sägeindustrie Ende 2022 neu eingeführten „Industriestandard Werksvermessung 1.0“ nicht anzuwenden.

Weiterlesen ›

​Dieffenbacher verstärkt Engagement in Lateinamerika

Ab heute stellt sich der Eppinger Maschinen- und Anlagenbauer Dieffenbacher mit seiner Business Unit Wood in Lateinamerika neu auf. Mit einem auf sechs Mitarbeiter angewachsenen Team verlegt das Unternehmen seine Niederlassung in Brasilien von Curitiba etwa 200 km südlich nach Itajaí.

Weiterlesen ›

​Hagebau berichtet Rückgang beim Jahresumsatz

Die Kooperation Hagebau blickt auf ein herausforderndes Geschäftsjahr 2023 zurück

Weiterlesen ›

​“Interzum“ betont Bedeutung der Ressourcenschonung

Vom 20. bis 23. Mai 2025 findet in Köln die nächste „Interzum“ statt, und es zeichne sich ein „hervorragender Anmeldestand hochkarätiger Aussteller ab, was die Bedeutung der ´Interzum´ als globaler Treffpunkt und Impulsgeber der Branche erneut unterstreicht“, so erklärt Veranstalter Kölnmesse.

Weiterlesen ›

​Referentenentwurf zur Gefahrstoffverordnung sieht keine Veranlasserpflicht vor

Am 17. Juni wurde der Referentenentwurf der „Verordnung zur Änderung der Gefahrstoffverordnung und anderer Arbeitsschutzverordnungen“ vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales veröffentlicht.

Weiterlesen ›

​Södra will Anlage zur Lignin-Gewinnung bauen

Der schwedische Zellstoff- und Sägewerkskonzern Södra mit Zentrale in Växjö hat in dieser Woche angekündigt, eine Anlage zur kommerziellen Gewinnung von Lignin zu bauen.

Weiterlesen ›

Kooperation Holzland wählt neuen Aufsichtsrat

Bei den Wahlen zum Aufsichtsrat der Kooperation Holzland gab es drei Neuzugänge von Holzhändlern aus der Gruppe „Young Professionals“ der Kooperation.

Weiterlesen ›

​Brikettpreis sinkt

Der Preis für Holzbriketts ist im zweiten Quartal gesunken, wie das Deutsche Pelletinstitut bei seinen periodischen Befragungen ermittelt hat.

Weiterlesen ›

​Kleiner Rückgang für das Konsumklima im Juni

Die Erholung der Verbraucherstimmung in Deutschland ist im Juni – nach vier Anstiegen in Folge – zum Stillstand gekommen.

Weiterlesen ›

​Bauminister fordern Absenkung der technischen Standards im Wohnbau

Auf der gestrigen Sonder-Bauministerkonferenz (BMK) in Berlin standen das Wohngeld und die Förderung der Bauwirtschaft auf der Tagesordnung.

Weiterlesen ›

​HDH zur EUDR: „unerträgliche Rechtsunsicherheit“

In einem Newsletter von heute berichtet Dr. Denny Ohnesorge, der Hauptgeschäftsführer des Verbandes der deutschen Holzindustrie (HDH), über die Europäische Verordnung zu entwaldungsfreien Lieferketten (EUDR) und ihre ab Januar 2025 drohenden Konsequenzen

Weiterlesen ›

​Accsys meldet weniger Absatz sowie erneut einen Verlust

Der britische Hersteller des modifizierten Holzproduktes „Accoya“, die Accsys Technologies PLC, hat nach vorläufigen Angaben im Geschäftsjahr 2023/24 (bis 31. März) 136,2 Mio. Euro umgesetzt, 16% weniger als im Vorjahr.

Weiterlesen ›

TSD-Präsident fordert Politik auf, Lehren aus EU-Wahl zu ziehen

Wenig Gutes hatte Thomas Radermacher, Präsident des Verbands Tischler Schreiner Deutschland (TSD) den Delegierten zur Sommermitgliederversammlung am 21. und 22. Juni im hessischen Bad Wildungen bei seiner aktuellen Einschätzung der politischen Gemengelage zu berichten.

Weiterlesen ›

​HPE-Betriebe kaufen Holzprodukte teurer ein

Im Juni notierten die Einkaufspreise der einheimischen Hersteller von Holzpackmitteln, Paletten und Exportverpackungen (HPE-Betriebe) für die von ihnen benötigten Holzprodukte alle höher als im Mai (+0,1% bis 4,6%).

Weiterlesen ›

Bayerisches Kabinett beschließt Änderungen im Bauordnungsrecht

Das bayerische Kabinett hat heute einige Vorhaben zum Abbau bürokratischer Hemmnisse beschlossen, u.a. im Bauordnungsrecht.

Weiterlesen ›

​Produktion europäischer Holzwerkstoffindustrie 2023 rückläufig

Vom 19. bis 21. Juni fand in Riga (Lettland) die Generalversammlung der European Panel Federation (EPF) mit rund 180 Teilnehmern statt.

Weiterlesen ›

Umsätze im Bauhauptgewerbe auf Vorjahresniveau

In den ersten vier Monaten dieses Jahres lagen nach Angaben des Statistischen Bundesamts die Umsätze im Bauhauptgewerbe preisbereinigt auf dem Vorjahresniveau (±0,0%), nominal stiegen sie um 0,9%.

Weiterlesen ›

​Online-Portal zum FSC-zertifizierten Landeswald in Rheinland-Pfalz

Katrin Eder, Klimaschutzministerin in Rheinland-Pfalz, stellte heute auf einer Pressekonferenz in Mainz gemeinsam mit Elmar Seizinger, dem Leiter des Waldbereichs von FSC Deutschland, ein neues Online-Portal zur FSC-Zertifizierung im Landeswald vor

Weiterlesen ›

​Schattdecor gibt Anteile an Fine Decor ab

Der Oberflächenspezialist Schattdecor, Thansau (Bayern), und der Folienhersteller Fine Decor, Oelde (Nordrhein-Westfalen), beenden ihr Joint-Venture.

Weiterlesen ›

Besucherzahl der „KWF-Tagung“ wohl leicht unter der von 2016

Nach dem Ende der 18. „KWF-Tagung“ im hessischen Scharzenborn gibt es noch keine abschließenden Zahlen, aber beim KWF geht man davon aus, dass die Besucherzahl etwas unter der von 2016 in Roding lag, also etwa um 50.000.

Weiterlesen ›

​DGNB vergibt Nachhaltigkeits-Preise

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat am 18. Juni die Preisträger ihrer „Sustainability Challenge 2024“ gekürt

Weiterlesen ›

Göbel übernimmt Deutschlandvertretung für IMH

Seit Januar hat die Firma Gebr. Göbel GbR, Schmallenberg, Hersteller von Paletten und Holzverpackungen, die Deutschlandvertretung für IMH Machinery AB, Kopparberg (Schweden

Weiterlesen ›

Lehrfabrik Möbelindustrie wird Anfang November eröffnet

​“Wir liegen genau im Zeitplan“, mit diesen Worten sorgte Markus Kamann, Geschäftsführer der Lehrfabrik Möbelindustrie, am Mittwoch dieser Woche für zufriedene Gesichter.

Weiterlesen ›

Nolte für Verdienste um Waldverjüngung und Aufforstung geehrt

​Für seine herausragenden Verdienste um die Humanisierung der Waldarbeit wurde Martin Nolte, Arbeitslehrer am Forstlichen Bildungszentrum des Landesbetriebs Wald und Holz in Arnsberg, der renommierte Strehlke-Preis verliehen.

Weiterlesen ›

„Domotex“ in Zwei-Jahres-Rhythmus gewechselt

​Die Bodenbelagsmesse „Domotex“ findet das nächste Mal 2026 statt

Weiterlesen ›

Verband Fenster und Fassade: Neubau und Sanierung stärker fördern

​Frank Lange, Geschäftsführer des Verbands Fenster und Fassade (VFF), fordert von der Politik attraktivere steuerliche Abschreibungen für Bauherren und eine Entbürokratisierung des Bauens

Weiterlesen ›

Preisauftrieb hält im Mai mehrheitlich weiter an

Auch für den Mai zeigt die Auswertung der Erzeugerpreis-Indizes des Statistischen Bundesamts im Bereich der Holzprodukte überwiegend stabile bis anziehende Preise

Weiterlesen ›

Dekorpapier: Dumping-Verdacht gegen China

Die EU untersucht Dekorpapierimporte aus China wegen des Verdachts, dass diese Importe in unfairer Weise vom chinesischen Staat unterstützt werden

Weiterlesen ›

„KWF-Tagung“ in Schwarzenborn eröffnet

Seit heute und noch bis zum 22. Juni hat die Tagung des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) im hessischen Schwarzenborn ihre Pforten geöffnet

Weiterlesen ›

FSC: Vorstand wieder vollständig, Vorsitzender nicht wiedergewählt

Auf der Vollversammlung von FSC Deutschland wurden am 17. Juni Axel Freude und Prof. Peter Poschen als Vorstand der Sozialkammer sowie als Mitglieder des Vorstands gewählt

Weiterlesen ›

Thüringen: Schadfläche auf 121.000 ha gewachsen

Anlässlich eines fachpolitischen Dialogs der Waldbesitzerverbände und des Landesbetriebs Thüringen-Forst stellte die Forstministerin des Landes, Susanna Karawanskij, neue Zahlen zur Schadflächenentwicklung im Freistaat vor

Weiterlesen ›

Endverbraucher-Pelletpreis steigt im Juni leicht

​Im Durchschnitt zahlen Pellet-Endverbraucher aktuell für 1t Pellets 282,44 Euro

Weiterlesen ›

Bürgerentscheide gegen Nationalpark

​Bei zwei Bürgerentscheiden in den nordrhein-westfälischen Kreisen Höxter und Paderborn ging es bis zum 12. Juni um die Frage, ob im jeweiligen Kreis ein Nationalpark auf den landeseigenen Flächen der Eggeregion entstehen soll

Weiterlesen ›

Österreichs Holzindustrie gut bevorratet

​Die Standorte der österreichischen Sägeindustrie sind nach Einschätzung der Landwirtschaftskammer Österreich sehr gut mit Nadelsägerundholz bevorratet

Weiterlesen ›

21% weniger Baugenehmigungen

​Von Januar bis April wurden in Deutschland 71.100 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt, 21,0% weniger als im Vorjahreszeitraum

Weiterlesen ›

Tarifkonflikt im Bauhauptgewerbe beendet

Die Tarifgemeinschaft der Arbeitgeber im Bauhauptgewerbe hat dem Einigungsvorschlag für die aktuelle Lohn- und Gehaltstarifrunde zugestimmt

Weiterlesen ›

Parkettproduktion in Europa geht um rund 30% zurück

​Die europäische Parkettproduktion ist 2023 zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen, und zwar um 29,5% gegenüber dem Vorjahr (2022 um -5% gegenüber 2021)

Weiterlesen ›

Naturschutz: Neues EU-Gesetz kommt nun doch

Der Rat der Umweltminister der EU-Mitgliedsstaaten hat heute dem neuen EU-Naturschutzgesetz (Nature Restoration Law – NRL) zugestimmt

Weiterlesen ›

DeSH-Laubholzsprecher: Patrik Rodlberger folgt auf Michael Nied

Patrik Rodlberger, Geschäftsführer der Pollmeier Furnierwerkstoffe, Creuzburg, wurde als Laubholzsprecher des Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverbands (DeSH) gewählt

Weiterlesen ›

Initiative „Holz rettet Klima“ wirbt um weitere Unterstützer

​Die Initiative „Holz rettet Klima“ wird inzwischen von 20 Verbänden und ebenso vielen Partnerunternehmen sowie ihren prominenten Botschaftern getragen

Weiterlesen ›

EOS legt auf Generalversammlung Jahresbericht vor

Der europäische Sägeindustrieverband EOS hat sich am 12. und 13. Juni zu seiner Generalversammlung in Helsinki getroffen

Weiterlesen ›

Waldbesitzerverbände gegen Ministeriums-Pläne zum Pflanzenschutz

​Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat im März eine Diskussionsgrundlage für die Erarbeitung eines sogenannten Zukunftsprogramms-Pflanzenschutz vorgelegt. Diese und die offenbar dahinterstehenden Einstellungen lehnen viele Verbände ab

Weiterlesen ›

Runder Tisch zum Holzbau gestartet

​Heute trafen sich erstmals Vertreter der Länder und Kommunen mit den federführenden Bundesministerien für Bau und Landwirtschaft zum Runden Tisch „Holzbau des Bundes“

Weiterlesen ›

Minister, Forst- und Holzindustrie für selbstbestimmte Waldbewirtschaftung

In Österreich haben Vertreter der Forst- und Holzwirtschaft gemeinsam mit Forstwirtschaftsminister Norbert Totschnig eine Charta für selbstbestimmte Waldbewirtschaftung unterzeichnet

Weiterlesen ›

FVH: Holzenergie entlastet deutsche Wirtschaft um Milliarden

Holzenergie hat positive Auswirkungen auf unser Klima und unsere Wirtschaft. Darüber informiert das Papier „Holzenergie: Klimaschützer und Wirtschaftsfaktor“

Weiterlesen ›

Neue Führung und neuer Eigentümer bei Windmöller

​Beim ostwestfälischen Bodenbelagshersteller Windmöller übergab Matthias Windmöller seine Position als CEO der Windmöller GmbH an Jürgen Abromeit

Weiterlesen ›

Holzbaucluster Berlin-Brandenburg gegründet

​Der Landesbeirat Holz Berlin-Brandenburg hat gestern mit Unternehmen aus der gesamten Bauwirtschaft in Berlin das regionale Holzbaucluster Berlin-Brandenburg gegründet

Weiterlesen ›

Forstwirtschaft stellt Berlin und Brüssel Mängelliste aus

​Im Rahmen der Jahrestagung des Deutschen Forstwirtschaftsrats (DFWR) wurde heute eine Erklärung verabschiedet, die aufzeigt, was in der aktuellen Waldpolitik schiefläuft

Weiterlesen ›

Kritik: Wirtschaftsministerium setzt einseitig auf Wasserstoff

Das Bundeswirtschaftsministerium setze sich mit dem Entwurf zur Systementwicklungsstrategie erneut über den ausdrücklichen Wunsch der Regierungsfraktionen hinweg, so erklärte heute Sandra Rostek

Weiterlesen ›

Im ersten Quartal 32,6% weniger Nadelrohholz exportiert

​Im ersten Quartal beliefen sich die deutschen Ausfuhren an Nadelrohholz (einschließlich Nadelstammholz) auf 1,5 Mio. Fm

Weiterlesen ›

Buchenschnittholz-Export: Bis März fast 10% mehr

​Im ersten Quartal betrugen Deutschlands Buchenschnittholz-Exporte (einschließlich Hobelware) rund 100.900 m³

Weiterlesen ›

Deutscher Kork-Verband wählt neuen Vorstand

​Der Deutsche Kork-Verband (DKV), Herford, traf sich Mitte Mai zu seiner regulären Mitgliederversammlung; dabei standen auch Wahlen auf der Agenda

Weiterlesen ›

VDMA erwartet 10% Produktionsrückgang bei Holzbearbeitungsmaschinen

Der VDMA-Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen konstatierte eine stark eingetrübte Stimmung in der Branche wegen deutlicher Rückgänge im Auftragseingang

Weiterlesen ›

Küchenmöbelindustrie setzt auf die zweite Jahreshälfte

​Die deutschen Küchenmöbelhersteller setzen auf eine Belebung des Küchenabsatzes in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres

Weiterlesen ›

Blumer-Lehmann baut eigene BSH- und CLT-Produktion auf

​Die Blumer-Lehmann AG, Gossau (Schweiz), investiert im Geschäftsbereich Holzindustrie in Produktionslinien für Brettsperrholz (CLT) und Brettschichtholz (BSH)

Weiterlesen ›

Erholungstendenzen deutlicher – Ausnahme Schnittholz

​Die jüngsten Ergebnisse (für den Mai) aus dem Ifo-Konjunkturtest für das Holzgewerbe (ohne Herstellung von Möbeln) und für den Holzgroßhandel sind erfreulich

Weiterlesen ›

Schäden durch Starkregen auch in Wäldern

​Baden-Württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) äußerte sich heute zu den Starkregen- und Hochwasserschäden in der Land- und Forstwirtschaft Baden-Württembergs

Weiterlesen ›

Elka modernisiert Spanplattenwerk

Die Elka-Holzwerke GmbH, Morbach, modernisiert ihr Produktionswerk für Spanplatten

Weiterlesen ›

Parlamentarisches Frühstück zeigt Unterstützung für seriellen Holzbau

Der Deutsche Holzwirtschaftsrat (DHWR) traf sich heute , zum parlamentarischen Frühstück mit Abgeordneten, Wirtschaftsfachleuten und Vertretern der Zivilgesellschaft, um das Potenzial seriellen Bauens und Sanierens zu erörtern

Weiterlesen ›

BBE kritisiert Arbeiten zur nationalen Biomassestrategie

​Beim gestrigen parlamentarischen Abend des Bundesverbands Bioenergie (BBE) forderte dessen Vorsitzender, Artur Auernhammer, dass die Bundesregierung sich nicht weiter mit einer Biomassestrategie selbst beschäftigen sollte

Weiterlesen ›

DGNB erhält Akkreditierung für QNG-Zertifizierung

Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) als Zertifizierungsstelle für die Vergabe des Qualitätssiegels Nachhaltiges Gebäude (QNG) zum 27. Mai akkreditiert

Weiterlesen ›

Hessenforst eröffnet neues Saatgutzentrum

Gestern eröffnete der Landesbetrieb Hessenforst ein neues Saatgutzentrum beim Forstamt Hanau-Wolfgang

Weiterlesen ›

„Ligna“ vermeldet „ausgezeichneten Buchungsstand“

Wie die Deutsche Messe heute mitteilt, verzeichne man einen „ausgezeichneten Buchungsstand für die Jubiläums-Edition der ´Ligna´“, die im nächsten Jahr (26. – 30. Mai 2025) ihr 50-jähriges Jubiläum feiert

Weiterlesen ›

Neues Forschungszentrum Bauen und Wohnen in Hoyerswerda

​Als Innovationszentrum für Systembau und serielles Sanieren soll in Hoyerswerda das Zentrum Bauen und Wohnen entstehen

Weiterlesen ›

HDE-Konsumbarometer weiter angestiegen

​Wie das aktuelle Konsumbarometer des Handelsverbands Deutschland (HDE) zeigt, setzte sich der Aufwärtstrend bei der Verbraucherstimmung fort

Weiterlesen ›

Dialog zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie gestartet

Die Bundesregierung hat gestern die Dialogfassung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie (DNS) veröffentlicht, eine Beteiligung ist bis zum 26. Juli möglich

Weiterlesen ›

Petition für selbstbestimmte Waldbewirtschaftung bisher 30.000 Unterzeichner

Die Ende März gestartete, EU-weite Petition „Für eine selbstbestimmte Waldbewirtschaftung – gegen eine EU-Politik der Bevormundung“ des Waldverbands Österreich hat bisher über 30.000 Unterstützer gefunden

Weiterlesen ›

Deutsche Möbelausfuhren im ersten Quartal 9% geringer

Das Exportgeschäft der deutschen Möbelindustrie hat sich im ersten Quartal dieses Jahres rückläufig entwickelt

Weiterlesen ›

Holzindustrie fordert Richtungswechsel in europäischer Politik

Die Holzindustrieverbände Deutschlands, Österreichs und der Schweiz fordern anlässlich der Europawahl am 9. Juni einen Richtungswechsel in der europäischen Klima- und Umweltpolitik

Weiterlesen ›

Expertenrat: Klimaziele der Bundesregierung werden wohl doch nicht erreicht

Der Expertenrat für Klimafragen hat heute ein durch die Bundesregierung beauftragtes Sondergutachten zur Prüfung der vom Umweltbundesamt im März vorgelegten „Projektionsdaten 2024“ vorgelegt, welche die zukünftige Entwicklung der Treibhausgasemissionen in Deutschland beschreiben

Weiterlesen ›

Keitele erhöht Einschnittkapazität

Das finnische Unternehmen Keitele Timber Oy investiert mehr als 40 Mio. Euro, um die jährliche Produktionskapazität des Sägewerks in Keitele auf 600.000 m³ Schnittholz zu erhöhen

Weiterlesen ›

Noch kein praxistauglicher Standard für Nachhaltigkeitsberichterstattung

Von der europäischen Nachhaltigkeitsberichterstattungsrichtlinie (CSRD) sind auch kleine und mittlere Unternehmen betroffen, die nach CSRD gar nicht berichtspflichtig sind: Denn sie werden von berichtspflichtigen Firmenkunden, Banken oder öffentlichen Auftraggebern zur Lieferung von Informationen bzgl. der Unternehmenstätigkeit aufgefordert. Im Auftrag der EU-Kommission wird aktuell ein KMU-Berichtsstandard (VSME) entwickelt, der nicht berichtspflichtige aber über die Lieferlette betroffene…

Weiterlesen ›

Europäische Holzindustrieverbände setzen Holzverfügbarkeit an erste Stelle

Der Europäische Verband der holzverarbeitenden Industrie (CEI-Bois) hat nach umfassender Konsultation seiner Mitglieder zusammen mit der Europäischen Organisation der Sägeindustrie (EOS) sein politisches Manifest für die nächste Legislatur des Europaparlaments (2024 bis 2029) veröffentlicht

Weiterlesen ›

Insolvenzverwalter verkündet Aus für Hülsta

„Eine Fortführung des Betriebs ist aufgrund der fehlenden wirtschaftlichen Perspektive nicht möglich.“ Mit diesen Worten besiegelte Dr. Christoph Morgen als vorläufiger Insolvenzverwalter das Ende des Möbelherstellers Hülsta

Weiterlesen ›

Zum sicheren Umgang mit Lagereinrichtungen und Ladungsträgern

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) bietet in ihrer „DGUV Information 208-061 – Lagereinrichtungen und Ladungsträger“ Festlegungen und Empfehlungen, um den sicheren Betrieb von Lagereinrichtungen und Ladungsträgern sicherzustellen

Weiterlesen ›

Nachfrage nach seriellen Sanierungslösungen steigt

​Wie die Deutsche Energie-Agentur (Dena) mitteilt, ist jede sechste Sanierung zum Effizienzhaus 40 oder 55, die 2023/24 im Rahmen der Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG) beantragt wurde, eine serielle Sanierung

Weiterlesen ›

Tarifparteien der Baubranche einigen sich

Die Tarifvertragsparteien der Baubranche haben sich im Tarifkonflikt verständigt

Weiterlesen ›

Unterstützung bei der Baumartenwahl in Kommunen

Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) hat ein Online-Tool entwickelt, das Städten und Kommunen bei der Auswahl geeigneter Bäume helfen soll

Weiterlesen ›

Start für „Sommer der Berufsausbildung“

​Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) feierten heute im Haus des Deutschen Handwerks in Berlin den Auftakt zum vierten „Sommer der Berufsausbildung“

Weiterlesen ›

Ein Drittel weniger Besucher zur „Xylexpo“

​Die Maschinenschau „Xylexpo“ vom 21. bis zum 24. Mai in Mailand fand nicht unter den wirtschaftlich besten Vorzeichen statt. Hinzu kamen diesmal schwere Unwetter, die die Anreise vieler Besucher erschwerten und das Messegelände strapazierten

Weiterlesen ›

Messe München und DLG kooperieren

Die beiden Forstmesseveranstalter, die Messe München und die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), haben am 23. Mai einen Kooperationsvertrag unterzeichnet

Weiterlesen ›

Holzfachhandel hofft auf baldige Nachfragebelebung

​Die Stimmung im deutschen Holzfachhandel ist allgemein gedrückt, wie auf dem „Deutschen Holzhandelstag“ am 24. und 25. Mai in Frankfurt am Main zu erfahren war

Weiterlesen ›

Brüninghoff investiert in Abbundkapazitäten

Die Brüninghoff-Gruppe hat für das laufende Jahr die Investition von rund 2,5 Mio. Euro in die Erweiterung der Abbundkapazitäten ihrer Geschäftseinheit Timber angekündigt

Weiterlesen ›

Nadelschnittholz: Bis März 19% weniger importiert

Bis März betrugen Deutschlands Einfuhren an Nadelschnittholz (einschließlich Hobelware) 651.000m³

Weiterlesen ›

Nadelschnittholz: Deutsche Exporte 10,6% geringer

Die deutschen Ausfuhren an Nadelschnittholz (einschließlich der Hobelware) betrugen im ersten Quartal dieses Jahres 2,3 Mio. m³

Weiterlesen ›

Umsätze im Bauhauptgewerbe sinken im ersten Quartal

Das Statistische Bundesamt berichtet heute Zahlen zum ersten Quartal bzw. zum März im Bauhauptgewerbe: Demnach stieg der reale Auftragseingang im März kalender- und saisonbereinigt um 3,8% gegenüber dem Vormonat

Weiterlesen ›

TSD: Berufsvalidierung erst ab einem Alter von 25 Jahren

​Am 17. Mai hat sich der Deutsche Bundestag in erster Lesung mit dem Berufsvalidierungs- und -digitalisierungsgesetz (BVaDiG) befasst. Alle Fraktionen sprachen sich laut dem Verband Tischler Schreiner Deutschland (TSD), Berlin, für die Einführung einer gesetzlich geregelten Validierung von Berufserfahrung aus

Weiterlesen ›

Landesforsten Rheinland-Pfalz bieten künftig „Holz von hier“

Die in Rheinland-Pfalz für den Klimaschutz zuständige Ministerin Katrin Eder hat heute in Kaiserslautern die Beitrittserklärung von Landesforsten Rheinland-Pfalz zum Holz-Lieferkettenzertifikat „Holz von hier“ unterzeichnet

Weiterlesen ›

ÖBf melden auch für 2023 Rekordergebnis

​Die Österreichischen Bundesforste AG (ÖBf) melden heute für ihr Geschäftsjahr 2023 ein Rekordergebnis

Weiterlesen ›

2023 etwa so viele Wohnungen fertiggestellt wie in den zwei Jahren zuvor

​Im Jahr 2023 wurden in Deutschland 294.400 Wohnungen gebaut. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren das 0,3% weniger als im Vorjahr

Weiterlesen ›

Umsatz der österreichischen Holzindustrie im Vorjahr 18,5% geringer

​Die Mitgliedsunternehmen des Fachverbands der Holzindustrie Österreichs haben im Jahr 2023 Waren im Wert von 9,8 Mrd. Euro abgesetzt, das ist ein Rückgang von 18,5% im Vergleich zum Vorjahr, wie der Fachverband heute mitteilte

Weiterlesen ›

IG Arbeitssicherheit Holzfertigteilbau gegründet

​Am 17. Mai wurde die Interessengemeinschaft Arbeitssicherheit Holzfertigteilbau (IGAH) gegründet

Weiterlesen ›

Deutscher Gemeinschaftsstand auf der „Clerkenwell Design Week“

​Erstmals präsentieren sich deutsche Einrichtungsspezialisten in diesen Tagen mit einem offiziellen deutschen Gemeinschaftsstand auf der „Clerkenwell Design Week“

Weiterlesen ›

Nadelschnittholzpreise ziehen im April weiter an

​Die Auswertung der Erzeugerpreis-Indizes des Statistischen Bundesamts für April zeigt im Bereich der Holzprodukte – im Vergleich zum März – überwiegend stabile bis anziehende Preise

Weiterlesen ›

Pelletpreis sinkt im Mai weiter

Im Durchschnitt kostet eine Tonne Holzpellets im Mai den Endverbraucher 280,69 Euro

Weiterlesen ›

Neues zur Rundholzpolter-Vermessung

Im Forschungsprojekt „Ho-Be-Opt“ wurde u.a. ein System zur Messung von Rundholzvolumina entwickelt

Weiterlesen ›

Deutsche Möbelindustrie setzt rund 13% weniger um

Der Umsatz der deutschen Möbelindustrie ist im ersten Quartal um rund 13% auf 4,1 Mrd. Euro zurückgegangen

Weiterlesen ›

DeSH und VHK Bayern schließen neuen Kooperationsvertrag

​Fünf Jahre nach der Fusion des Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverbands (DeSH) mit dem Fachbereich Sägeindustrie, Holzhandel und verwandte Industriezweige im Verband der Holzwirtschaft und Kunststoffverarbeitung Bayern/Thüringen (VHK) setzen beide Verbände ihre Zusammenarbeit fort

Weiterlesen ›

22,2% weniger Baugenehmigungen

Von Januar bis März wurden in Deutschland 53.500 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt, 22,2% weniger als im Vorjahreszeitraum

Weiterlesen ›

Hessen: FSC-Zertifizierung im Staatswald soll ruhen

Die Regierungsparteien im Hessischen Landtag, CDU und SPD, haben einen Antrag gestellt, mit dem die Landesregierung vom Landtag aufgerufen werden soll, die FSC-Zertifizierung des Staatswaldes bis März 2028 ruhen zu lassen

Weiterlesen ›

Bundesländer: Bundesregierung soll in Sachen EUDR-Umsetzung aktiv werden

Der Bundesrat hat heute die bayerische Initiative zur EUDR beschlossen

Weiterlesen ›

Stimmung im Holzbau „noch zufriedenstellend“

Holzbau Deutschland hat gestern seinen „Lagebericht 2024“ für das Zimmerer- und Holzbaugewerbe veröffentlicht

Weiterlesen ›

Parkett aus China: EU prüft Dumping-Vorwürfe

Wie die Europäische Parkettvereinigung (FEP) mitteilt, hat die EU-Kommission heute eine Antidumping-Untersuchung gegen die Einfuhren von Mehrschichtparkett aus China eingeleitet

Weiterlesen ›

Geringe Rundholznachfrage in Österreich

Die Rundholznachfrage der österreichischen Sägeindustrie ist aktuell gering

Weiterlesen ›

Rückläufige Entwicklung bei Holzverpackungen

Im letzten Jahr wurden in Deutschland 97,89 Mio. Paletten produziert, 15,8% weniger als 2022.

Weiterlesen ›

Schweiz: Bald wieder Rundholz-Preisempfehlungen?

Der schweizerische Bundesrat unterstützt eine von einer Initiative geforderten Gesetzesanpassungen, damit für das in Schweizer Wäldern geerntete Rohholz wieder Preisempfehlungen vereinbart werden können.

Weiterlesen ›

FNR veröffentlicht Konstruktionskatalog für Aufstockungen

Im Rahmen eines Verbundprojekts wurde ein Konstruktionskatalog mit grundlegenden baulichen und konstruktiven Anforderungen an Aufstockungsmaßnahmen in Holz erstellt.

Weiterlesen ›

Homag: Trendwende noch nicht erreicht

Die Homag Group AG hat von Anfang Januar bis Ende März 347 Mio. Euro umgesetzt, 14% weniger als im ersten Quartal des Vorjahres.

Weiterlesen ›

USA liefern 16% weniger Laubschnittholz in die EU

Im ersten Quartal betrugen die Laubschnittholz-Exporte der USA 746.000 m³, das sind 6% weniger als im gleichen Zeitraum 2023.

Weiterlesen ›

Waldschäden: Pragmatismus statt Regulierung

Verschiedene Organisationen kommentierten die gestern vom Bundeslandwirtschaftsministerium vorgestellten Ergebnisse der Waldzustandserhebung 2023.

Weiterlesen ›

Bundesweiter Waldzustand 2023 ähnlich wie im Vorjahr

Auf 36% der Waldfläche zeigen die Bäume deutliche Schäden (Schadstufen 2 bis 4), im Jahr zuvor waren es 35%; die mittlere Kronenverlichtung betrug 2023 unverändert 25,9%.

Weiterlesen ›

Zwei von drei Küchen kommen aus Ostwestfalen-Lippe

Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg sind die drei Bundesländer mit den höchsten Umsätzen im Bereich der Möbelindustrie.

Weiterlesen ›

Köln-Messe investiert und spart

Die Koelnmesse GmbH, Messebetreiber mit Sitz in Köln, hat 2023, nach vorläufigen Angaben von heute, auf Konzernebene 416 Mio. Euro umgesetzt.

Weiterlesen ›

Appell an Bundesregierung zur Förderung der Waldforschung

Fast 30 Institutionen, darunter Verbände, Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen und Forstbetriebe fordern von der Bundesregierung in einem gemeinsamen Appell eine Fortführung der Forschungsfinanzierung zu Wald im Klimawandel.

Weiterlesen ›

DGNB-Standard zur Zirkularität von Bauwerken veröffentlicht

​Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat gemeinsam mit einem Expertennetzwerk aus Wissenschaft und Praxis und unterstützt von Anbietern bereits verfügbarer Zirkularitätsindizes wie Concular, EPEA, Madaster oder dem Urban Mining Index einen übergeordneten Qualitätsstandard für Zirkularitätsindizes von Bauwerken entwickelt

Weiterlesen ›

Arbeitgeber empfehlen freiwillige Entgeltanhebungen im Bauhauptgewerbe

​In der Tarifauseinandersetzung im Baugewerbe empfehlen die beiden Arbeitgeberverbände, der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) und der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB), den Unternehmen freiwillige Entgeltanhebungen

Weiterlesen ›

Leichte Erholung im Holzgewerbe und Holzgroßhandel

Die Ergebnisse des Ifo-Konjunkturtests für das Holzgewerbe (ohne die Herstellung von Möbeln) und Teile des Holzgroßhandels zeigen, dass sich die bisher nur in Ansätzen erkennbare bzw. nur vermutete Geschäftserholung im April gefestigt hat

Weiterlesen ›

BHB: Baumarktbranche vorsichtig optimistisch

​Die Umsätze der Bau- und Gartenfachmärkte in Deutschland lassen nach dem ersten Quartal 2024 auf eine Besserung des DIY-Marktes schließen

Weiterlesen ›

​Zehntausende besuchten „Tag des deutschen Fertigbaus“

An bundesweit rund 25 Produktionsstandorten kamen am Samstag und Sonntag (4. und 5. Mai) zehntausende Besucher zum „Tag des deutschen Fertigbaus“.

Weiterlesen ›

​Bernhard ter Hürne ist alleiniger Gesellschafter bei ter Hürne

Erwin ter Hürne, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe ter Hürne, hat auf eigenen Wunsch im ersten Quartal 2024 den Fußbodenhersteller aus Südlohn verlassen.

Weiterlesen ›

​Thüringen-Forst: Zu 95% Schadholz eingeschlagen

In den Wäldern der Thüringen-Forst AöR wurden im vergangenen Jahr rund 3,0 Mio. Fm Buchdruckerschadholz eingeschlagen.

Weiterlesen ›

​Forscher warnen vor einseitiger Ausrichtung von Forstpolitik

Beim Waldforum der Vereinten Nationen in New York wird in dieser Woche über Fragen der internationalen Wald-Governance beraten, also darüber, wie Staaten und internationale Organisationen gute Regeln für die Nutzung und Erhaltung der globalen Wälder finden können.

Weiterlesen ›

Fertighausbauer Hartl gewährt Zinszuschuss und Rabatt

​Der österreichische Fertighausbauer Hartl Haus, Echsenbach, bietet seinen Kunden mit sogenannten „Finanzierungswochen“ Zinszuschüsse und Rabatte an

Weiterlesen ›

Köln-Messe kooperiert mit DMG Events

​Die Koelnmesse GmbH (Köln-Messe) und der britische Messe- und Eventveranstalter DMG Events, Tochter der britischen Daily Mail and General Trust plc, London, haben ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, um bei der Entwicklung wichtiger Fachmessen im Nahen und Mittleren Osten zusammenzuarbeiten

Weiterlesen ›

Arbeitgeber lehnen Schlichterspruch für den Bau ab

Die arbeitgeberseitigen Sozialpartner, der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, haben am 3. Mai den Schlichterspruch vom 19. April für die Lohn- und Gehaltstarifverhandlungen im Bauhauptgewerbe abgelehnt

Weiterlesen ›

Bis März 5% mehr Papier produziert

Die Produktion der Papierindustrie in Deutschland war in diesem Jahr bis Ende März mit 4,9 Mio. t Papier, Karton und Pappe um 5% größer als in den ersten drei Monaten des Vorjahres

Weiterlesen ›

Interfor reduziert Schnittholzproduktion

Die Interfor Corporation, Burnaby (British Columbia, Kanada), gab am Dienstag bekannt, die Schnittholzproduktion von Mai bis September um etwa 410.000m³ reduzieren zu wollen

Weiterlesen ›

HDH kritisiert Umgang mit Grauer Energie in BauPVO

Der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) kritisiert in einer Stellungnahme zur im April vom Europaparlament verabschiedeten Bauproduktenverordnung (BauPVO) die fehlende Verankerung der Grauen Energie bei den Umweltindikatoren der Verordnung

Weiterlesen ›

Pakt Holzenergie in Bayern unterzeichnet

​Gestern wurde der Pakt Holzenergie Bayern im Kloster Ettal unterzeichnet. Ziel der Unterzeichner ist „die energetische Nutzung von Holz – insbesondere im Rahmen der Wärmewende – zu stärken und weiterzuentwickeln“

Weiterlesen ›

Kapazitätserweiterung bei Fermacell

James Hardie Europe GmbH, Düsseldorf, hat im „Fermacell“-Werk in Siglingen mehrere Millionen Euro in eine Fräsanlage für Trockenestrichelemente investiert

Weiterlesen ›

W. Schillig Ende Mai aus der Insolvenz

​Die W. Schillig Polstermöbelwerke GmbH & Co. KG befindet sich auf der Zielgeraden des am 1. August 2023 eröffneten Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung: Es wird damit gerechnet, dass das Insolvenzgericht das Verfahren Ende Mai aufhebt

Weiterlesen ›

Wettenberg: Verkleinertes Eichenangebot erzielt Vorjahrespreis

​Bei der diesjährigen Wert- und Stammholzsubmission des Landesbetriebs Hessenforst am 23. April in Wettenberg wurden rund 604 Fm Wertholz aus dem Staats-, Kommunal- und Privatwald angeboten

Weiterlesen ›

Steuerliche Begünstigung von Eigenstromnutzung infrage gestellt

Am 26. April endete das Konsultationsverfahren des Bundesfinanzministeriums zur Änderung des Stromsteuerrechts. Kritik üben Bioenergieverbände vor allem an der geplanten Streichung der Biomasse aus der Definition für Strom aus erneuerbaren Energieträgern

Weiterlesen ›

Hessen startet „Holzbauoffensive“

Die Hessische Landesregierung hat am 26. April eine „Holzbauoffensive“ gestartet. Auf der Auftaktveranstaltung im Forstlichen Bildungszentrum Weilburg wurde diskutiert, wie die Verwendung von Holz im Bauwesen in Hessen gesteigert werden kann.

Weiterlesen ›

​Özdemir: EU-Kommission soll bei der EUDR liefern

Mehrere EU-Mitgliedsstaaten haben auf Inititative des deutschen Landwirtschaftsministers Cem Özdemir und der deutschen Umweltministerin Steffi Lemke an die EU-Kommission appelliert, Grundlagen für eine effiziente Anwendung der EU-Verordnung für entwaldungsfreie Produkte (EUDR) zu schaffen.

Weiterlesen ›

​Fenstermarkt schrumpft nach 2023 wohl auch 2024

Der Fenstermarkt in Deutschland ging 2023 um 8,9% zurück.

Weiterlesen ›

​Küchenindustrie mit Kurzarbeit aber ohne Insolvenzen durch die Krise

Gestern lud die Arbeitsgemeinschaft Moderne Küche (AMK), Mannheim, zu ihrer traditionellen Jahreswirtschaftspressekonferenz nach Köln ein.

Weiterlesen ›

​Erste bayerische Samenplantage für resistente Eschen eröffnet

Im bayerischen Staatswald bei Palling hat das Amt für Waldgenetik (AWG) heute die erste bayerische Samenplantage für Eschen eingerichtet.

Weiterlesen ›

​Bernhard Breitsameter folgt auf Josef Ziegler

Bernhard Breitsameter ist der neue Präsident des Bayerischen Waldbesitzerverbands.

Weiterlesen ›

Bund stellt Geld für „Klimaangepasstes Waldmanagement“ zur Verfügung

Mehr als 8.500 private und kommunale Waldbesitzer haben sich seit 2022 auf Basis der Förderrichtlinie „Klimaangepasstes Waldmanagement“ für zehn bzw. 20 Jahre für eine bestimmte Form der Waldbewirtschaftung bzw. die Unterlassung bestimmter Maßnahmen im Wald entschieden und haben dafür eine staatliche Förderung zugesagt bekommen.

Weiterlesen ›

Stora Ensos Sägewerks-Sparte weiter im Minus

Der Forst-, Holz-, Zellstoff- und Papier-Konzern Stora Enso mit Zentrale in Helsinki (Finnland) erzielte im ersten Quartal einen Umsatz von 2,2 Mrd. Euro

Weiterlesen ›

Umsätze im Bauhauptgewerbe real 1,3% geringer

​In den ersten beiden Monaten dieses Jahres lagen die realen (preisbereinigten) Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe nach Angaben des Statistischen Bundesamts kalenderbereinigt um 1,1% über dem Niveau des Vorjahreszeitraums

Weiterlesen ›

Deutsche Pelletproduktion erneut auf Rekordkurs

​Mit 908.000 t zeigt die deutsche Pelletproduktion im ersten Quartal weiterhin einem Aufwärtstrend

Weiterlesen ›

Bundesländer wollen „umfängliche“ energetische Holznutzung

​Bei seiner heutigen Sitzung hat der Bundesrat u.a. festgestellt, „dass die energetische Nutzung von Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft als nachwachsender Rohstoff für die dezentrale Erzeugung von Bioenergie bereits heute eine gewichtige Rolle spielt

Weiterlesen ›

Anpassungen der Pflanzzeiten nötig

​Anlässlich des heutigen „Tag des Baumes“ mahnte der Landeswaldverband Baden-Württemberg (LWV), Baumpflanzungen müssten in heimischen Wäldern mittlerweile immer früher im Jahr erfolgen

Weiterlesen ›

Konsumklima: Verbraucherstimmung erholt sich weiter

Die Erholung der Verbraucherstimmung in Deutschland setzt sich im April dieses Jahres fort

Weiterlesen ›

Tarifrunde in der Holzindustrie abgeschlossen

​In der Holz und Kunststoffe verarbeitenden Industrie in Deutschland ist die Tarifrunde 2023/2024 beendet

Weiterlesen ›

Umsatz von Stihl sinkt nach besonders wachstumsstarken Jahren

Wie Stihl gestern anlässlich der Bilanzpressekonferenz in Stuttgart erklärte, sank der Gruppen-Umsatz im Geschäftsjahr 2023 auf 5,3 Mrd. Euro (Vorjahr: 5,5 Mrd. Euro).

Weiterlesen ›

Österreichische Papierindustrie erzielt 22% weniger Umsatz

Der Gesamtumsatz der österreichischen Papierindustrie sank 2023 im Vergleich zu 2022 um 22,3% auf 4,3 Mrd. Euro.

Weiterlesen ›

Wissenschaftsrat lobt Entwicklung des Thünen-Instituts

Der Wissenschaftsrat hat die Ressortforschungseinrichtungen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) von 2021 bis 2024 begutachtet.

Weiterlesen ›

Jürgen Roggemann verstorben

Am 16. April verstarb Jürgen Roggemann an den Folgen eines schweren Fahrradsturzes.

Weiterlesen ›

Egger: Ulrich Bühler tritt in den Ruhestand

Ulrich Bühler tritt Ende April nach 24 Jahren bei der Egger-Gruppe, St. Johann in Tirol (Österreich), in den Ruhestand

Weiterlesen ›

Knauf-Gruppe will Russlandgeschäft verkaufen

​Die Knauf-Gruppe, Iphofen, hat gestern auf ihrer Internetseite eine Erklärung zu ihrem Russlandgeschäft veröffentlicht: „Die Knauf-Gruppe hat vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen entschieden, sich nach mehr als 30 Jahren in Russland von ihrem dortigen Geschäft zu trennen.“

Weiterlesen ›

Bayern startet Bundesratsinitiative gegen EUDR

​Heute beschloss das Kabinett der bayerischen Staatsregierung, eine Bundesratsinitiative gegen die EUDR zu starten

Weiterlesen ›

HS Timber nimmt Sägewerk in Argentinien in Betrieb

​Die HS Timber Group (ehemals Schweighofer), Wien, hat am 19. April das Sägewerk Acon Timber in Argentinien offiziell in Betrieb genommen

Weiterlesen ›

Alfred H. Schenkmann verstorben

Alfred H. Schenkmann, Gründungsgesellschafter und Mitnamensgeber der Schenkmann & Piel Verfahrenstechnik GmbH & Co. KG, Leverkusen, ist am 12. April im Alter von 87 Jahren verstorben

Weiterlesen ›

Erzeugerpreise für Holzwerkstoffe notieren fester

Die Auswertung der Erzeugerpreis-Indizes des Statistischen Bundesamts für März zeigt im Bereich der Holzprodukte – im Vergleich zum Februar – überwiegend stabile bis anziehende Preise

Weiterlesen ›

Homag übernimmt restliche Anteile an System TM

Die Homag-Gruppe hat Anfang April die restlichen 20% der Anteile an System TM, Odder (Dänemark), übernommen

Weiterlesen ›

FEP erwartet für 2024 Stabilität im europäischen Parkettmarkt

​Vorsichtig positive Zeichen für eine Stabilisierung des Parkettabsatzes in den kommenden Monaten erkannte der Vorstand des Verbands der Europäischen Parkettindustrie (FEP) bei seinem Treffen am 10. April

Weiterlesen ›

TCE kritisiert EU-Gebäuderichtlinie als zu schwach

Am 12. April hat der Europarat über die Novellierung der EU-Gebäuderichtlinie EPBD (Energy Performance of Buildings Directive) abgestimmt. Die Zielvorgaben bei den Gebäudeenergieniveaus wurden aufgrund konjunktureller und ökonomischer Gründe reduziert, aus Sicht von Timber Construction Europe mit gravierenden Folgen für den Klimaschutz

Weiterlesen ›

Weitere Renaturierungsmaßnahmen in Deutschland geplant

Bundesumweltministerin Steffi Lemke hat heute in Berlin die Stellungnahme des Sachverständigenrats für Umweltfragen (SRU) „Renaturierung: Biodiversität stärken, Flächen zukunftsfähig bewirtschaften“ entgegengenommen. Zentrale Forderung ist, bessere Rahmenbedingungen für die Wiederherstellung von Natur und eine ambitionierte Renaturierungspolitik in Deutschland und Europa zu schaffen

Weiterlesen ›

Schweiz: Borkenkäfer-Schäden nehmen 2023 stark zu

Der Anteil des vom Buchdrucker befallenen Fichtenholzes erhöhte sich in der Schweiz im vergangenen Jahr um etwa 10% auf rund 713.000 m³, wie die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) mitteilt

Weiterlesen ›

Kostenloses, gesetzeskonformes Tool zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) soll weiterentwickelt werden, um die Nachhaltigkeitsberichterstattung besonders für indirekt betroffene KMU zu erleichtern

Weiterlesen ›

Österreichs Forstbetriebe unter Druck

​Im Mittelpunkt der heutigen Pressekonferenz des österreichischen Verbands der Land- und Forst-Betriebe (LFBÖ) standen die Markt- und Preisentwicklungen im Jahr 2023 und die aktuellen Herausforderungen der Branche

Weiterlesen ›

Weiter rückläufige Baugenehmigungen für Wohnungen

​Im Februar wurde in Deutschland der Bau von 18.200 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 18,3% oder 4.100 Baugenehmigungen weniger als im Februar 2023

Weiterlesen ›

Pelletpreis sinkt für Endverbraucher weiter

Im Durchschnitt kostet eine Tonne (t) Holzpellets im April den Endverbraucher 288,79 Euro

Weiterlesen ›

Bayern: Bekenntnis zum Forstlichen Gutachten

Die Bayerische Staatsregierung und die Eigentümerverbände sehen im „Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung“ ein unverzichtbares Monitoring- und Steuerungsinstrument für ein ausgewogenes Wald-Wild-Verhältnis

Weiterlesen ›

Ein Drittel des sächsischen Staatswaldes erstmals nach FSC zertifiziert

Der Staatswald von drei Forstbezirken des Sachsenforstes sowie die drei sächsischen Großschutzgebiete sind neu nach den Kriterien des FSC zertifiziert

Weiterlesen ›

Möbel: MWS Westfalen Werke in vorläufiger Insolvenz

Die MWS Westfalen Werke NDS GmbH & Co. KG (vormals Hülsta-Werke Hüls GmbH & Co. KG) und deren Komplementärin MWS Werke Westfalen GmbH (vormals Hülsta Werke GmbH) aus Stadtlohn haben vor dem Amtsgericht Münster einen Insolvenzantrag eingereicht

Weiterlesen ›

Kommunalwald warnt vor weiteren Belastungen

Der Gemeinsame Forstausschuss der Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände „Deutscher Kommunalwald“ hat sich auf seiner Frühjahrssitzung am 11. April im Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg) mit den Folgen der EU-Verordnung für entwaldungsfreie Lieferketten (EUDR) und der angekündigten Novellierung des Bundeswaldgesetzes befasst

Weiterlesen ›

DeSH erarbeitet neues Versicherungsmodell für Säge- und Holzindustrie

Die Feuerversicherung ist für Sägewerks- und Holzindustriebetriebe in Deutschland – vor allem in den letzten zwei Jahren – zu einem sich immer weiter verschärfenden Problem geworden

Weiterlesen ›

Emissionsbilanz des Gebäudesektors 2023 besser als erwartet

Anders als die Organisation Agora Energiewende in einer vorläufigen Emissionsbilanz ausgewiesen hatte, kommt der Expertenrat für Klimafragen zu der Einschätzung, dass der Gebäudesektor im Vorjahr 8,3 Mio. t CO2-Äquivalente weniger als im Vorjahr ausgestoßen hat

Weiterlesen ›

Mehr Fachpublikum bei „Forst live“ in Offenburg

Strahlender Sonnenschein begrüßte die Besucher der „Forst live“ in diesem Jahr (12. bis 14. April) auf dem Messegelände in Offenburg

Weiterlesen ›

Holzeinschlag 2023 um 10,3% gesunken

In den deutschen Wäldern wurden im vergangenen Jahr insgesamt 70,6 Mio. Fm Holz eingeschlagen. Damit fiel der Holzeinschlag um 10,3% geringer aus als im Vorjahr

Weiterlesen ›

EUDR: Keine Antwort auf Fragen der Holzimporteure

Die Vorschriften der EUTR (EU-Holzhandelsverordnung) sollen Ende diesen Jahres durch die Anwendung der neuen EUDR (EU-Verordnung zu entwaldungsfreien Lieferketten) ersetzt werden

Weiterlesen ›

Zunehmend Stornierungen im deutschen Wohnungsbau

Knapp jedes fünfte Unternehmen (19,6%) berichtet von stornierten Aufträgen. Im Februar waren es noch 17,7%.

Weiterlesen ›

Neue Holzbau-Professur in Biberach

An der Hochschule Biberach (HBC) erhält die Fakultät Bauingenieurwesen und Projektmanagement über 900.000 Euro für die neue Lehr- und Forschungsprofessur „Produktions- und Automatisierungstechnik im Holzbau“, die dann vierte Professur zum Holzbau an der HBC.

Weiterlesen ›

Neue Bauproduktenverordnung im EU-Parlament verabschiedet

Die neue europäische Verordnung zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (Bauproduktenverordnung) wurde am 10. April vom Plenum des Europäischen Parlaments angenommen.

Weiterlesen ›

Lippe: Kahlflächen mit 2 Mio. Setzlingen aufgeforstet

Rund 1.600 ha Kahlflächen – das ist die Bilanz, die die Forstabteilung des Landesverbands Lippe nach den von Dürre, Borkenkäferplage und Fichtensterben geprägten Jahren 2018 bis 2023 gezogen hat.

Weiterlesen ›

Umsatz und Absatz in der Parkettbranche sinken deutlich

Nach einer verbandsinternen Umfrage sank der Umsatz der Mitgliedsfirmen mit Parkett in Deutschland gegenüber dem Vorjahr um 36,0% auf 183,8 Mio. Euro. Der Absatz verminderte sich über alle Segmente hinweg um 36,8% auf 4,9 Mio.

Weiterlesen ›

Österreich: Vertragsmodell für Mountainbiker fortsetzen

Den Ministerratsvortrag zur Entwicklung einer österreichischen Mountainbike-Strategie am 10. April kommentierte Josef Moosbrugger, Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich, am selben Tag positiv.

Weiterlesen ›

»WKI-Preis« für Holzforschung und Umweltschutz 2024

Gesucht werden vor allem Arbeiten, die zum Schutz und Erhalt der Umwelt beitragen.

Weiterlesen ›

Egger übernimmt Mehrheit an italienischem Recycler

Mit der Beteiligung will Egger den Grundstein für seinen ersten Recycling-Sammelstandort in Italien legen.

Weiterlesen ›

Land BW und Murgschiffer verhandeln über Flächentausch

Das Land Baden-Württemberg und die Waldgenossenschaft Murgschifferschaft haben sich auf Rahmenbedingungen für Verhandlungen geeinigt, die in einen Tausch von Waldflächen münden sollen.

Weiterlesen ›

»Expo 2025«: Spatenstich in Osaka

Am 10. April feierte der Deutsche Pavillon auf dem Gelände der Weltausstellung „Expo 2025“ in Osaka in Japan mit hochrangigen Gästen den offiziellen Spatenstich für das Gebäude der deutschen Beteiligung.

Weiterlesen ›

Surplex versteigert Inventar von Lechner

Im Rahmen der Insolvenz der D. Lechner GmbH und der damit verbundenen Standortschließung des Küchenarbeitsplattenherstellers aus Rothenburg ob der Tauber versteigert die Surplex GmbH vom 16. bis 18. April über 900 Artikel, teilte das Industrieauktionshaus aus Düsseldorf heute mit.

Weiterlesen ›

Holzfachschule Bad Wildungen „drittschuldenfrei“

Anlässlich der Überweisung der letzten Rate trafen am 3. April Vertreter der beteiligten Organisationen in den Räumen der Schule zusammen.

Weiterlesen ›

Oest firmiert nach 60 Jahren um

​Die Oest GmbH & Co. Maschinenbau KG, Freudenstadt, firmiert um in Oest Systems GmbH & Co. KG

Weiterlesen ›

Thüringen-Forst investiert in eigene Maschinenwartung

​Die Thüringen-Forst-AöR investiert am Standort Hohenebra in diesem Jahr rund 1,74 Mio. Euro für den Neubau eines Werkstattgebäudes

Weiterlesen ›

Studie: Markteintritt mit CO2-Gutschriften bisher schwer bis unmöglich

Der wachsende Markt für zertifizierte CO2-Gutschriften sollte transparent aufgestellt und auf europäischer Ebene praxisorientiert geregelt werden, damit auch kleinere Forstbetriebe unbürokratische und leichtere Zugänge zu diesem Markt erhalten. Das empfiehlt eine Studie der Climate Pal Services GmbH im Auftrag der Verbände AGDW – Die Waldeigentümer und Familienbetriebe Land und Forst

Weiterlesen ›

Holzhandlung Weiss insolvent

​Am 3. April wurde über das Vermögen der Weiss GmbH, mit Zentrale in Flachau (Österreich), ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landgericht Salzburg eröffnet

Weiterlesen ›

Preise für Holzbriketts sinken weiter

Nach Erhebungen des Deutschen Pelletinstituts (Depi) sind die Preise für alle untersuchten Sorten von Briketts im ersten Quartal 2024 im Vergleich zum Vorquartal gesunken

Weiterlesen ›

Gewerbezentrum Smart Wood OWL eröffnet

​Das Gewerbezentrum Smart Wood OWL in der modernisierten Domäne am Schloss Brake in Lemgo wurde am 5. April eröffnet

Weiterlesen ›

Nächste „Holzbörse“ in Großhelfendorf

​Die nächste von Matthias Obermaier (Sägewerk Obermaier) organisierte „Holzbörse“, das Treffen der bayerischen Säger, Waldbesitzer, Rundholzhändler und Interessierter, findet am kommenden Freitag, den 12. April, in Großhelfendorf (Oberbayern) statt

Weiterlesen ›

3,7 Mio. ha tropischer Primärwald verlorengegangen

Nach einer Auswertung von Satellitendaten erklärt das World Resources Institut (WRI), dass im vergangenen Jahr auf 3,7 Mio. ha Primärwald in den Tropen verloren ging

Weiterlesen ›

Berliner Forsten sollen Wälder sich selber überlassen

​In einem Schreiben weist die Berliner Umweltstaatssekretärin Britta Behrendt (CDU) den Leiter der Berliner Forsten, Gunnar Heyne, an, den Wirtschaftsplan und den Planungsteil der Forsteinrichtung auszusetzen

Weiterlesen ›

Neue Förderaufrufe zur Bundes-Holzbauinitiative

​Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) startete am 1. April zwei Förderaufrufe zur Holzbauinitiative der Bundesregierung

Weiterlesen ›

Helikopter verunglückt kurz nach Start zu Fällarbeiten

Gestern ist bei Holzarbeiten in Sonneberg (Südthüringen) ein Helikopter verunfallt, wie die auf solche Arbeiten spezialisierte Schweizer Rotex Helicopter AG mitteilt

Weiterlesen ›

Surteco übernimmt britische Anbieter von Profilkanten

​Die Surteco Group SE, Anbieter von Oberflächenlösungen aus Buttenwiesen in Bayern, übernimmt über ihre britische Tochtergesellschaft Nenplas Ltd, Ashbourne, im Rahmen eines Share Deal alle Gesellschaftsanteile an der Wand Plastic Profiles Limited (Stourbridge), der CJM Development Ltd. (Stourbridge) und der R&D Extrusions Ltd. (Kettering)

Weiterlesen ›

EUDR-Erleichterung für bestimmte Staaten zulässig?

​Die Auffassung – nicht zuletzt des deutschen Landwirtschaftsministeriums -, die EUDR (EU-Verordnung für entwaldungsfreie Lieferketten) dürfte in Deutschland nicht vereinfacht umgesetzt werden, weil das dem Welthandelsrecht der WTO zuwiderlaufe, wird angezweifelt. Jetzt bestätigt ein Rechtsgutachten diese Zweifel

Weiterlesen ›

Vivonio hat fertig strukturiert

Die einst als Senkrechtstarter mit Potenzial gestartete Vivonio Furniture GmbH, München, machte zuletzt durch Managementwechsel und Firmenschließungen auf sich aufmerksam

Weiterlesen ›

Im zweiten Jahr in Folge in NRW weniger Holz eingeschlagen

Im Jahr 2023 wurden in Nordrhein-Westfalen 7,1 Mio. Fm Holz eingeschlagen

Weiterlesen ›

Preise für A2-Hackschnitzel sinken, für A1 und B steigen sie

Der Preis für Holzhackschnitzel der Qualitätsklasse A2, die vorwiegend für Heizanlagen mittlerer Leistung verwendet werden, ist im ersten Quartal des Jahres gesunken

Weiterlesen ›

Nettoumsatz der Hornbach-Gruppe liegt leicht unter Vorjahreswert

Die Hornbach-Gruppe schließt das Geschäftsjahr 2023/24 (1. März 2023 bis 29. Februar 2024) mit einem konsolidierten Nettoumsatz von 6,2 Mrd. Euro

Weiterlesen ›

HPE-Betriebe kaufen Massivholz und OSB teurer ein

Im März notierten die Einkaufspreise der einheimischen Hersteller von Holzpackmitteln, Paletten und Exportverpackungen (HPE-Betriebe) für die von ihnen benötigten Holzprodukte mehrheitlich höher als im Februar

Weiterlesen ›

Pro Holzfenster zieht positive Bilanz der Fensterbau-Messe

Etwa 75.000 Besucher wurden auf der „Holz-Handwerk“ und „Fensterbau Frontale“ in Nürnberg gezählt

Weiterlesen ›

Baywa-Konzern meldet Verluste

Der Baywa-Konzern mit Hauptsitz in München verzeichnet für sein Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz von 27,1 Mrd. Euro (-11,5% zum Vorjahr)

Weiterlesen ›

Aiwanger: „Holz kann viele fossile Rohstoffe ersetzen“

Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger hat sich mit dem Sprecher und dem Geschäftsführer der Cluster-Initiative Forst und Holz getroffen

Weiterlesen ›

Fristverlängerung für EUDR-Umsetzung beantragt

Bei der Sitzung der EU-Agrarminister am 26. März wurde auch über die Umsetzung der EU-Verordnung über entwaldungsfreie Lieferketten (EUDR) gesprochen

Weiterlesen ›

Homann verschiebt Produktionsstart in Litauen

Die Homann Holzwerkstoffe GmbH, München, verschiebt den Produktionsstart ihres neuen MDF/HDF-Werks in Litauen, nahe der Hauptstadt Vilnius, auf voraussichtlich September

Weiterlesen ›

Geschäftsklima im März leicht aufgehellt

Die Stimmung in der deutschen Holzindustrie hellte sich im März auf. Die Unternehmen zeigten sich zufriedener mit der aktuellen Geschäftslage als noch im Vormonat und blickten optimistischer auf das kommende Halbjahr

Weiterlesen ›

Schweizer Waldbewirtschaftung nicht kostendeckend

Die Schweizer Bundesämter für Umwelt (Bafu) und Statistik (BFS) haben zusammen mit der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften und dem Verband Wald Schweiz Ergebnisse des forstwirtschaftlichen Testbetriebsnetzes der Schweiz (TBN) für die Jahre 2020 bis 2022 veröffentlicht

Weiterlesen ›

EU-Länder beantragen Aussetzung der EUDR

​Mehrere EU-Mitgliedstaaten fordern die EU-Kommission auf, die Umsetzung der EU-Verordnung zu entwaldungsfreien Lieferketten (EUDR) zu verschieben und die Verordnung zu überarbeiten. Der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) fordert Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir auf, sich der Initiative anzuschließen

Weiterlesen ›

Bauhauptgewerbe: Umsätze sinken

​Der reale (preisbereinigte) Umsatz im Bauhauptgewerbe (Hoch- und Tiefbau) lag nach Angaben des Statistischen Bundesamts im Januar um 5,3% niedriger als im Januar 2023

Weiterlesen ›

Unterstützung für EU-Renaturierungsgesetz bröckelt

​Bei der Sitzung der EU-Umweltminister wurde gestern nicht über den ausgehandelten Kompromiss für das EU-Renaturierungsgesetz (NRL) abgestimmt

Weiterlesen ›

Breckle in Northeim insolvent

Die Geschäftsführung hat am 25. März für die Breckle GmbH Matratzenfabrik, die Breckle Polsterbetten GmbH und die Lapur GmbH, alle mit Sitz in Northeim, einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt

Weiterlesen ›

„EUDR überfordert Kleinprivatwald“

Die Europäische Verordnung für entwaldungsfreie Lieferketten (EUDR) und speziell ihre konkrete Umsetzung errichteten für die gesamte Forst- und Holzbranche Deutschlands und Europas unüberwindbare Hürden, kritisiert die Arbeitsgemeinschaft Rohholz (AGR)

Weiterlesen ›

Weitere Verbände für EUDR-Moratorium

Verbände der Holzindustrie aus Österreich, Kroatien, Tschechien, Ungarn, Polen, der Slowakei und Slowenien haben gemeinsam von der EU gefordert, die bereits in Kraft getretene EU-Verordnung gegen Entwaldung (EUDR) inhaltlich komplett zu überarbeiten und an Anforderungen der Praxis anzupassen

Weiterlesen ›

Neue Mitglieder im Förderverein BSH Göppingen

Angesichts der Auflösung des Verbands der Säge- und Holzindustrie Baden-Württemberg (VSH) zum Jahresende sind der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) und der Verband der Holzindustrie und Kunststoffverarbeitung Baden-Württemberg (VHK BaWü) als neue Mitglieder dem Förderverein Bildungszentrum für die Säge- und Holzindustrie Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz (BSH) beigetreten

Weiterlesen ›

Neustart in Nürnberg mit 75.000 Besuchern

Deutlich wurde vom 19. bis 22. März in Nürnberg, dass das Messeduo „Holz-Handwerk“ und „Fensterbau Frontale“ bestens zusammenpasst, gibt es doch nicht nur bei den Maschinen viele Überschneidungen

Weiterlesen ›

Wald mit seinen wichtigen Funktionen erhalten

Bayerns Wälder sind „unverzichtbare Lebensgrundlage für die Gesellschaft und beschützen uns im Klimawandel“, so erklärte Bayerns Forstministerin Michaela Kaniber am 21. März beim „Forstlichen Unternehmertag“ in Freising

Weiterlesen ›

Vertriebsvorstand Schumacher verlässt Schattdecor

Frank Schumacher, seit 1. September 2019 Mitglied des Vorstands und verantwortlich für Vertrieb und Strategischen Einkauf bei der Schattdecor SE, verlässt den Dekordrucker aus Thansau aus persönlichen Gründen und im beiderseitigem Einvernehmen zum 31. März

Weiterlesen ›

Unterfranken: Eiche notiert 20% geringer

​Bei der Submission der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Unterfranken (Iphofen) am 19. März wurden 1.296 Fm Einzelstämme (Vorjahr 2.303 Fm; -44%) und 64 Fm Lose Wert- und Schneideholz (Vorjahr 99 Fm) angeboten

Weiterlesen ›

Wald- und Forstpolitik in einer Sackgasse

Das in Baden-Württemberg traditionell gute Verhältnis des Privat- und Kommunalwaldes zur Landesregierung und zur Landesforstverwaltung kam auch bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Forstkammer gestern in Stuttgart zum Ausdruck

Weiterlesen ›

Reaktionen auf Verabschiedung des Wachstumschancengesetzes

Heute hat der Bundesrat dem Wachstumschancengesetz und damit auch der degressiven AfA (Abschreibung für Abnutzung) für Wohngebäude zugestimmt

Weiterlesen ›

Parador startet neues Logistikzentrum

​Nach weniger als einem Jahr Bauzeit und rund drei Monaten Einrichtungsphase hat das neue Logistikzentrum der Parador GmbH am Stammsitz in Coesfeld in Nordrhein-Westfalen seinen Betrieb aufgenommen

Weiterlesen ›

EU-Kommission startet Initiative zur Biotechnologie

Die EU-Kommission hat gestern eine neue politische Initiative zur Förderung der Biotechnologie und Bioproduktion in der Europäischen Union gestartet: „Building the future with nature“

Weiterlesen ›

Zum „Tag des Waldes“ Belastungsmoratorium und Bürokratieabbau angemahnt

Die deutsche Forst- und Holzwirtschaft mahnt ein Belastungsmoratorium zum Schutz vor überbordender Bürokratie an

Weiterlesen ›

Möbel: Deutsche Exporte sinken um 6%

​Das Exportgeschäft der deutschen Möbelindustrie hat im vergangenen Jahr unter dem schwachen Konsumklima in vielen Absatzmärkten gelitten. Die deutschen Möbelausfuhren sanken laut den vorläufigen Erhebungen des Statistischen Bundesamts um 6%

Weiterlesen ›

Möbelhandel rechnet mit einem besseren Jahr 2024

„Eine sinkende lnflationsrate sowie die erwartete Zinswende sollten den privaten Konsum wieder ankurbeln, da dadurch das Sparen wieder unattraktiver wird“, hofft BVDM-Präsident Markus Meyer.

Weiterlesen ›

Goki-Gründer Fritz-Rüdiger Kiesel gestorben

Zusammen mit Gerhard Gollnest gründete er das Unternehmen vor über 40 Jahren und entwickelte es zu einem der größten Holzspielwarenunternehmen Deutschlands.

Weiterlesen ›

Windhager in Deutschland insolvent

Während für das Salzburger Mutterunternehmen nach der Insolvenz im Januar offenbar eine Lösung gefunden wurde, hat nun auch die deutsche Vertriebs- und Service-Tochter, Windhager Zentralheizung GmbH, einen Insolvenzantrag gestellt.

Weiterlesen ›

Eschentriebsterben: Forscher setzen auf genetische Auslese

Zum Abschluss des Forschungsvorhabens „Frax For Future“ liegt nun ein Handlungsleitfaden zum Umgang mit dem Eschentriebsterben vor, in dem den Praktikern im Wald „Mut zur Esche“ empfohlen wird.

Weiterlesen ›

Timpla startet Crowdfunding-Initiative für Werksbau in Eberswalde

Damit soll in Kapazitätserweiterung und die Weiterentwicklung von Modulsystem und digitalem Bauteilkatalog investiert werden.

Weiterlesen ›

Doris Stiksl neue Geschäftsführerin von Pro Pellets Austria

Sie tritt die Nachfolge von Dr. Christian Rakos an, der sich in den Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen ›

EU-Investitionsbank vergibt 40-Mio.-Euro-Kredit an Gropyus AG

Das österreichische Unternehmen fertigt mehrgeschossige Holz-Hybrid-Mehrfamilienhäuser und hat in Richen in Baden-Württemberg eine erste Produktionslinie in einer ehemaligen Leimbinderfabrik eingerichtet.

Weiterlesen ›

Weinig übernimmt Schleifmaschinen-Portfolio von Stähle-Hess

Weinig erwirbt die Konstruktionszeichnungen und das technische Know-how zum Bau der Schleifmaschinen von Stähle-Hess sowie die Rechte zur Vermarktung.

Weiterlesen ›

GD Holz fordert: EUDR verschieben

Die angekündigte Risiko-Einstufung für die einzelnen Lieferländer sei noch nicht fertig, viele Lieferanten seien aktuell nicht in der Lage, die geforderten Daten zur Verfügung zu stellen, erklärt der GD Holz.

Weiterlesen ›

EUDR: Landwirtschaftskammer Österreich startet Online-Petition

Scharfe Kritik an der EU-Verordnung zu entwaldungsfreien Lieferketten übt der Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich (LKÖ), Josef Moosbrugger.

Weiterlesen ›

EU-Mitglieder stimmen für neues Lieferkettengesetz

Am Freitag haben die EU-Mitgliedsländer einem neuen Kompromiss-Vorschlag für ein EU-Lieferkettengesetz mehrheitlich zugestimmt.

Weiterlesen ›

Pelletpreis sinkt weiter

Endverbraucher müssten im Durchschnitt 296,20 Euro/t zahlen, im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einem Preisrückgang von etwa 5,8%.

Weiterlesen ›

Arnstein: Eiche notiert gut 8% geringer

Die in diesem Jahr bei der Arnsteiner Submission verkauften Werteichen erzielten mit 1.092 Euro/Fm einen um gut 8% geringeren Durchschnittspreis als 2023,

Weiterlesen ›

Agrarministerkonferenz teilt Bedenken zur EUDR

Die Länderminister fordern den Bundeslandwirtschaftsminister auf, sich bei der EU für eine unbürokratischere EUDR-Umsetzung und für eine Verschiebung der Regelung einzusetzen.

Weiterlesen ›

Eiche: Stark verringertes Angebot 7% höher bewertet

Der Durchschnittspreis der Eiche bei der Submission „Eiche zwischen Ems und Elbe“ überstieg den Vorjahresdurchschnittspreis um 13% und den Preisrekord des Jahres 2022 um 6%.

Weiterlesen ›

Laminatbodenbranche 13% unter Vorjahr

Für 2023 melden die Mitglieder des Verbands der europäischen Laminatfußbodenhersteller einen Gesamtabsatz von 318 Mio. m²

Weiterlesen ›

Schlüchtern: Fast halbiertes Eichenangebot 15% teurer als im Vorjahr

Bei der Eichen-Submission in Schlüchtern wurden 1.589 Fm Eiche, knapp 50% weniger als im Vorjahr.

Weiterlesen ›

Holz verlässliche Wärmequelle

Aus der Prognose des Umweltbundesamts zu den Treibhausgasemissionen für das Jahr 2023 geht hervor, dass im Gebäudebereich die Klimaschutzziele weiter verfehlt werden.

Weiterlesen ›

DeSH mahnt Bewertung über gesamten Lebenszyklus an

Die heute veröffentlichte Prognose der Emissionsdaten für das Jahr 2023 durch das Umweltbundesamt (UBA) offenbare erneut Versäumnisse beim Klimaschutz im Gebäudesektor, so der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband.

Weiterlesen ›

Erste Holzlieferung per Bahn in Leuna angekommen

Die im Aufbau befindliche, neuartige Bioraffinerie von UPM in Leuna hat eine erste Buchen-Rundholzlieferung per Bahn erhalten.

Weiterlesen ›

Tischler-Verband hat noch Hoffnung beim GEG

Die Widersprüche zu anderen Gesetzen und Verordnungen blieben beim Gebäudeenergiegesetz wohl vorerst bestehen, meint Tischler Schreiner Deutschland.

Weiterlesen ›

EUDR: Verschiebung und neue Lösungen gefordert

Fünf deutsche EVP-Abgeordnete haben sich in einem kurzen Brief an die Spitzen der EU-Kommission gewendet, um auf Herausforderungen hinzuweisen, die sich „bei der Umsetzung der EU-Verordnung gegen Entwaldung (EUDR) in Deutschland ergeben könnten“.

Weiterlesen ›

Stimmung im Wohnungsbau weiter verschlechtert

Das Ifo-Geschäftsklima im Wohnungsbau hat einen neuen Tiefststand erreicht, der Wert fiel im Februar im Vormonatsvergleich um weitere 1,2 auf -61,9 ab.

Weiterlesen ›

Enviva beantragt Schutzschirmverfahren

Enviva, einer der größten Industriepelletproduzenten der Welt, hat am 12. März beim US-amerikanischen Insolvenzgericht für den Eastern District von Virginia ein Schutzschirmverfahren (Chapter 11) beantragt

Weiterlesen ›

DeSH: EUDR stellt Branche vor unlösbare Aufgaben

Heute wird bei der Frühjahrs-Agrarministerkonferenz u.a. auch über die Umsetzung der Verordnung für entwaldungsfreie Produkte (EUDR) diskutiert

Weiterlesen ›

Neue und alte Gebäude sollen klimaneutral werden

Gestern stimmte das EU-Parlament einer Richtlinie zu, die dazu beitragen soll, den Energieverbrauch und die Treibhausgasemissionen von Gebäuden zu senken

Weiterlesen ›

„EUDR nicht zum Bürokratiemonster mutieren lassen“

Knapp ein Jahr nach der Verabschiedung der EU-Verordnung über entwaldungsfreie Produkte (EUDR) fehlt es aus Brüssel immer noch an praktikablen Leitlinien ebenso wie an einer technisch ausgereiften Lösung zur Umsetzung

Weiterlesen ›

UPM bereitet sich auf Produktionsrücknahmen vor

Der UPM-Konzern gab bekannt, dass in Finnland in den drei Geschäftsfeldern Pulp, Timber und Communication Papers Änderungsverhandlungen über mögliche Kurzarbeit Null (temporary layoffs) begonnen wurden

Weiterlesen ›

Ortenauer Submission: Eiche 13% teurer

Bei der diesjährigen Ortenauer Submission am 8. März erzielte die Eiche (45% der Verkaufsmenge) mit durchschnittlich 604 Euro/Fm 13% mehr als im Vorjahr

Weiterlesen ›

Zeitenwende bei Ada wird vorbereitet

Nach mehr als 43 Jahren im Vorstand der Ada Möbelwerke Holding AG, Anger (Österreich), plant Gerhard Vorraber sein Amt zum Jahresende abzugeben und in den Ruhestand zu treten

Weiterlesen ›

Submission Alb-Donau: Eiche notiert 3% unter Vorjahr

Auf der 36. Laub- und Nadelholzsubmission Alb-Donau-Kreis wurden am 7. März insgesamt rund 1.550 Fm zum Kauf angeboten

Weiterlesen ›

Schleswig-Holstein: Eichenpreis gibt etwas nach

Am 20. Februar fand die Gebotseröffnung der 52. Laubwertholz-Submissionen in Schleswig-Holstein statt

Weiterlesen ›

Fertigbau: Schrumpfender Markt für Ein- und Zweifamilienhäuser

Die Nachfrage nach Holz-Fertighäusern hat sich zu Jahresbeginn leicht verbessert, allerdings bleibe die Marktlage für die Hersteller schwierig, teilt der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) heute mit

Weiterlesen ›

Mehr Fachbesucher bei der „Eisenwarenmesse“

Die „Internationale Eisenwarenmesse“, die vom 3. bis 6. März in Köln stattfand, war erneut Treffpunkt für die weltweite Hartwarenbranche

Weiterlesen ›

EU-Forstpolitik: Österreich und Bayern fordern einen Kurswechsel

Österreich und Bayern sehen in der derzeitigen EU-Umweltpolitik eine Gefahr für den Erhalt zukunftsfähiger Wälder und einer lebenswerten Heimat

Weiterlesen ›

Erzeugerpreise: Nadelschnittholz im Januar teurer

Wie sich aus den aktuellen Angaben das Statistischen Bundesamts berechnen lässt, erhöhten die Erzeuger im Januar ihre Verkaufspreise bei einigen der hier beobachteten Holzprodukte, bei anderen setzte sich der Abwärtstrend fort

Weiterlesen ›

Pelletbranche trifft sich zum „Wundenlecken“

Am 6. März fand in Wels (Österreich) die „Europäische Pelletskonferenz“ statt

Weiterlesen ›

Zahl fertiggestellter Bürogebäude in 20 Jahren fast halbiert

Die Zahl der neu gebauten Büroimmobilien in Deutschland ist im Jahr 2022 auf 1.563 Gebäude gesunken

Weiterlesen ›

Goldene Ehrennadel für Peter Aicher

Peter Aicher, langjähriger Vorsitzender des Verbands Holzbau Deutschland, wurde gestern auf der Messe „Dach und Holz“ in Stuttgart mit der Goldenen Ehrennadel – sie ist eine der höchsten Auszeichnungen im Holzbau – geehrt

Weiterlesen ›

Mittelrhein-Mosel: Eiche 2% geringer bewertet

Bei der Stamm- und Wertholzsubmission Mittelrhein-Mosel wurden rund 1.781 Fm (2075 Fm; -14%) Laub- und Nadelholz zum Verkauf angeboten

Weiterlesen ›

Bundesforst nimmt alte Buchenwälder aus der Nutzung

Vorgestern unterzeichneten Bundesumweltministerin Steffi Lemke und Burkhard Schneider, der Leiter des Geschäftsbereichs Bundesforst, eine Vereinbarung, dass in alten Buchenwäldern im Eigentum des Bundes keine Bäume mehr gefällt werden

Weiterlesen ›

Canfor meldet Verluste

Der in Vancouver (Kanada) beheimatete Sägewerks-, Zellstoff- und Papierkonzern Canfor meldet für das Jahr 2023 einen Umsatz von 5,4 Mrd. CAD

Weiterlesen ›

Finnlands Export von Nadelschnittholz 3% geringer

Im Jahr 2023 haben die finnischen Sägewerke 8,3 Mio. m³ Nadelschnittholz (einschließlich Hobelware) exportiert

Weiterlesen ›

Mercer wickelt Massivholz-Bauprojekte ab

Der Brettsperrholzhersteller Mercer Mass Timber, Spokane Valley (Washington, USA), gab den Start eines neuen Geschäftsbereichs bekannt, die Mercer Mass Timber Construction Services

Weiterlesen ›

Baumarktbranche meldet Umsatz-Minus von 3,1%

Die Bau- und Gartenfachmärkte in Deutschland haben das Jahr 2023 mit einem Minus von 3,1% abgeschlossen

Weiterlesen ›

Vorläufige Einigung auf EU-Verpackungsverordnung

Gestern haben sich Unterhändler des EU-Parlaments und des EU-Rats auf einen Vorschlag für eine EU-Verpackungsverordnung geeinigt

Weiterlesen ›

Pallmann übernimmt slowakische Febs SK

Die Pallmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG hat den Geschäftsbetrieb der slowakischen Febs SK s.r.o. in Mytne Ludany (früher: Febs spol. s.r.o.) übernommen

Weiterlesen ›

Kommunalwald lehnt Entwurf zur Novelle des BWaldG ab

In einem Brief an Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir erklärt der Forstausschuss des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) seine entschiedene Ablehnung des vom Landwirtschaftsministerium ausgearbeiteten Referentenentwurfs zu einer Novelle des Bundeswaldgesetzes

Weiterlesen ›

Kanada exportierte 6% weniger Nadelschnittholz

Die Nadelschnittholz-Exporte Kanadas betrugen 2023 31,5 Mio. m³

Weiterlesen ›

Grundstein für neues Holzbau-Forschungszentrum gelegt

Am 28. Februar wurde im Innovationspark Bautechnik, Leipzig (Sachsen), der Grundstein für das neue Holzbau-Forschungszentrum der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig gelegt

Weiterlesen ›

Haba beendet Insolvenzverfahren planmäßig

Die Haba Group B.V. & Co. KG und die Haba Sales GmbH & Co. KG haben gestern planmäßig das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung verlassen

Weiterlesen ›

Oerrel: Nadelholz notiert geringer

Die Niedersächsischen Landesforsten präsentierten bei der 28. Norddeutschen Nadelwertholz-Submission auch in diesem Jahr wieder Nadelwertholz aus ganz Norddeutschland

Weiterlesen ›

Nadelschnittholz: Schwedens Exporte ziemlich stabil

Die Nadelschnittholz-Exporte der schwedischen Sägeindustrie betrugen 2023 insgesamt 14,0 Mio. m³

Weiterlesen ›

2023: Deutliche Rückgänge für die Papierindustrie

Die deutsche Papier- und Zellstoffindustrie hat im vergangenen Jahr deutliche Rückgänge bei Produktion, Absatz und Umsatz hinnehmen müssen

Weiterlesen ›

Metsä schließt Sägewerk in Westfinnland

Die Metsä-Gruppe, Espoo (Finnland), gab gestern die Schließung ihres Sägewerks Merikarvia in Westfinnland bis Ende Juni bekannt

Weiterlesen ›

USA liefern 24% weniger Laubholzfurniere nach Deutschland

Für 2023 weist die US-Außenhandelsstatistik Laubholzfurnier-Exporte nach Deutschland im Wert von 14,9 Mio. USD aus

Weiterlesen ›

Absatzrückgänge bei modularen Fußbödenbelägen

Die Verkaufszahlen der Mitglieder im Verband der mehrschichtig modularen Fußbodenbeläge (MMFA) weisen für 2023 über alle Produkt-Kategorien hinweg mit 82,9 Mio. m² einen Rückgang von 20% gegenüber 2022 auf

Weiterlesen ›

AGDW fordert Stopp der EU-Wald-Regulierungsoffensive

Der Dachverband AGDW – Die Waldeigentümer hat die Parteien vor der Europawahl im Juni aufgefordert, ihre in den letzten Jahren gestartete „Wald-Regulierungsoffensive“ zu stoppen

Weiterlesen ›

Bau von 26,6% weniger Wohnung genehmigt

2023 wurde in Deutschland der Bau von 260.100 Wohnungen genehmigt

Weiterlesen ›

Unternehmen fordern „Industrial Deal“

Am 20. Februar wurde im Rahmen eines Europäischen Industriegipfels in Antwerpen (Belgien) von rund 70 Unternehmen aus rund 20 energieintensiven Branchen eine Erklärung für einen „Industrial Deal“ verabschiedet

Weiterlesen ›

Baumann Paletten insolvent

Die Baumann Paletten GmbH, München, hat am 19. Februar einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Weiterlesen ›

Endgültiges Aus für Warendorf Küchen

Der Geschäftsbetrieb der Warendorf Werke GmbH, Tochter der Hülsta-Gruppe, Stadtlohn, wurde am 26. Februar eingestellt.

Weiterlesen ›

EU-Lieferkettengesetz vorläufig gescheitert

Im Streit um das EU-Lieferkettengesetz haben die EU-Mitgliedstaaten heute einen neuen Anlauf genommen.

Weiterlesen ›

EU-Parlament stimmt für neues Renaturierungsgesetz

Bei den deutschen Waldeigentümern ist das Votum des EU-Parlaments von gestern für das Renaturierungsgesetz (NRL) auf Kritik gestoßen.

Weiterlesen ›

Bioenergie-Branche bietet Bereitstellung von Negativemissionen als Klimaschutzbeitrag

Vorgestern hat Bundeswirtschaftsminister Habeck die Eckpunkte der neuen Carbon-Management-Strategie der Bundesregierung vorgestellt.

Weiterlesen ›

Förderstart könnte Heizungsmarkt aus „Winterschlaf“ wecken

Ab heute können private Selbstnutzer von Einfamilienhäusern bei der KfW für den Heizungstausch einen Förderantrag stellen.

Weiterlesen ›

Homag ist wenig zuversichtlich für 2024

Die Homag Group hat ihren Umsatz 2023 um 1,44% auf 1,625 Mrd. Euro gesteigert.

Weiterlesen ›

EUDR: Sägeindustrie fordert Anpassung

Anfang Februar kamen die Verbände der Säge- und Holzindustrie der DACH-Region zum Neujahrestreffen in Zürich zusammen, um die aktuellen wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen zu diskutieren

Weiterlesen ›

3,71 Mio. t Pellets in Deutschland produziert

Mit 3,71 Mio. t hergestellter Pellets wurde 2023 ein neuer Rekordwert erreicht, berichtet heute der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband

Weiterlesen ›

Austropapier fordert: EUDR muss novelliert werden

Der Verband der österreichischen Papierindustrie (Austopapier) erklärt, dass die bürokratischen Anforderungen der EU-Entwaldungsverordnung (EUDR) dazu führen könnten, dass viele Kleinwaldbesitzer in Österreich ihre Wälder nicht mehr bewirtschaften werden.

Weiterlesen ›

Möbel: gemeinsam für gute Lieferketten

Die Verbände des Möbelhandels und der Möbelindustrie haben eine enge Zusammenarbeit bei der Umsetzung des deutschen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes (LkSG) vereinbart.

Weiterlesen ›

Dünser neuer Sprecher der DeSH-Region Nordost

Gebhard Dünser, Binderholz Oberrot/Baruth, Brandenburg, wurde am 23. Februar im Rahmen der Regionalkonferenz Nordost des Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverbands (DeSH) zum neuen Sprecher der Region Nordost gewählt.

Weiterlesen ›

2023 fast 20% weniger Aufträge im Wohnungsbau

Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe ist im Jahr 2023 um 4,4% gegenüber dem Vorjahr gesunken. Mit 102,3 Mrd. Euro lag der Auftragseingang nominal (nicht preisbereinigt) 3,3% über dem Vorjahresniveau

Weiterlesen ›

Küchenindustrie: Auftragseingang weiter stark rückläufig

Die deutsche Küchenmöbelindustrie leidet weiter unter einer schwachen Auftragslage in Folge der Konsumzurückhaltung der Verbraucher. Im Januar sanken die Auftragseingänge der Küchenmöbelhersteller nach Stückzahlen im Durchschnitt um 14%

Weiterlesen ›

Podcast erklärt Stand beim Thema Emissionen von Holzheizungen

Im Rahmen des Podcasts „G´Scheitholz!“ wird über oft kontrovers diskutierte Thema Feinstaub und Biomasseheizungen disjutiert.

Weiterlesen ›

Untha zufrieden mit 2023

Untha shredding technology GmbH aus Kuchl bei Salzburg (Österreich), Hersteller von Zerkleinerungslösungen, hat 2023 über 400 Maschinen verkauft

Weiterlesen ›

Baywa vertreibt nun auch Siebtechnik von Zemmler

Die Baywa AG erweitert ihr Sortiment um mobile Maschinen der Zemmler Siebanlagen GmbH

Weiterlesen ›

Buchenschnittholz-Exporte eingebrochen

Im Vorjahr betrugen die deutschen Buchenschnittholz-Exporte (einschließlich Hobelware) 328.700 m³

Weiterlesen ›

762 Mio. Euro für Neustart des KFN-Forderprogramms

Seit gestern können wieder Anträge für das Förderprogramm Klimafreundlicher Neubau (KFN) des Bundesbauministeriums bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gestellt werden

Weiterlesen ›

Halbierung des Betriebsergebnisses bei Steico

Die Steico SE, Feldkirchen (Bayern), Hersteller von Holzfaser-Dämmstoffen mit Werken in Polen und Frankreich, meldet mit vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz von 365,3 Mio. Euro. Das sind 17,9% weniger als im Vorjahr

Weiterlesen ›

Laubschnittholz-Export der USA in die EU sinkt um 40%

Im vergangenen Jahr betrugen die Laubschnittholz-Exporte der USA 2,7 Mio. m³, das sind 18 % weniger als 2022

Weiterlesen ›

Umsatz und Beschäftigtenzahl der deutschen Holzindustrie rückläufig

Der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) zog heute eine Branchenbilanz des vergangen Jahres. Beeinflusst von einem schwachen Konjunkturumfeld verringerte sich demnach der Branchenumsatz 2023 gegenüber dem Vorjahr insgesamt um 10,6 % auf 40,4 Mrd. Euro

Weiterlesen ›

2023 weniger Nadelschnittholz importiert

Im Vorjahr betrugen Deutschlands Einfuhren an Nadelschnittholz (einschließlich Hobelware) 2,8 Mio. m³, das ergibt sich aus aktuellen, vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamts

Weiterlesen ›

EU stellt Regeln auf für die Zertifizierung von CO2-Entnahmen

Die EU-Mitgliedsstaaten und das EU-Parlament haben sich vorläufig geeinigt über Vorschriften für die Zertifizierung „hochwertiger CO2-Entnahmen“

Weiterlesen ›

Deutscher Nadelschnittholz-Export 10,6% geringer

Die deutschen Ausfuhren an Nadelschnittholz (einschließlich der Hobelware) betrugen im Vorjahr 9,7 Mio. m³ – das sind 10,6% weniger als 2022, das ein Rekordjahr war

Weiterlesen ›

HDH kritisiert Umfang der wiederaufgenommenen Neubauförderung

Ab morgen starten die Förderprogramme Klimafreundlicher Neubau (KFN), Genossenschaftliches Wohnen und Altersgerecht Umbauen. Zur heute von Bundesministerin Klara Geywitz offiziell erklärten Wiederaufnahme der KFN-Förderung erklärt der Präsident des Hauptverbands der Deutschen Holzindustrie (HDH), Johannes Schwörer

Weiterlesen ›

Absatzrückgang bei Pelletkesseln im Rekordjahr 2023

Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) hat die Absatzzahlen 2023 für den deutschen Markt vorgelegt

Weiterlesen ›

Münsterländer Eiche: Wertholz-Angebot halbiert

Die Münsterländer Wert- und Starkholzversteigerung fand auch in diesem Jahr wieder als Submission statt. Die Gebote wurden am 16. Februar im Regionalforstamt Münsterland geöffnet

Weiterlesen ›

Möbelbranche hofft auf sinkenden Leitzins

Die Umsätze der deutschen Möbelindustrie sind 2023 um 4,3% auf 17,99 Mrd. Euro gesunken

Weiterlesen ›

Weiter zunehmende Zahl von Regelinsolvenzen

Die Zahl der beantragten Regelinsolvenzen in Deutschland ist nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamts im Januar um 26,2% gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen

Weiterlesen ›

Pelletpreis sinkt weiter leicht

Auch im Februar ist der Preis für Holzpellets in Deutschland leicht gesunken. Der durchschnittliche Tonnenpreis beträgt 314,30 Euro, berichtet das Deutsche Pelletinstitut

Weiterlesen ›

Österreich vereinheitlicht forstwirtschaftliche Ausbildung

Die agrarische Ausbildung in Österreich soll künftig durch das Bundesgesetz über die betriebliche Berufsausbildung in der Land- und Forstwirtschaft (LFBAG 2024) vereinheitlicht werden

Weiterlesen ›

Allplan und Mitek schließen strategische Partnerschaft

Die Allplan Deutschland GmbH, München, Anbieter von BIM-Software für den Architektur- und Baubereich, und die Mitek Industries GmbH, Köln, Anbieter von Nagelplatten und der Software „Pamir“ für Nagelplattenkonstruktionen, gaben heute ihre Partnerschaft bekannt

Weiterlesen ›

Höhere Preise bei Eichenwertholz-Submission Markt Burgsinn

​Bei der Eichenwertholz-Submission Markt Burgsinn, die am 5. Februar, stattfand, wurde in diesem Jahr die Angebotsmenge etwas verringert, von 331 Fm im letzten Jahr auf 268 Fm

Weiterlesen ›

Angebot bei Bopfinger Wertholzsubmission verringert

Für die Stamm- und Wertholzsubmission Bopfingen wurden von den beteiligten Waldbesitzern 1.500 Stämme mit insgesamt 2.541 Fm Gesamtmasse angeliefert

Weiterlesen ›

Tarifabschlüsse bei Holz und Kunststoff

In acht Tarifgebieten der Holz- und Kunststoffindustrie haben die Arbeitgeber und die IG Metall bisher ein Tarifergebnis erzielt, drei stehen noch aus

Weiterlesen ›

Österreich vereinheitlicht Berufsausbildung in der Forstwirtschaft

Die agrarische Ausbildung in Österreich, bisher in neun Landesgesetzen geregelt, soll künftig durch das Bundesgesetz über die betriebliche Berufsausbildung in der Land- und Forstwirtschaft vereinheitlicht werden.

Weiterlesen ›

Hasslacher investiert in kanadischen Massivholzhersteller

Die Hasslacher-Gruppe beteiligt sich an der kanadischen Element 5 Co. mit Sitz in Toronto.

Weiterlesen ›

„Umsetzung der EUDR derzeit unmöglich“

Nach Abschluss einer Testphase zur Umsetzung der EU-Entwaldungsverordnung in der vergangenen Woche bekräftigt der DeSH seine Kritik an dem Vorhaben und warnt vor Verwerfungen für Wald und Holz.

Weiterlesen ›

Geschäftsklima im Wohnungsbau historisch schlecht

Laut der aktuellen Konjunkturumfrage für Deutschland des Ifo-Instituts, München, ist das Geschäftsklima im Wohnungsbau von -56,9 auf -59,0 Punkte gefallen.

Weiterlesen ›

Wertholzsubmission Hessen-Forst: Eichenpreis gibt etwas nach

Bei der diesjährigen Laub- und Nadelwertholzsubmission des Landesbetriebs Hessen-Forst am 6. Februar in Jesberg und Jossgrund wurden über 3.200 Fm Wertholz aus dem Staats-, Kommunal- und Privatwald verkauft.

Weiterlesen ›

EU-Länder liefern 3% weniger Nadelschnittholz in die USA

Die USA importierten im vergangenen Jahr 33,9 Mio. m³ Nadelschnittholz, das sind 7% bzw. 2,5 Mio. m³ weniger als 2022.

Weiterlesen ›

Entwurf zur Nationalen Biomassestrategie „enttäuscht komplett“

„Bis auf wenige positive Ansätze im Bereich Agroforst, Pflanzenkohle und negative Emissionen sieht der Entwurf nach einer ´Bioenergieverhinderungsstrategie´ aus“, kritisiert Gerolf Bücheler, Geschäftsführer des Fachverbands Holzenergie im Bundesverband Bioenergie.

Weiterlesen ›

AGR: „Auslaufen des Waldklimafonds gefährdet Waldumbau“

Die Entscheidung, den Waldklimafondsauslaufen zu lassen, stellt eine Gefährdung des langfristigen Klimaschutzes dar, kritisiert die Arbeitsgemeinschaft Rohholz.

Weiterlesen ›

Interfor schreibt für 2023 Verlust

Die Interfor Corporation weist für 023 einen Gesamtumsatz von 3,31 Mrd. CAD aus, knapp 28% weniger als im Vorjahr.

Weiterlesen ›

Elmar Duffner neuer CEO von Büromöbelhersteller Dauphin

Elmar Duffner (63) ist seit dem 1. Februar Vorsitzender der Geschäftsführung der Dauphin Office Interiors GmbH & Co. KG, Offenhausen.

Weiterlesen ›

Tarifabschluss in Westfalen-Lippe geglückt

Die IG Metall NRW und der Arbeitgeberverband haben sich auf einen Tarifabschluss für die holz- und kunststoffverarbeitende Industrie für Westfalen-Lippe geeinigt.

Weiterlesen ›

HDH-Präsident wirbt für ein weltoffenes Deutschland in Europa

Mit einer Erklärung für eine Kultur des Respekts in einer lebendigen Demokratie hat sich heute Johannes Schwörer, Präsident des Hauptverbands der Deutschen Holzindustrie (HDH), vor dem Hintergrund aktueller politischer Entwicklungen an die Öffentlichkeit gewandt.

Weiterlesen ›

Nobilia übernimmt Dienstleister für Kücheneinbau

Die Nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG hat zusammen mit der Familie Siegmann und der französischen Wipoz SAS, Rennes, die Montas Montage- und Logistikservice GmbH mit Sitz in Aalen gegründet.

Weiterlesen ›

Verbände beklagen Diskriminierung von Biomasse

Zwölf Verbände fordern in einem gemeinsamen Positionspapier die Gleichbehandlung aller erneuerbaren Energieträger bei der Förderung der Prozesswärmeerzeugung.

Weiterlesen ›

Holzindustrie Österreich: „EUDR so nicht umsetzbar“

Ein im Januar begonnener Praxistest in einigen Unternehmen der österreichischen Holzindustrie hat gezeigt, dass die EUDR so nicht umsetzbar ist, erklärte Anfang Februar Herbert Jöbstl, Obmann des Fachverbands der Holzindustrie Österreichs.

Weiterlesen ›

Pfalz: Eiche etwas geringer bewertet

Bei der von Landesforsten Rheinland-Pfalz vom 29. Januar (Gebotseröffnung) bis zum 31. Januar (Zuschlagsbekanntgabe) organisierten Submission wurden von sieben Forstämtern rund 1.654 Fm (nur „Pfalz“-Termin: Vorjahr 748 Fm; +126%) Laubwertholz angeboten, davon 98% Eiche

Weiterlesen ›

„Bürokratie erschwert nachhaltige Waldwirtschaft“

Das zunehmende Ausmaß an bürokratischen Anforderungen der EU-Kommission erschwert eine nachhaltige Waldbewirtschaftung massiv, das stellte der österreichische Verband „Land und Forst Betriebe“ gestern fest

Weiterlesen ›

DeSH formuliert Branchen-Anforderungen an Politik

Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) hat heute in einer Online-Pressekonferenz ein Positionspapier vorgestellt, dessen fünf Kernforderungen an die Politik angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Krise zur Minderung des offenen Wohnraumbedarfs und zum Erreichen der Emissionsziele beitragen sollen

Weiterlesen ›

Northeim: Eiche und Esche geringer bewertet

​Bei der 33. Buntlaub- und Eichenwertholzsubmission Northeim am 17. Januar war das Angebot der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) mit 738 Fm etwa 46% kleiner als beim Vorjahrestermin

Weiterlesen ›

Mehr Auszubildende und mehr Frauen im Dachdeckerhandwerk

​Der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) berichtet von einer positiven Entwicklung der Ausbildungszahlen

Weiterlesen ›

Büromöbelindustrie mit leichtem Plus

Die in Deutschland ansässige Büromöbelindustrie hat im vergangenen Jahr 2,49 Mrd. Euro umgesetzt (Produktionsumsatz), 0,6% mehr als 2022

Weiterlesen ›

Verpackungen: Holzindustrie warnt vor EU-Plänen

Zum heutigen Start des Trilogverfahrens zur geplanten europäischen Verpackungsverordnung (PPWR) mahnen Vertreter der Holzwirtschaft weiter Korrekturen an

Weiterlesen ›

Stora Enso tief in die roten Zahlen gerutscht

Der Forst-, Holz-, Zellstoff- und Papierkonzern Stora Enso, Helsinki (Finnland), meldet für das Geschäftsjahr 2023 einen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr von knapp 20% auf 9,4 Mrd. Euro

Weiterlesen ›

Stihl-Stiftung finanziert zwei Forst-Professuren in Göttingen

Die Eva-Mayr-Stihl Stiftung unterstützt die Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie der Universität Göttingen

Weiterlesen ›

BEG-Förderanträge ab 27. Februar möglich

Ab dem 27. Februar können Hauseigentümer wieder Anträge für die finanzielle Förderung von Heizungsanlagen stellen

Weiterlesen ›

UPM-Konzern bleibt unter den zwei guten Vorjahren

Für das Jahr 2023 meldet der Forst-, Holz-, Zellstoff- und Papierkonzern UPM einen Umsatz von 10,5 Mrd. Euro, das sind 11% weniger als 2022

Weiterlesen ›

Hamburger Senat legt „Holzbaustrategie“ vor

Der Hamburger Senat hat am 23. Januar in einer Mitteilung an die Bürgerschaft (Drucksache 22/14169) die „Hamburger Holzbaustrategie“ vorgelegt

Weiterlesen ›

EUDR: Landwirtschaftskammer Österreich fordert Kurskorrektur

​Dass EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen den Bauern angesichts der anhaltenden Proteste in ganz Europa gestern beim EU-Gipfel in Brüssel Verwaltungsvereinfachungen in Aussicht gestellt hat, kommentiert Josef Moosbrugger, der Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich

Weiterlesen ›

FDP gegen Kompromiss zur EU-Lieferkettenrichtlinie

Die FDP lehnt den aktuellen Entwurf zu einer EU-Lieferkettenrichtlinie ab. Dieser Entwurf war Ende Dezember 2023 als Kompromiss von Parlament, Rat und Kommission der EU ausgehandelt worden und muss noch durch das EU-Parlament und den EU-Rat verabschiedet werden

Weiterlesen ›

Heuchemer kauft Hapack

Zum 1. Januar ging die Hapack Packmittel GmbH & Co.KG, Montabaur, in den Besitz der Familie Heuchemer in Bad Ems/Miehlen, die Inhaber der Heuchemer Verpackung GmbH & Co.KG, über

Weiterlesen ›

LKW-Kartell: Deutsche Bahn und DAF einigen sich auf Schadensersatz

Die DB Competition Claims GmbH hat mit dem LKW-Hersteller DAF eine außergerichtliche einvernehmliche Einigung über Schadensersatzzahlungen im sogenannten LKW-Kartell erzielt

Weiterlesen ›

Preise für Holzbrennstoffe geben nach

​Die Endverbraucherpreise (Individualkonsum) für Brennholz, Holzpellets und ähnliche feste Brennstoffe haben von Juli bis Dezember 2023 um 7,5% nachgegeben

Weiterlesen ›

BaySF bietete Fläche für Windkraftanlagen an

Die Bayerischen Staatsforsten (BaySF) starten heute ein weiteres Auswahlverfahren für neue Windenergieanlagen (WEA) im Bayerischen Staatswald.

Weiterlesen ›

Schwabe neuer stellvertretender Geschäftsführer des GD Holz

Jörg Schwabe wird neuer stellvertretender Geschäftsführer des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel. Er übernimmt die Position von Dr. Katharina Gamillscheg, die den Verband verlässt.

Weiterlesen ›

Südostbayern-Submission: Durchschnittspreis steigt, Eichenpreis sinkt

Bei der Südostbayern-Submissionkonnte der Durchschnittspreis auf 427 Euro/Fm gesteigert werden, was ein Plus von 36 Euro/Fm im Vergleich zum Vorjahr bedeutet.

Weiterlesen ›

Maßnahmenpaket für mehr Schienentransport

Mehr Gleisanschlüsse und kundennahe Zugangsstellen zum Schienennetz für Güter – das fordern gemeinsam rund 60 Organisationen aus Industrie, Handel, Kommunen, Logistik, Bau-, Holz- und Landwirtschaft, darunter der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) und die Arbeitsgemeinschaft Rohholz (AGR).

Weiterlesen ›

Weyerhaeuser-Gewinn sinkt um 55%

Der Weyerhaeuser-Konzern aus Federal Way (Washington/USA) hat 2023 7,7 Mrd. USD (1 USD = 0,925 Euro) umgesetzt, 24,6% weniger als 2022.

Weiterlesen ›

IG Metall NRW will morgen in der Holz- und Möbelindustrie streiken

Morgen wollen die Beschäftigten von sechs Betrieben aus der Holz- und Möbelindustrie die Arbeit niederlegen und sich um 13 Uhr zu einer zentralen Kundgebung in Rheda-Wiedenbrück versammeln

Weiterlesen ›

Holzfachhandel meldet 15% weniger Umsatz

Aus der Jahresauswertung des monatlichen Betriebsvergleichs des Gesamtverbands Deutscher Holzhandel (GD Holz) ergibt sich für das Jahr 2023 ein Umsatzrückgang von 15% im Holzfachhandel.

Weiterlesen ›

Schirmbeck wirbt für eigenständige Lösungen im ländlichen Raum

Der gemeinsame Parlamentarische Abend der Verbände Deutscher Forstwirtschaftsrat (DFWR), Deutscher Jagdverband (DJV) und Deutscher Schützenbund (DSB) auf der „Grünen Woche“ am 25. Januar in Berlin stand im Zeichen des ländlichen Raums.

Weiterlesen ›

Malchin: Eiche 3% geringer bewertet

Bei der Wertholz-Submission des Landes Mecklenburg-Vorpommern am 25. Januar in Malchin erzielten die Eichen durchschnittlich 1.173 Euro/Fm .

Weiterlesen ›

»EUDR in geplanter Form nicht umsetzbar«

Die Plattform Forst und Holz fordert in einem offenen Brief praxisnahe und unbürokratische Regelungen für die Umsetzung der EU-Verordnung gegen Entwaldung (EUDR).

Weiterlesen ›

Bis zu 27.000 Euro Förderung für Kesseltausch in Tirol

Der Österreichische Biomasse-Verband hat alle aktuellen Bundes- und Landesförderungen für den Einbau von Holzheizungen in Privathaushalten erhoben.

Weiterlesen ›

Statusbericht zur Kreislaufwirtschaft in Deutschland vorgelegt

Das Wirtschaftsforschungsunternehmen Prognos hat im Auftrag von 14 Verbänden und der IFAT, der Leitmesse für die Umweltbranche, 2024 zum dritten Mal nach 2018 und 2020 den „Statusbericht der deutschen Kreislaufwirtschaft“ erstellt.

Weiterlesen ›

Merz: „Die Ampel sollte die Finger vom Wald lassen“

Der CDU-Bundesvorsitzende Friedrich Merz bsuchte gemeinsam mit Fachpolitikern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am 24. Januar den Deutschen Forstwirtschaftsrat (DFWR) auf dem gemeinsamen Branchenstand der Forstwirtschaft auf der „Grünen Woche“.

Weiterlesen ›

Auftragseingänge sinken – vor allem im Tief- und Wohnungsbau

Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe ist nach Angaben des Statistischen Bundesamts im November 2023 gegenüber dem Vormonat Oktober kalender- und saisonbereinigt um 7,4% gesunken.

Weiterlesen ›

Hohes Preisniveau bei sächsischer Säge- und Wertholzsubmission

In der Dresdner Heide wurden heute bei der sächsischen Säge- und Wertholzsubmission 525 erstklassige Wertholzstämme von 20 Baumarten für in Summe 448.194 Euro verkauft.

Weiterlesen ›

FEP: Parkettabsatz in Europa um 30% zurückgegangen

Der europäische Parkettmarkt ist 2023 im Vergleich zum Vorjahr um 30% zurückgegangen, wie die FEP (European Parquet Federation) heute mitteilte.

Weiterlesen ›

Ausnahmegenehmigung für Holztransporte in Baden-Württemberg möglich

Aufgrund der anhaltend kritischen Situation in den baden-württembergischen Wäldern hat das Landes-Verkehrsministerium mit einem Erlass Ausnahmegenehmigungen für schwerere Holztransporte ermöglicht.

Weiterlesen ›

Bundesfinanzminister Lindner für eine Pause bei neuer Gesetzgebung

Gestern besuchte Bundesfinanzminister Christian Lindner den Branchenstand der deutschen Forstwirtschaft auf der „Grünen Woche“.

Weiterlesen ›

Bundeskanzler hört sich Appell der Forstwirtschaft an

Erstmals wurde der Branchenstand der deutschen Forstwirtschaft auf der „Grünen Woche“ in Berlin von einem Regierungschef der Bundesrepublik Deutschland aufgesucht.

Weiterlesen ›

9.800 ha Wald in Franken FSC-zertifiziert

Seit dem 13. Dezember sind 9.800 ha Wald in Franken über ein Gruppenzertifikat nach FSC zertifiziert.

Weiterlesen ›

West Fraser schließt weiteres Sägewerk

Die West Fraser Timber Co. Ltd., Vancouver (Kanada) gab heute die dauerhafte Schließung ihres Sägewerks in Fraser Lake, British Columbia (Kanada), bekannt.

Weiterlesen ›

Erneut hoher Schadholzanteil bei den Österreichischen Bundesforsten

2023 war der Schadholzanteil auf dem Gebiet der Österreichischen Bundesforste (ÖBf) mit mehr als 1 Mio. Fm und damit rund 55% der gesamten Holzerntemenge von 1,9 Mio Fm erneut hoch (2022: rund 50%).

Weiterlesen ›

Forstwirtschaft appelliert an Minister Özdemir

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir besuchte am 19. Januar den Stand der deutschen Forstwirtschaft auf der „Grünen Woche“ (noch bis 28. Januar) in Berlin

Weiterlesen ›

Einige Erzeugerpreise notieren wieder höher

Im Dezember 2023 erhöhten die Erzeuger ihre Verkaufspreise bei einigen der hier beobachteten Holzprodukte

Weiterlesen ›

Sailershausen: Eiche notiert 1% unter hohem Vorjahrespreis

Bei der 19. Submission Sailershausen der Forstlichen Vereinigung (FV) Unterfranken am 10. Januar wurden 3.190 Fm (Vorjahresmenge: 3.665 Fm; -13%) Wert- und Schneideholz angeboten

Weiterlesen ›

Endverbraucher-Pelletpreis fast stabil

Der Endverbraucher-Preis für Holzpellets hat im neuen Jahr leicht nachgegeben

Weiterlesen ›

Agrar- und Ernährungswirtschaft kritisiert EUDR-Umsetzung

Die Agrar- und Ernährungswirtschaft hält die EU-Verordnung für entwaldungsfreie Lieferketten (EUDR), zwölf Monate vor dem geplanten Start, in wesentlichen Teilen für noch nicht umsetzbar.

Weiterlesen ›

Frisches Nadelsägerundholz in Österreich weiterhin gefragt

Eine steigende Nachfrage nach Nadelsägerundholz verzeichnet der Holzmarktbericht der Landwirtschaftskammer Österreich von Mitte Januar.

Weiterlesen ›

Litzendorf: Douglasien-Angebot mehr als verdoppelt

Die Durchschnittspreise für die verkauften Hölzer waren höher als beim Vorjahrestermin: Kiefer (+4%), Douglasie (+17%) und Lärche (+6%).

Weiterlesen ›

Ernüchternde Bilanz für die „IMM“

Zur Kölner Möbelmesse „IMM Cologne“ vom 14. bis zum 18. Januar präsentierten sich 750 Aussteller, davon 640 aus dem Ausland, und trafen dort auf 42.000 Besucher, davon rund 50% aus dem Ausland.

Weiterlesen ›

FDP-Fraktion lehnt Entwurf für neues BWaldG ab

Die FDP-Fraktion im Bundestag lehnt den Gesetzentwurf zum neuen Bundeswaldgesetz ab.

Weiterlesen ›

Würth mit 20,4 Mrd. Euro Umsatz

Die Würth-Gruppe erwirtschaftete 2023 erstmals einen Umsatz von mehr als 20 Mrd. Euro, 2,4% mehr als im Vorjahr.

Weiterlesen ›

2023: bis November 25,9% weniger Baugenehmigungen

Von Januar bis November 2023 wurden in Deutschland 238.500 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt, 25,9% weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen ›

Gutachten: Entwurf für neues BWaldG verfassungswidrig

Durch den im Gesetzentwurf für ein neues Bundeswaldgesetz vorgesehenen Wechsel von der Nutzfunktion des Waldes hin zu einem Vorrang für die Walderhaltung wird die Sozialbindung des Eigentums überdehnt, heißt es u.a. im Gutachten

Weiterlesen ›

Verbände gegen CO2-Preis auf Holzverbrennung

In einer Stellungnahme kritisiert ein Verbändebündnis aus Energie-, Forst- und Holzwirtschaft den Vorschlag des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ) zur Einführung eines CO2-Preises auf die Verbrennung von Holz

Weiterlesen ›

Jürgen Bergner neuer CEO bei HS Timber

Jürgen Bergner (46) wurde mit Wirkung zum 16. Januar zum CEO der HS Timber Group (ehemals Schweighofer) ernannt

Weiterlesen ›

Lieferketten: Holzhandel fürchtet weiteren Bürokratie-Aufwand

Die Regelungen des geplaten europäischen Lieferkettengesetzes werden nach Ansicht des Gesamtverbands Deutscher Holzhandel (GD Holz) noch über das ohnehin ambitionierte deutsche Lieferkettengesetz hinausgehen

Weiterlesen ›

Epal startet Digitalisierung des Europaletten-Pools

Die European Pallet Association (Epal) hat zum 1. Januar die „Epal-Europalette QR“ als neues Produkt in ihren offenen Palettenpool eingeführt

Weiterlesen ›

Hessen: Mehr Staatswald soll Naturschutzgebiet werden

Im hessischen Staatswald sollen nach dem Willen von Landesumweltministerin Priska Hinz (Grüne) im Frühjahr dieses Jahres weitere acht Waldgebiete als Naturschutzgebiete ausgewiesen werden

Weiterlesen ›

Verbände fordern Impulse für die Bauwirtschaft

30 Verbände, darunter auch der Deutsche Holzwirtschaftsrat (DHWR) haben das Positionspapier „Impulse für den Wohnungsbau“ vorgelegt

Weiterlesen ›

„Domotex“ mit 1.000 Ausstellern aus 60 Ländern beendet

Nach vier Tagen endete gestern in Hannover die „Domotex“, die weltweit führende Messe für Teppiche und Bodenbeläge

Weiterlesen ›

HDH-Initiative Klimaschutz wächst

Drei Jahre nach ihrer Gründung zieht die auf Bestreben des Hauptverbands der Deutschen Holzindustrie (HDH) im Dezember 2020 geschaffene Initiative Klimaschutz für die Holzindustrie eine erfolgreiche Zwischenbilanz

Weiterlesen ›

Forschungsbericht „Circular Wood“ veröffentlicht

Das Forschungsprojekt „Circular Wood“ befasste sich mit der Umsetzung von Kreislaufwirtschaftsprinzipien im Holzbau. Der nun veröffentlichte Bericht fasst Erkenntnisse zusammen

Weiterlesen ›

Ifo-Geschäftsklima im Wohnungsbau auf Allzeittief gesunken

Im Wohnungsbau ist das Ifo-Geschäftsklima im Dezember 2023 auf den tiefsten Stand seit 1991 gefallen

Weiterlesen ›

Nolte Möbel stoppt Produktsparte Express Möbel

Die Nolte Möbel GmbH & Co in Germersheim will ihre Produktsparte „Express Möbel“ für Junges Wohnen auslaufen lassen

Weiterlesen ›

„Green Collection Award“ an vier Holz- und Korkunternehmen

Auf der Bodenbelagsmesse „Domotex“ (noch bis Sonntag in Hannover) wurden gestern zehn Produkte bzw. Unternehmen mit dem „Green Collection Award“ ausgezeichnet

Weiterlesen ›

Lieferkettengesetz: HDH warnt vor Bürokratie-Brocken

Europaparlament und EU-Mitgliedstaaten haben sich Ende 2023 auf Eckpunkte für ein EU-Lieferkettengesetz verständig

Weiterlesen ›

Hülsta stellt bei der „IMM Cologne“ aus

Die seit Ende November 2023 nicht mehr insolvente Hülsta-Werke Hüls GmbH & Co. KG, Möbelhersteller aus Stadtlohn in Nordrhein-Westfalen, hat sich kurzfristig noch als Aussteller für die am Sonntag beginnende Möbelmesse „IMM Cologne“ (14. bis 18. Januar) angemeldet

Weiterlesen ›

Deutsche Niederlassung von Windhager-Insolvenz nicht betroffen

Windhager in Deutschland, Schweiz und Italien sind weiterhin voll leistungsfähig, darauf hat die eigenständige Niederlassung Windhager Zentralheizung Deutschland gestern hingewiesen

Weiterlesen ›

Swiss Krono übernimmt HPL-Hersteller Agrolite

Die Swiss Krono Group, Holzwerkstoffhersteller mit Sitz in Luzern in der Schweiz, hat die Argolite AG übernommen

Weiterlesen ›

23% der DeSH-Mitgliedsbetriebe ohne Brandschutzversicherung

Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) hat im vierten Quartal 2023 unter seinen Mitgliedern eine Umfrage zur Brandschutzversicherung der Betriebe durchgeführt

Weiterlesen ›

HPE-Betriebe melden höhere Massivholzpreise

Im Dezember 2023 entwickelten sich die Einkaufspreise der einheimischen Hersteller von Holzpackmitteln, Paletten und Exportverpackungen für die von ihnen benötigten Holzprodukte unterschiedlich

Weiterlesen ›

Preise für den Bau von Wohngebäuden 4,3% höher

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland waren im November 2023 4,3% höher als im November 2022

Weiterlesen ›

West Fraser reduziert Kapazitäten in den USA

Die West Fraser Timber Co. Ltd., Vancouver (Kanada), gab heute bekannt, dass sie das Sägewerk in Maxville, Florida, schließen und ab Monatsende den Betrieb des Sägewerks in Huttig, Arkansas, auf unbestimmte Zeit reduzieren werde

Weiterlesen ›

AGDW: Kurzfilm zu acht Irrtümern über den Wald

Der neue Imagefilm des Verbands AGDW – Die Waldeigentümer spricht acht Irrtümer über den Wald und seine Bewirtschaftung in Deutschland an

Weiterlesen ›

Borkenkäferschäden in Thüringen: Für 2024 keine Atempause erwartet

Für Thüringen gehen Fachleute des Landesbetriebs Thüringen-Forst landesweit für das vergangene Jahr von 6 Mio. Fm Schadholz als Folge eines Borkenkäferbefalls aus

Weiterlesen ›

Egger beteiligt sich an thailändischer Panel Plus

Die Egger-Gruppe, Holzwerkstoffhersteller aus St. Johann in Tirol (Österreich), hat einen Anteil von 25,1% am thailändischen Holzwerkstoffhersteller Panel Plus Co. Ltd. erworben

Weiterlesen ›

Geschäftsklima zum Jahresende optimistischer eingeschätzt

Die Stimmung in der deutschen Holzindustrie verbesserte sich im Dezember 2023 im Vergleich zum Vormonat leicht

Weiterlesen ›

Forstbranche solidarisiert sich mit friedlichen Bauernprotesten

Heute ist der Auftakt für eine Protestwoche der Landwirtschaft, ausgelöst durch das Beschneiden von Steuervergünstigungen, verursacht aber auch durch das Gefühl der Landwirtschaft, durch die Entwicklungen der letzten Zeit überlastet zu werden

Weiterlesen ›

Emissionsbilanz: keine ausreichende Minderung im Gebäudesektor

Agora Energiewende hat eine Analyse zu Energieverbrauch und Treibhausgasemissionen in Deutschland im Jahr 2023 vorgelegt

Weiterlesen ›

BUND: Zu wenig Schutzvorgaben im Bundeswaldgesetz-Entwurf

Der Entwurf zur Novelle des Bundeswaldgesetzes (BWaldG) stößt nicht nur bei der Forst- und Holzwirtschaft auf Kritik, sondern auch bei den Natur- und Umweltschutzverbänden

Weiterlesen ›

Vattenfall verkauft Berliner Wärmegeschäft an Berlin

Vattenfall gab gestern bekannt, sein Berliner Wärmegeschäft vollständig an das Land Berlin veräußern zu wollen.

Weiterlesen ›

Parador übernimmt Schlüssel für neues Logistikzentrum

Das neue Logistikzentrum des Bodenherstellers Parador in Coesfeld mit einer Fläche von 30.000 m² wurde baulich fertiggestellt

Weiterlesen ›

Preise für Energiehackschnitzel sinken leicht

Im letzten Quartal des Jahres sind die Preise für Hackschnitzel im Vergleich zum Vorquartal leicht gesunken, so hat das Deutsche Pelletinstitut (Depi) ermittelt.

Weiterlesen ›

Briketts werden günstiger angeboten

Im vierten Quartal 2023 sind für den Endverbraucher Holzbriketts im Vergleich zum Vorquartal noch günstiger zu haben, so das Ergebnis der unabhängigen Preiserhebung des Deutschen Pelletinstituts (Depi).

Weiterlesen ›

Höhere Erzeugerpreise nur für Laminatböden

Der seit Monaten für die meisten Holzprodukte zu beobachtende Rückgang der Erzeugerpreise hielt auch im November an.

Weiterlesen ›

Pelletpreis sinkt auch im Dezember

Laut dem Deutschen Pelletinstitut (Depi) kostet 1t den Endverbraucher im bundesweiten Schnitt 329,25 Euro (bei Abnahme von 6t).

Weiterlesen ›

Österreich: Leicht angezogene Nachfrage nach frischem Nadelsägerundholz

Die Nachfrage nach Nadelsägerundholz hat leicht angezogen, das berichtet die Landwirtschaftskammer Österreich Mitte Dezember in ihrem Holzmarktbericht

Weiterlesen ›

Wettenberg: Eiche 2% teurer, nach +57% seit 2020

Bei der diesjährigen Eichenwertholz-Submission des Landesbetriebs Hessen-Forst am 14. Dezember in Wettenberg wurden 400 Fm Eichenwertholz angeboten.

Weiterlesen ›

26,7% weniger Baugenehmigungen

Von Januar bis Oktober wurden in Deutschland 218.100 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt, 26,7% weniger als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt heute mitteilte.

Weiterlesen ›

Messe Nürnberg beteiligt sich an Trendfairs

Die Nürnberg Messe GmbH beteiligt sich mehrheitlich an der Trendfairs GmbH, Messeanbieter mit Hauptsitz in München.

Weiterlesen ›

Holzwerkstoffe: Branche trotz Krise zuversichtlich

Die 175 analogen Teilnehmer und 30 digitalen Teilnehmer beim 15. hybriden „Holzwerkstoff-Kolloquium“ am 14. und 15. Dezember am IHD in Dresden zeigten sich entgegen der allgemein gedrückten Gemütslage eher guter Dinge und optimistisch für die Zukunft

Weiterlesen ›

„Dringend notwendige Kurskorrektur“

Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) sieht nach Unterzeichnung des Koalitionsvertrages die Rolle von Wald und Holz in Hessen deutlich gestärkt und begrüßt zentrale Zielsetzungen im Bereich Waldbewirtschaftung, Waldumbau und Holzverwendung als wichtige Schritte in Richtung Klimaschutz und nachhaltige Wirtschaftsentwicklung

Weiterlesen ›

Hessischer Koalitionsvertrag betont Nutzen der Waldbewirtschaftung

Die hessische Regierungskoalition aus CDU und SPD hat heute ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet. Darin heißt es u.a.: „Wir streben einen multifunktionalen Wald in Hessen an, der verschiedene Nutzungsansprüche gleichermaßen berücksichtigt. Ökologie und Ökonomie müssen bei der Waldbewirtschaftung in ein Gleichgewicht gebracht werden.“

Weiterlesen ›

120 Mio. Euro aus dem KTF für forstliche Förderung

Der Planungsausschuss für Agrarstruktur und Küstenschutz (Planak) hat gestern den Rahmenplan der „Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) für die Jahre 2024 bis 2027 beschlossen.

Weiterlesen ›

Einigung auf EU-Lieferkettengesetz

Unterhändler des EU-Parlaments und der EU-Mitgliedsländer haben sich in der Nacht vom 13. auf den 14. Dezember auf ein neues EU-Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz geeinigt.

Weiterlesen ›

Ein Fünftel der Wälder in Thüringen wiederzubewalden

Thüringens Waldbesitzer stehen vor einer Herkulesaufgabe: In den letzten Jahren sind rund 110.000 ha Wald im Freistaat Dürre, Sturm und Borkenkäfer zum Opfer gefallen, wie der staatliche Forstbetrieb Thüringen-Forst heute mitteilt.

Weiterlesen ›

AGDW lehnt geänderten Entwurf für neues BWaldG ab

Der Verband AGDW – Die Waldeigentümer kritisiert in aller Deutlichkeit auch den aktuellen, veränderten Referentenentwurf des Bundeswaldgesetzes, der am 4. Dezember zur Ressortabstimmung an die Bundesministerien verschickt wurde.

Weiterlesen ›

Aus für Möbelhersteller Gwinner

Für die seit dem 13. September insolvente Gwinner Wohndesign GmbH aus Pfalzgrafenweiler in Baden-Württemberg wurde kein Investor gefunden.

Weiterlesen ›

Österreichs Regierung will Holzbau stärken

Zur Förderung und Stärkung des Holzbaus in Österreich gaben der österreichische Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig und Klimaministerin Leonore Gewessler einen Drei-Punkte-Plan bekannt

Weiterlesen ›

Mittel mehr für KFN-Förderprogramm ausgeschöpft

Wie das Bundesbauministerium heute bekannt gab, können aufgrund der ausgeschöpften Mittel keine neuen Anträge für das KFN-Programm bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gestellt werden

Weiterlesen ›

Ausschuss stimmt Gesetz für strengere VOC-Grenzwerte zu

Der Bundestags-Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz hat heute einem geänderten Entwurf der Bundesregierung für eine Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (20/9393) zugestimmt.

Weiterlesen ›

Beirat übergibt Gutachten zu alten, naturnahen Laubwäldern

Der Wissenschaftliche Beirat für Waldpolitik (WBW) hat eine Stellungnahme zum Umgang mit alten, naturnahen Laubwäldern in Deutschland an das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft BMEL übergeben.

Weiterlesen ›

KTF-Gelder für GAK-Waldmaßnahmen bleiben

Vor dem Hintergrund der Verhandlungen zum Bundeshauhalt hat Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir heute zu den GAK-Mitteln informiert

Weiterlesen ›

Baubeginn für Holzhybrid-Hochhaus in Mainz

Für den Bau des Holz-Hybrid-Hochhauses „Timber Peak“ in Mainz erfolgte nun der Spatenstich.

Weiterlesen ›

Acimall: Zu viele Sorgen um morgen

Die italienischen Hersteller haben 2023 nach vorläufigen Zahlen Maschinen und Anlagen für die Holzbe- und -verarbeitung im Wert von 2,74 Mrd. Euro gefertigt; 3,5% mehr als im Vorjahr (2022: +5,3%)

Weiterlesen ›

Ifo: Düstere Perspektiven für den Wohnungsbau

Im Wohnungsbau berichten immer mehr Unternehmen über Auftragsmangel.

Weiterlesen ›

Deutschland betont in Dubai Bedeutung von Holz und Wald

Das Bundesumweltministerium (BMUV) und das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) haben sich auf der Weltklimakonferenz in Dubai (UNFCCC Cop 28) dafür eingesetzt, den natürlichen Klimaschutz zu stärken und Biomasse, insbesondere Holz, möglichst stofflich zu nutzen

Weiterlesen ›

Thüringen erschwert Bau von Windkraftanlagen im Wald

Auf Initiative der FDP hat der Thüringer Landtag letzte Woche mit Stimmen der FDP, CDU und AFD Änderungen des Landeswaldgesetzes beschlossen.

Weiterlesen ›

Haba verkauft Möbelwerk in Sachsen-Anhalt

Die in wirtschaftliche Schwierigkeiten geratene Haba Family Group trennt sich zum 1. Januar 2024 von ihrem Produktionsstandort in Lutherstadt Eisleben

Weiterlesen ›

Dr. Roland Loroch gibt Geschäftsführung ab

Dr. Roland Loroch ist am 30. November in den Ruhestand gegangen. Die Loroch GmbH, Mörlenbach, wird nun von Hartmut Kälberer als alleinigem Geschäftsführer geleitet.

Weiterlesen ›

Schmidmeier Naturenergie übernimmt Technologica

Die Schmidmeier Naturenergie GmbH, Zeitlarn, übernimmt das auf Bioenergie spezialisierte Beratungsunternehmen Technologica GmbH, Rutesheim.

Weiterlesen ›

Trilog einigt sich zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden

Gestern wurde bei den Trilog-Verhandlungen zur Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) eine Einigung erzielt. Die Richtlinie zielt darauf ab, den Gebäudebestand in der gesamten Union zu dekarbonisieren.

Weiterlesen ›

Fichtelberg: Lärche und Douglasie teurer – Gebote erstmals online

Bei der Nadelwertholz-Submission in Fichtelberg (Bayern) wurden am 5. Dezember aus Staatswäldern 1.009 Fm ausgesuchte Nadelwerthölzer angeboten (Vorjahr 857 Fm; -15%)

Weiterlesen ›

Mehr sichtbare Waldschäden in Bayern

„Der Zustand der Waldbäume hat sich gegenüber dem Vorjahr leider wieder verschlechtert“, das erklärte gestern Bayerns Forstministerin Michaela Kaniber bei der Vorstellung des Waldberichts für den Freistaat.

Weiterlesen ›

Vorjahres-Rekordpreis für Douglasie nicht wieder erreicht

Bei der 13. Douglasien-Wertholzsubmission Südschwarzwald wurden am 29. November die Zuschläge erteilt. Die verkauften 1.124 Fm Douglasie erzielten durchschnittlich 317 Euro/Fm.

Weiterlesen ›

Gamillscheg Hauptgeschäftsführerin von Tischler Schreiner Deutschland

Dr. Katharina Gamillscheg ist auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes einstimmig zur neuen Hauptgeschäftsführerin von Tischler Schreiner Deutschland gewählt worden

Weiterlesen ›

Online-Versteigerung Münsterland: 80% der Eiche verkauft

In der Zeit vom 22. November bis zum 6. Dezember fand die erste Online-Versteigerung dieser Saison auf www.Appholzen.de statt

Weiterlesen ›

„Der Rückgang der Baukonjunktur setzt sich weiter fort“

„Der Rückgang der Baukonjunktur setzt sich weiter fort. Der Umsatz wird in diesem Jahr real um 5,3% zurückgehen

Weiterlesen ›

„Ligna“ ab 2027 ohne Feiertag

Die Maschinenmesse „Ligna“ wird ab 2027 nicht mehr über den Feiertag „Christi Himmelfahrt“ stattfinden

Weiterlesen ›

Regionale Bieter kommen bei WKA-Standorten zum Zug

Zwei regionale Bietergemeinschaften können im schwäbischen Landkreis Oberallgäu sowie im oberbayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck neun neue Windräder errichten

Weiterlesen ›

Pisa-Studie deckt sich mit Erfahrungen im Handwerk

Die gestern veröffentlichten Ergebnisse des Programme for International Student Assessment (Pisa) kommentierte Jörg Dittrich, der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH)

Weiterlesen ›

Ernennung zum „Boden des Jahres“ weist auch auf Probleme hin

Zur Ausrufung des Waldbodens als „Boden des Jahres“ gab es breite positive Ressonanz aus dem Forst- und Holzbereich.

Weiterlesen ›

Waldboden wird „Boden des Jahres 2024“

Am heutigen „Weltbodentag“ wurde vom „Kuratorium Boden des Jahres“ im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Berlin der Waldboden zum „Boden des Jahres 2024“ ausgerufen.

Weiterlesen ›

Black Friday auch im Möbelhandel

War der Black Friday vor drei bis vier Jahren nur eine Randerscheinung im Möbelhandel, wurden dieses Jahr zahlreiche Marketing-Euros in vielzählige Werbekampagnen gesteckt.

Weiterlesen ›

EuRH: Weniger Wettbewerb bei öffentlichen Ausschreibungen

In den letzten zehn Jahren ist der Wettbewerb bei der Vergabe öffentlicher Aufträge durch nationale, regionale und lokale Behörden in der gesamten Europäischen Union deutlich zurückgegangen.

Weiterlesen ›

Holzfenster im Fokus

Am 25. und 26. April 2024 veranstaltet der Bundesverband Pro Holzfenster in Essen seinen 14. „Pro Holzfenster-Kongress“, gleichzeitig feiert der Verband sein 30-jähriges Bestehen.

Weiterlesen ›

AGR: Waldumbau fördern, nicht Waldstilllegung

„Wenn wir den Wald insgesamt dauerhaft erhalten und der Gesellschaft weiterhin regionale klimafreundliche Holzprodukte bereitstellen wollen, darf der Waldumbau in der laufenden Haushaltsdebatte nicht von der Agenda verschwinden.“

Weiterlesen ›

Schneeweiss übernimmt MSM

Die Schneeweiss GmbH übernimmt rückwirkend zum 1. Januar die Malscher Sitzmöbel Heinrich Stöcklein GmbH aus Malsch in Baden.

Weiterlesen ›

RVR lässt fotooptische Vermessungsverfahren zu

Der Ständige Ausschuss RVR der Plattform Forst und Holz hat zum 1. Dezember fotooptische Vermessungen von Holzpoltern in die Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel in Deutschland aufgenommen.

Weiterlesen ›

Kanzlertanne – Weihnachtsbaum und Forstpolitik

Der Verband AGDW – Die Waldeigentümer hat gestern Nachmittag die sogenannte Kanzlertanne an Bundeskanzler Olaf Scholz übergeben.

Weiterlesen ›

DIY-Branche diskutiert in Bonn

Gestern ist der „BHB-Kongress“, Treffpunkt für die gesamte DIY-Branche in der DACH-Region, in seiner 24. Auflage gestartet.

Weiterlesen ›

Nadelholzsägewerken gelingt der Marktausgleich

Die allgemeine Geschäftslage der Nadelholzsägewerke in Deutschland hat sich im Monatsvergleich nur geringfügig verändert.

Weiterlesen ›

„Stiftung Wald Sachsen-Anhalt“ gegründet

Die „Stiftung Wald Sachsen-Anhalt“ im Waldbesitzerverband dieses Bundeslands wurde am 20. November gegründet und hat ihre Arbeit aufgenommen.

Weiterlesen ›

Holzfertigbau: Einspruchsfrist endet am 6. Dezember

Der Bundesverband Deutscher Fertigbau und der Deutsche Holzfertigbau-Verband weisen darauf hin, dass Unternehmen, die der Berufsgenossenschaft Bau zugeordnet sind, nur noch bis voraussichtlich zum 6. Dezember Einspruch gegen die neuen Bescheide einlegen können.

Weiterlesen ›

Weniger WDVS abgesetzt

Der Absatz von Wärmedämm-Verbundsystemen ist im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 22,9 % eingebrochen.

Weiterlesen ›

Wald im Klimawandel – Umweltbundesamt sieht Handlungsbedarf

„Der wirtschaftliche Anreiz, sich forstwirtschaftlich zu engagieren und entsprechendes Wissen anzueignen, ist in vielen Fällen eher gering. Für die Pflege und Entwicklung der Wälder sind das ungünstige Bedingungen.“

Weiterlesen ›

„HTK“: auf fachlich hohem Niveau diskutieren

Am 18. und 19. April 2024 veranstaltet der Lehrstuhl für Holztechnik und Faserwerkstofftechnik der TU Dresden das 21. „Holztechnologische Kolloquium“.

Weiterlesen ›

EU-Parlament entschärft PPWR – Papierindustrie erleichtert

Der Verband „Die Papierindustrie“ und der Verband der Wellpappen-Industrie begrüßen die Entscheidung des EU-Parlaments zur Verpackungsverordnung.

Weiterlesen ›

HDH: Schwörer erneut zum Präsidenten gewählt

An der Spitze des Hauptverbands der Deutschen Holzindustrie steht auch in den kommenden drei Jahren Johannes Schwörer.

Weiterlesen ›

In NRW bleiben Waldschäden auf hohem Niveau

Nach den Ergebnisse der diesjährigen Erhebung des Waldzustandes in Nordrhein-Westfalen, die gestern vorgestellt wurden, zeigen die Bäume auf 39% der Waldfläche des Bundeslandes eine deutliche Kronenverlichtung.

Weiterlesen ›

Bauhauptgewerbe: Auftragseingang real 5,6% geringer

In den ersten drei Quartalen dieses Jahres lagen die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe kalender- und preisbereinigt real um 5,6% unter dem Niveau des gleichen Vorjahreszeitraums.

Weiterlesen ›

DHWR: Jörn Kimmich zum Vizepräsidenten gewählt

Jörn Kimmich wurde am 23. November in Berlin von der Mitgliederversammlung des Deutschen Holzwirtschaftsrates (DHWR), Berlin, zum Vizepräsidenten des Gremiums gewählt.

Weiterlesen ›

EU-Waldüberwachung: Waldbesitzern fehlt Zusatznutzen

Prof. Andreas Bitter, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW), zeigt sich enttäuscht von dem vorgestern von der EU-Kommission vorgestellten Entwurf für ein EU-Waldüberwachungsgesetz (Forest Monitoring Law).

Weiterlesen ›

Initiative für verstärkte Holznutzung gestartet

Holz und Holzprodukte sind Eckpfeiler einer klimafreundlichen Zukunft: „Holz rettet Klima“. Mit dieser Botschaft hat die deutsche Holzwirtschaft gestern in Berlin eine Initiative gestartet, die sich in der Öffentlichkeit für eine verstärkte Nutzung des nachhaltigen Rohstoffs einsetzt.

Weiterlesen ›

24 Mio. Euro neue Mittel für Accsys

Der britische Hersteller des modifizierten Holzprodukts „Accoya“, die Accsys Technologies PLC, gab gestern eine Kapitalerhöhung mit einem Bruttoerlös von etwa 34,2 Mio. Euro bekannt

Weiterlesen ›

EU-Kommission will ein EU-Forstüberwachungsgesetz

Die EU-Kommission hat heute ein neues Forstüberwachungsgesetz vorgeschlagen

Weiterlesen ›

Sonderprüfung für weit gespannte Nagelplattenbinder

Der Verband GIN (Gütegemeinschaft Nagelplattenprodukte und Interessenverband Nagelplatten) hat jetzt eine Empfehlung für Untersuchungen von Holzkonstruktionen in Nagelplattenbauweise veröffentlicht

Weiterlesen ›

Höhere Erzeugerpreise bleiben seltene Ausnahmen

Im Oktober setzte sich der Rückgang der Erzeugerpreise bei den meisten Holzprodukten fort

Weiterlesen ›

Rolle von Wäldern im Klimaschutz zu optimistisch eingeschätzt

Die Diskussion um die globale Entwaldung beruhe teilweise auf falschen Annahmen und unterschätze die Risiken, vor denen unsere Wälder stehen, das erklären drei Forstwissenschaftler der Universität Freiburg

Weiterlesen ›

Sachsen ehrt drei Forstbetriebe für naturgemäße Waldwirtschaft

Sachsens Umweltstaatssekretär Dr. Gerd Lippold hat gestern in Dresden die diesjährigen Träger des „Sächsischen Waldpreises“ ausgezeichnet

Weiterlesen ›

Pelletheizungen nach BEG weiter förderfähig

Der Deutsche Bundestag hat bei der Neugestaltung der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) Holz- und Pelletheizungen mit anderen erneuerbaren Wärmequellen gleichgestellt

Weiterlesen ›

Eichen- und Buchenstammholz: Übersättigung der Märkte droht

Der Deutsche Forstwirtschaftrat (DFWR) berichtet von einer sich verschärfenden Kalamitäts- und Absatzsituation bei den Baumarten Eiche und Buche

Weiterlesen ›

HDH kommentiert Politik der Bundesregierung

Zwei Jahre nach dem Start der aktuellen Bundesregierung kommentiert Johannes Schwörer, der Vorsitzende des Hauptverbands der Deutschen Holzindustrie (HDH), die Regierungspolitik

Weiterlesen ›

Waldgebiet des Jahres: Stadtwald Augsburg

Der Bund Deutscher Forstleute hat einen Teil des Augsburger Stadtwalds als Waldgebiet des Jahres 2024 ausgewählt

Weiterlesen ›

Fichtensägeholz in Österreich teurer verkauft

Nach dem aktuellen Holzmarktbericht der Landwirtschaftskammer Österreich sind die Preise für Fichtensägeholz gestiegen

Weiterlesen ›

Nach neun Monaten 28,3% weniger Baugenehmigungen

Von Januar bis September wurden in Deutschland 195.100 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt, das waren 28,3% weniger als im Vorjahreszeitraum

Weiterlesen ›

Pelletpreis sinkt im November auf niedrigsten Jahreswert

Trotz sinkender Temperaturen sank im November auch der Preis für Holzpellets

Weiterlesen ›

Möbelindustrie setzt knapp 9% weniger um

Die deutsche Möbelindustrie hat im dritten Quartal dieses Jahres nach amtlichen Angaben rund 4,2 Mrd. Euro umgesetzt

Weiterlesen ›

Verband Holzindustrie Schweiz verzeichnet Wachstum bei Leimholz

In der Schweiz wurden 2022 mindestens 218.000 m³ Schnittholz zu Leimholz verarbeitet

Weiterlesen ›

Empörung über Entwurf für neues Bundeswaldgesetz

Der Verband „AGDW – Die Waldeigentümer“ hat den Entwurf für ein neues Bundeswaldgesetz als „allenfalls erste Diskussionsgrundlage mit vielen handwerklichen Mängeln“ bezeichnet

Weiterlesen ›

DBFZ-Diskussionspapier heizt Expertenstreit an

In einem jetzt veröffentlichten Diskussionspapier regen Wissenschaftler des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ) an, die Förderung von Holzenergie auf innovative Technologien zu beschränken

Weiterlesen ›

Nadelrohholz-Ausfuhr fast 21% geringer

Von Januar bis September beliefen sich in diesem Jahr die deutschen Ausfuhren an Nadelrohholz (einschließlich Nadelstammholz) auf 5,5 Mio. Fm

Weiterlesen ›

Entwurf zur Neufassung der Muster-Holzbau-Richtlinie veröffentlicht

Der Entwurf zur Neufassung der Muster-Holzbau-Richtlinie wurde veröffentlicht

Weiterlesen ›

In Hessen mehr starke Waldschäden

In diesem Jahr ist die mittlere Kronenverlichtung der Waldbäume in Hessen über alle Baumarten und Altersstufen hinweg um einen Prozentpunkt auf 29% angestiegen und erreicht den höchsten Wert seit dem Beginn der Erhebungen im Jahr 1984.

Weiterlesen ›

Gesetzentwurf: Misstrauensvotum gegen 2 Mio. Waldbesitzer

„Der zwischen den grün geführten Häusern BMEL und BMUV abgestimmte Entwurf eines Bundeswaldgesetzes macht eine nachhaltige Bewirtschaftung und Schaffung klimaresilienter Wälder unmöglich und ist in jeder Hinsicht inakzeptabel“, erklärt Max von Elverfeldt, Vorsitzender der Familienbetriebe Land und Forst.

Weiterlesen ›

Buchenschnittholz: Deutsche Exporte fast 30% geringer

Nach drei Quartalen betrugen die deutschen Buchenschnittholz-Exporte 257.500 m.

Weiterlesen ›

Wettbewerbs-Untersuchungen gegen Pro Pellets Austria eingestellt

Nach Mitteilung von Pro Pellets Austria hat die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) das Verfahren gegen den österreichischen Pelletverband nach fast einem Jahr intensiver Untersuchung eingestellt

Weiterlesen ›

Wärmeplanungsgesetz morgen im Bundestag

Der Ausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen hat am Mittwoch den Gesetzentwurf der Bundesregierung für die Wärmeplanung und zur Dekarbonisierung der Wärmenetze in geänderter Fassung angenommen.

Weiterlesen ›

Roto erwartet niedriges, einstelliges Umsatzwachstum

Die Roto-Gruppe setzte von Januar bis September 681 Mio. Euro um, 2% mehr als im Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen ›

Nadelschnittholz-Lieferungen aus Schweden steigen gegen den Trend

Die Einfuhren von Nadelschnittholz (einschließlich Hobelware) nach Deutschland betrugen bis Ende September 2,1 Mio. m³, 1,0 Mio. m³ bzw. 32,9% weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen ›

Baumarktbranche spürt Konsumzurückhaltung

Nach neun Monaten weisen die Bau- und Gartenfachmärkte in Deutschland einen Umsatz von 16,55 Mrd. Euro aus, das entspricht einem Minus von 2,7% (auf gleicher Fläche -3,0%), wie der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten (BHB) heute mitteilte.

Weiterlesen ›

Österreichischer Waldfonds wird aufgestockt und verlängert

Die österreichische Bundesregierung sieht im Budgetbegleitgesetz 2024 vor, die Mittel des österreichischen Waldfonds um 100 Mio. Euro aufzustocken und die Laufzeit um weitere zwei Jahre bis 2025 zu verlängern.

Weiterlesen ›

Deutschlands Nadelschnittholz-Exporte deutlich im Minus

Die deutschen Ausfuhren an Nadelschnittholz (einschließlich der Hobelware) betrugen nach drei Quartalen in diesem Jahr 7,3 Mio. m³.

Weiterlesen ›

Übernahme und Brand im Spanplattenwerk in Markt Bibart

Die Egger-Gruppe hat die Übernahme der Rauch Spanplattenwerk GmbH in Markt Bibart mit 195 Mitarbeitern von der Rauch Möbelwerke GmbH am 10. November abgeschlossen.

Weiterlesen ›

Plattform „Forest Risk Facility“ soll aufgebaut werden

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir hat auf der diesjährigen Tagung der Organisation „Forest Europe“ dazu aufgerufen, in Europa Wissen und Kräfte zu bündeln, um diese verstärkt für die Wälder zu nutzen.

Weiterlesen ›

DeSH wächst und wählt neuen Präsidenten

Dieser Artikel erschien im Newsletter des Holz-Zentralblatts. Um weiterlesen zu können schließen Sie bitte ein Abonnement ab. Aktuelles

Weiterlesen ›

USA liefern 42% weniger Laubschnittholz in die EU

Dieser Artikel erschien im Newsletter des Holz-Zentralblatts. Um weiterlesen zu können schließen Sie bitte ein Abonnement ab. Aktuelles

Weiterlesen ›

EU einig bei Pflichten zur Wiederherstellung der Natur

EU-Rat und EU-Parlament einigten sich gestern über neue Regeln zur Wiederherstellung und Erhaltung geschädigter Lebensräume in der EU, die zu einer entsprechenden Verordnung führen sollen.

Weiterlesen ›

Anhaltende Konzentration im Tischlerhandwerk

Deutschlandweit ist die Zahl der Unternehmen im Tischler- und Schreinerhandwerk seit Jahresbeginn um 378 Betriebe gesunken, dies entspricht einem Rückgang um etwa 1%.

Weiterlesen ›

Minister Hauk wirbt für nachhaltige Forstwirtschaft und Holznutzung

Anlässlich des „Deutschen Holzkongresses“ heute in Stuttgart erklärte Baden-Württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk: „Wir haben die Verantwortung, das Potenzial und erprobte Instrumente, um einen aktiven und sofort wirksamen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Weiterlesen ›

EU-Länder liefern 4% mehr Nadelschnittholz in die USA

Die USA importierten bis Ende September knapp 25,5 Mio. m³ Nadelschnittholz, 8% weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres

Weiterlesen ›

Homag baut weltweit 600 Stellen ab

Die Homag Group reagiert mit einem Maßnahmenpaket auf den deutlich gesunkenen Auftragseingang

Weiterlesen ›

Baugewerbe begrüßt Bund-Länder-Pakt

Bund und Länder haben gestern einen Pakt für Planungs-, Genehmigungs- und Umsetzungsbeschleunigung beschlossen

Weiterlesen ›

Rückläufiger Umsatz und Verlust bei Interfor

Die Interfor Corporation, Burnaby (British Columbia, Kanada), weist für die ersten neun Monate dieses Jahres einen Gesamtumsatz von 2,53 Mrd. CAD aus, das sind rund 33% weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres

Weiterlesen ›

Wachstumschancengesetz korrekturbedürftig

​In einem gemeinsamen Schreiben an die Abgeordneten des Deutschen Bundestags fordern der Deutsche Bauernverband, der Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen, Familienbetriebe Land- und Forst und der Zentralverband Gartenbau mit Blick auf die Beratungen zu einem Wachstumschancengesetz im parlamentarischen Verfahren Anpassungen vorzunehmen

Weiterlesen ›

Im Holzhandel bis September 15% weniger Umsatz

​Bis September sind die Umsätze im deutschen Holzfachhandel gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum nach den Ergebnissen des Betriebsvergleichs des Gesamtverbands Deutscher Holzhandel (GD Holz) um 15% zurückgegangen

Weiterlesen ›

Maßnahmen für schnellere Umsetzung von Wohnungsbauvorhaben

Bei ihrem gestrigen Spitzentreffen im Bundeskanzleramt haben Bund und Länder ein Paket zur Planungs- und Genehmigungsbeschleunigung beschlossen

Weiterlesen ›

Nettogewinn sinkt bei Weyerhaeuser um 67%

Der Weyerhaeuser-Konzern aus Seattle in den USA meldet für die ersten neun Monate dieses Jahres einen Umsatz von 5,9 Mrd. USD, 29% weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum

Weiterlesen ›

Mehr Aufträge im Wohnungsbau storniert

​Das Münchener Ifo-Institut teilt auf Basis seiner Befragungen bei Bauunternehmen mit, dass im Oktober 22,2% der Unternehmen gestrichene Projekte meldeten, im Vormonat seien es 21,4% gewesen

Weiterlesen ›

Geschäftsklima auf insgesamt unverändertem Niveau

Die Stimmung in der deutschen Holzindustrie – gemessen am HDH-Konjunkturindikator – blieb im Oktober im Vergleich zum Vormonat weitgehend unverändert

Weiterlesen ›

„Tassilolinde“ wird Nationalerbe-Baum

Die „Tassilolinde“ in Wessobrunn (Oberbayern), wurde am 14. Oktober von der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft (DDG) offiziell zum 30. Nationalerbe-Baum Deutschlands gekürt

Weiterlesen ›

Canfor schließt erste neun Monate mit Verlust

​Canfor, Vancouver (Kanada) meldet für die ersten drei Quartale insgesamt einen Umsatz von 4,1 Mrd. CAD (1 CAD = 0,68 Euro), 31% weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum

Weiterlesen ›

Stora Enso bilanziert einen Verlust von 106 Mio. Euro

​Der Forst-, Holz-, Zellstoff- und Papier-Konzern Stora Enso mit Zentrale in Helsinki (Finnland) erzielte in den ersten drei Quartalen dieses Jahres einen Umsatz von 7,2 Mrd. Euro, das sind 18,1% weniger als im gleichen Zeitraum 2022

Weiterlesen ›

Mehlbeere – Baum des Jahres 2024

Mit der Echten Mehlbeere (Sorbus aria) wurde ein wenig bekannter heimischer Laubbaum zum Baum des Jahres 2024 gewählt

Weiterlesen ›

Leitfaden zum seriellen Sanieren veröffentlicht

Ein neuer „Leitfaden Serielles Sanieren“ des Informationsdienstes Holz bietet grundlegende bautechnische Einführung in das serielle Sanieren

Weiterlesen ›

Johannes Schulze seit Juni bei der Eurobaustoff

​Im Juni hat Johannes Schulze die Fachbereichsleitung Handelsmarken Holz und Bauelemente für die Kooperation Eurobaustoff übernommen

Weiterlesen ›

Seca schließt sich Holzland an

Zum 1. Januar 2024 wird die Serafin Campestrini GmbH (Seca) mit ihren rund 200 Mitarbeitern und drei Standorten (zwei in Österreich, einer in Tschechien) neuer Holzland-Gesellschafter

Weiterlesen ›

GD Holz erwartet guten Besuch zum 17. „Branchentag Holz“

Die Standfläche für Aussteller ist mit 161 teilnehmenden Ausstellern ausgebucht, der Verkauf der Besuchertickets läuft gut, wie der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz) mitteilt

Weiterlesen ›

Douglasie macht Schweizern Sorgen

Die Douglasien in der Schweiz hatten kein gutes Jahr, so berichtet Waldschutz Schweiz im neuen „Waldschutz Aktuell“

Weiterlesen ›

Preise für besonders nachhaltige Unternehmen

Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis, Düsseldorf, hat heute die Sieger vom diesjährigen „Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP)“ bekannt gegeben, darunter auch zahlreiche Unternehmen aus der Forst- und Holzwirtschaft

Weiterlesen ›

„Forschungsnetzwerk Wald NRW“ bündelt Forschungsansätze

Über aktuelle Forschungsergebnisse und Erkenntnisse zur Waldzukunft diskutierten gestern und heute in Arnsberg rund 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Veranstaltung „Waldforschung NRW“

Weiterlesen ›

Neues Führungsduo bei Staud

Die Vivonio Furniture Gruppe hat die Geschäftsführung ihres Spezialisten für moderne, hochwertige Schranksysteme sowie Betten- und Beimöbel-Programme, die Martin Staud GmbH, neu aufgestellt.

Weiterlesen ›

BaySF soll mt „Bayern Wind“ Windkaftausbau forcieren

Am 26. Oktober unterzeichneten CSU und Freie Wähler einen neuen Koalitionsvertrag. Darin setzt man sich u.a. das Ziel, dass 1.000 neue Windkraftanlagen im Freistaat bis 2030 errichtet werden sollen

Weiterlesen ›

Pellethersteller weiter auf Rekordkurs

Die deutschen Pelletproduzenten haben im dritten Quartal 2023 erneut einen Rekordwert aufgestellt, indem sie eine Gesamtproduktion von rund 983.000t erreichten.

Weiterlesen ›

HPE mahnt Ausnahmeregelungen in EU-Verpackungsverordnung an

Der Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) fordert angesichts des am 24. Oktober getroffenen Votums des Umweltausschusses (ENVI) des Europaparlaments zur geplanten EU-Verpackungsverordnung (PPWR) Ausnahmeregelungen für den B2B-Bereich bzw. für Holz-Paletten und -Verpackungen

Weiterlesen ›

Lübke Präsident des Verbands der Deutschen Möbelindustrie

Leo Lübke ist neuer Präsident des Verbands der Deutschen Möbelindustrie

Weiterlesen ›

Gewerkschaften wollen FSC-Deutschland verlassen

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) wundert sich darüber, dass jetzt zum zweiten Mal und damit endgültig, die zwei langjährigen Sozial-Vorstände des FSC Deutschland nicht wieder gewählt wurden

Weiterlesen ›

UPM meldet halbiertes Betriebsergebnis

Für die ersten neun Monate dieses Jahres gab der Forst-, Holz-, Zellstoff- und Papierkonzern UPM, mit Zentrale in Helsinki, einen Umsatz von 7,9 Mrd. Euro bekannt

Weiterlesen ›

Bauhauptgewerbe meldet real weniger Aufträge

In den ersten acht Monaten dieses Jahres lagen die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe kalender- und preisbereinigt real 7,6% unter und nominal 1,9% über dem gleichen Vorjahreszeitraum

Weiterlesen ›

Holzbau entwickelt sich gut

Der Verband Holzbau Deutschland gab auf seiner Fachversammlung am 20. Oktober in Munzingen bei Freiburg i. Br. eine positive Einschätzung der aktuellen Lage im Holzbau

Weiterlesen ›

Schäden an Fichte und Buche weiter auf hohem Niveau

Die Ergebnisse der diesjährigen Waldzustandserhebung für Baden-Württemberg zeigen eine leichte Verbesserung des Kronenzustands im Vergleich zum Vorjahr

Weiterlesen ›

Deutliche Rückgänge am Fenstermarkt zeichnen sich ab

Der Fenstermarkt in Deutschland wird voraussichtlich 2023 um 7,8% und 2024 um weitere 2,4% spürbar zurückgehen

Weiterlesen ›

SCM sagt Teilnahmen an der „Holz-Handwerk“ ab

SCM, italienischer Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, wird nicht an der Messe „Holz-Handwerk“ teilnehmen

Weiterlesen ›

DFWR gründet neuen Fachausschuss

Der Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR) hat Anfang der Woche einen neuen Fachausschuss für Klimaschutz und Biodiversität (AfK) gegründet

Weiterlesen ›

Mann unter Hackschnitzeln verschüttet

Im Industriegebiet Grimmenstein in Wolfegg (Landkreis Ravensburg) ist gestern Vormittag ein 55-Jähriger bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen

Weiterlesen ›

Parkett-Absatz geht zurück

Der Vorstand der Europäischen Vereinigung der Parkettindustrie (FEP) stellt für das erste Halbjahr dieses Jahres in allen wichtigen europäischen Märkten einen Rückgang des Parkettabsatzes fest

Weiterlesen ›

BHB gegen Pläne zum Kampf gegen Zahlungsverzug

Die EU-Kommission plant eine Zahlungsverzugsverordnung, diesen Plan kritisiert der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten (BHB)

Weiterlesen ›

Borkenkäfergefahr hält in Sachsen an

Die Borkenkäferzahlen in Sachsen sind weiter auf einem hohen Niveau

Weiterlesen ›

Steico meldet schwächere Neun-Monats-Zahlen

Die Steico SE, Feldkirchen (Landkreis München), Hersteller von Holzfaser-Dämmstoffen mit Werken in Polen und Frankreich, meldet für die ersten neun Monate dieses Jahres einen Umsatz von 282,4 Mio. Euro, das sind 19,1% weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum

Weiterlesen ›

„Auf eigene Gefahr“ gilt auch auf beworbenen Wanderwegen

Der Bundesgerichtshof hat eine Nichtzulassungsbeschwerde hinsichtlich des so genannten „Harzer-Hexen-Stieg-Urteils“ des Oberlandesgerichts Naumburg zurückgewiesen

Weiterlesen ›

Erne erweitert Kapazität für deutschen Markt

Die Erne AG Holzbau, Laufenburg (Schweiz), hat am 18. Oktober mit dem Bau einer neuen Produktionshalle mit rund 4.600 m² in Sinsheim (Baden-Württemberg) begonnen

Weiterlesen ›

Thomas Wehner wird DLG- Bereichsleiter Forst

Thomas Wehner wird ab 1. November 2023 die Bereichsleitung Forst bei der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) übernehmen

Weiterlesen ›

Fast alle Erzeugerpreise bleiben im Sinkflug

Auch im September setzte sich der Sinkflug bei den Erzeugerpreisen vieler Holzprodukte fort

Weiterlesen ›

Hülsta neu aufgestellt

„Die Möbelmarke ‚Hülsta‘ hat den Turnaround geschafft“, verkündete am 19. Oktober Dr. Thomas Knecht, geschäftsführender Gesellschafter des seit Herbst 2022 insolventen Möbelherstellers Hülsta-Werke Hüls GmbH & Co. KG, Stadtlohn

Weiterlesen ›

UPM schließt Papierfabrik Plattling

Die Papierfabrik Plattling (Landkreis Deggenborf/Niederbayern) der UPM wird spätestens Ende November geschlossen

Weiterlesen ›

Nach acht Monaten 28,3% weniger Baugenehmigungen

Von Januar bis August wurden in Deutschland 175.500 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt, das waren 28,3% weniger als im Vorjahreszeitraum

Weiterlesen ›

Gutachten: Länder haften wegen gebündelter Holzvermarktung allein

Private und kommunale Waldbesitzer, die an der gebündelten waldbesitzübergreifenden Rundholzvermarktung einzelner Bundesländer teilgenommen haben, müssen keine Schadensersatzansprüche der Länder aus den derzeit laufenden Kartellprozessen fürchten

Weiterlesen ›

Umwelt- und Klimaschutzgruppen protestieren gegen Holzkraftwerke

Laut WWF protestieren heute „weltweit Umwelt- und Klimaschutzgruppen dagegen, dass riesige Mengen Holz in (Heiz-)Kraftwerken verbrannt werden“, darunter auch in mehreren Städten in Deutschland

Weiterlesen ›

Bundesregierung plant neue Duldungspflichten für Waldeigentümer

Die vom Bundeswirtschaftsministerium geplanten Pflichten zur Duldung von Leitungen zu Windenergie- oder PV-Anlagen verbunden mit einer Entschädigung von 5% des Grundstücksverkehrswerts ist verfassungswidrig

Weiterlesen ›

Befristete GAK-Förderungen laufen weiter

Die eigentlich in diesem Jahr auslaufenden Gelder des Bundeslandwirtschaftsministeriums für die Gemeinschaftsaufgabe (GAK) – es geht um die zusätzlichen Förderungen, die nach den Dürrejahren 2018/19 eingeführt wurden – sollen in voller Höhe weitergeführt werden

Weiterlesen ›

BaySF steigern Umsatz und Gewinn

Für ihr Geschäftsjahr 2022/23 (1. Juli 2022 bis 30. Juni 2023) weisen die Bayerischen Staatsforsten AöR (BaySF) mit 68,4 Mio. Euro einen deutlichen Gewinn aus

Weiterlesen ›

Bioenergie könnte Großteil des nötigen CO2-Entzugs liefern

Der Bundesverband Bioenergie (BBE) hat eine Studie zum CO2-Abscheidepotenzial von Bioenergieanlagen präsentier

Weiterlesen ›

UPM geht mit Dongsung Chemical exklusive Vertriebspartnerschaft ein

UPM hat eine exklusive Vertriebspartnerschaft mit Dongsung Chemical für sein Bio-Monoethylenglykol (BioMEG) „UPM Biopura“ in Korea geschlossen. Die Lieferungen sollen aus dem neuen Werk in Leuna kommen

Weiterlesen ›

Neues Prüfzentrum für Fenster, Türen und Fassaden in NRW geplant

Die Prüfinstitute DMT GmbH & Co. KG, Teil der TÜV Nord Group, und das PfB GmbH & Co. Prüfzentrum für Bauelemente KG wollen in Verl (Nordrhein-Westfalen) gemeinsam ein Prüfzentrum errichten, das sämtliche Prüfungen rund um die Fenster-, Tür-, Tor-, und Fassadenbranche abdeckt

Weiterlesen ›

Pelletpreis sinkt auch im Oktober

Trotz Einsetzen des kalten Herbstwetters und der Heizperiode ist der Pelletpreis im Oktober erneut gesunken, wie das Deutsche Pelletinstitut (Depi) berichtet

Weiterlesen ›

Fichten-Sägerundholz: Nachfrage in Österreich leicht belebt

Aufgrund des konjunkturellen Einbruchs in der Bauwirtschaft und sinkender Schnittholzpreise hat die österreichische Sägeindustrie ihren Einschnitt weiter reduziert und ihre Rundholzlager abgebaut, so berichtet aktuell die Landwirtschaftskammer Österreich.

Weiterlesen ›

Büttner und Swiss Combi arbeiten bei Trockentechnik zusammen

Die Büttner Energie- und Trocknungstechnik GmbH – ein Unternehmen der Siempelkamp-Gruppe – hat mit dem Schweizer Anbieter W. Kunz dryTec AG eine Zusammenarbeitsvereinbarung geschlossen, mit der das bisherige Büttner-Trockner-Portfolio ergänzt werden soll

Weiterlesen ›

Forschungsvorhaben zu Baumaterialien aus Holzspänen

Gemeinsam mit der TU Wien hat die HS Timber Group ein langfristiges Forschungsprojekt unter dem Namen „Woodcomp 3D“ gestartet: Dazu wurde ein Labor mit 15 Wissenschaftlern eingerichtet

Weiterlesen ›

VHI für Deckelung des Holzanteils in Wärmenetzen

Der Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI) sieht eine Notwendigkeit, den energetischen Einsatz von Holz zu begrenzen, wie er aus Anlass der ersten Lesung des Wärmeplanungsgesetzes im Bundestag am 13. Oktober mitteilte

Weiterlesen ›

Ballingslöv übernimmt Dan Küchen

Die Ballingslöv International AB, Küchen- und Badmöbelhersteller aus Malmö in Schweden, übernimmt von der Privatstiftung Hanman (Hannelore und Manfred Danzer) sämtliche Anteile an der Dan Küchen Möbelfabrik M. Danzer GmbH aus Linz.

Weiterlesen ›

Wärmeplanungsgesetz in erster Lesung

Heute findet im Bundestag die erste Lesung zum Wärmeplanungsgesetz statt, wonach Wärmenetze in Deutschland langfristig ausschließlich mit erneuerbarer Wärme oder unvermeidbarer Abwärme betrieben werden sollen.

Weiterlesen ›

Waldbesitz erfolgreich bei SVLFG-Gremienwahlen

Am 11. Oktober haben sich die Vertreterversammlung sowie der Vorstand der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) für sechs Jahre neu konstituiert.

Weiterlesen ›

BWaldG: Weitere Kritik an NGO-Vorschlägen

Die Vorschläge einiger Naturschutzverbände vom 11. September für ein neues Bundeswaldgesetz (BwaldG) lehnten weitere Verbände der Forst- und Holzwirtschaft ab.

Weiterlesen ›

Nadelholz-Sägeindustrie erwartet keine kurzfristige Besserung der Lage

Gestern fand in Wien die 71. „Internationale Nadelholzkonferenz“ statt. Mit über 330 Teilnehmern aus 33 Ländern war die Veranstaltung deutlich stärker besucht, als in den Vorjahren, u.a. aus arabischen Ländern und Nordafrika kamen mehr Besucher

Weiterlesen ›

Stabile Nachfrage nur für hochwertige Buche und Eiche

Auf Einladung des Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverbands (DeSH) und der Forstkammer Baden-Württemberg, der Interessenvertretung der privaten und kommunalen Waldbesitzer in diesem Bundesland, trafen sich am 5. Oktober in Stuttgart zwölf Vertreter des Waldbesitzes und der Laubholz-Sägeindustrie zum jährlichen Laubholzgespräch

Weiterlesen ›

Bundeswaldgesetz-Entwurf: Waldbesitzer besorgt

Die Dachverbände „AGDW – Die Waldeigentümer“ und „Familienbetriebe Land und Forst“ (FaBLF) haben sich Mitte September in einem Brief an den für Forstwirtschaft zuständigen Abteilungsleiter im Bundeslandwirtschaftsministerium besorgt gezeigt über den noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Entwurf für ein neues Bundeswaldgesetz (BWaldG)

Weiterlesen ›

Waldbesitzer weisen Vorschläge der Naturschutzverbände zurück

Die Vorschläge für ein neues Bundeswaldgesetz, die mehrere Naturschutzverbände gestern vorstellten, wies Prof. Dr. Andreas Bitter, der Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände, zurück

Weiterlesen ›

FNR verdeutlicht Holzströme

Aktuell liegt die Sekundär-Inputrate, also der Anteil des eingesetzten Sekundärmaterials, in Deutschland bei 52,7%. Dies habe ein Forschungsbericht zum Verbundvorhaben „Systemisches Rohstoffmonitoring Holz“ belegt, so berichtet die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR)

Weiterlesen ›

Forderungen der Naturschutzverbände für neues BWaldG

Die Verbände DNR, DUH, Nabu und WWF stellten heute ihre „Vorschläge“ für ein neues Bundeswaldgesetz vor

Weiterlesen ›

Detlef Noack mit 92 Jahren verstorben

Bereits am 20. September ist Prof. Dr. Detlef Noack im gesegneten Alter von 92 Jahren verstorben

Weiterlesen ›

Ohnesorge: Für Bauen mit Holz jetzt ins Handeln kommen!

Zur Auftaktveranstaltung der Holzbauinitiative gestern in Berlin erklärt der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH), Dr. Denny Ohnesorge: „Nun gilt es, konkrete Hemmnisse für das klimafreundliche Bauen mit Holz zu beseitigen und schnell ins Handeln zu kommen

Weiterlesen ›

Auftakt zur Holzbauinitiative der Bundesregierung

Gestern startete die Arbeit zur Ausgestaltung der Holzbauinitiative der Bundesregierung mit einer Diskussionsveranstaltung in Berlin

Weiterlesen ›

Österreichs Parkettindustrie warnt vor schwieriger Lage

Die österreichische Parkettindustrie warnt vor den Auswirkungen des Abschwungs der Baukonjunktur

Weiterlesen ›

Dr. Jürgen Schrader verstorben

Am 29. September ist Dr. Jürgen Schrader im Alter von 84 Jahren verstorben

Weiterlesen ›

Wohngebäude: Baupreise im August 6,4% höher

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland waren im August um 6,4% höher als im August 2022

Weiterlesen ›

Meist dritte Generation Buchdrucker in Bayern

Bis in Lagen von rund 800 m hat der Buchdrucker auch in diesem Jahr in Bayern wieder meist eine dritte Generation angelegt

Weiterlesen ›

FMM übernimmt von Stihl Digitallösungsanbieter Treeva

Zum 29. September hat die Forest Mapping Management GmbH (FMM) die in Deutschland ansässige Treeva GmbH übernommen

Weiterlesen ›

Haba will Belegschaft deutlich verringern

Die in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckende Haba Family-Group hat ihr Sanierungskonzept vorgestellt

Weiterlesen ›

„Klimaschutzprogramm ohne kohärenten Gesamtrahmen“

Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) kritisiert das Fehlen eines kohärenten Gesamtrahmens für den Bereich Wald und Holz im vorgestern vom Bundeskabinett beschlossenen „Klimaschutzprogramm 2023“

Weiterlesen ›

„Klimaschutzprogramm 2023“ beschlossen

Das Bundeskabinett hat vorgestern das „Klimaschutzprogramm 2023“ beschlossen, mit dem das Klimaziel für 2030 zumindest zu 80% erreicht werden soll

Weiterlesen ›

Weitere Rückgänge im Fertigbau erwartet

​Die deutsche Fertigbauindustrie rechnet für das laufende Jahr mit einem Umsatzrückgang von über 3% auf 3,62 Mrd. Euro

Weiterlesen ›

Reportage erklärt Kaskaden-Nutzung von Holz

​Eine neue Videoreportage, produziert im Auftrag der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), mit dem Titel „Holz mehrfach verwenden – Kaskadennutzung von Holz“ zeigt, wie eine nachhaltige und effiziente Holznutzung gelingen kann und wie sie zum Klimaschutz beiträgt

Weiterlesen ›

Auswertung der Programme zur bayerischen Landtagswahl

Im Vorfeld der Landtagswahl in Bayern am kommenden Sonntag hat die Arbeitsgemeinschaft Rohholz (AGR) eine Auswertung der Wahlprogramme der im Bayerischen Landtag vertretenen Parteien vorgenommen

Weiterlesen ›

Sehr gut besuchte „Intermob“

Die türkische Zuliefermesse „Intermob“ vom 30. September bis zum 3. Oktober zeigte sich im 25. Jahr um einen Tag verkürzt, in komplett neuem Gewand und über alle vier Tage hervorragend besucht

Weiterlesen ›

Laubschnittholz: Stabile Preise nur für gute Qualitäten

Zur Sondierung der Marktlage in Baden-Württemberg trafen sich am 26. September Sägewerksvertreter und Händler der Laubholzbranche aus Baden-Württemberg und Bayern mit Vertretern des Landesbetriebs ForstBW

Weiterlesen ›

Haba will Belegschaft deutlich verringern

Die in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckende Haba Family-Group hat ihr Sanierungskonzept vorgestellt

Weiterlesen ›

Video informiert über Forschung zum Wald der Zukunft

Die Wälder zeigen derzeit große Schäden. Viele Menschen nehmen das Problem wahr und suchen Erklärungen dafür und Einschätzungen, wie es mit dem Wald in Deutschland weitergehen wird. Ein Video stellt nun Forschungen an der TU Dresden zu diesem Themenkomplex vor

Weiterlesen ›

DGNB legt Rechtsgutachten zur Nachhaltigkeitsbewertung vor

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat ein Rechtsgutachten erstellen lassen, das die Entwicklungen rund um die Nachhaltigkeitsbewertung von Immobilien in Deutschland analysiert

Weiterlesen ›

HPE-Einkaufspreise bis September weiter gesunken

Im September waren die Einkaufspreise der einheimischen Hersteller von Holzpackmitteln, Paletten und Exportverpackungen (HPE-Betriebe) für die von ihnen benötigten Holzprodukte durchweg geringer als im August

Weiterlesen ›

Geschäftsklima stabilisiert sich auf niedrigem Niveau

Die Stimmung in der deutschen Holzindustrie blieb im September eingetrübt

Weiterlesen ›

Auswertung der Programme zur hessischen Landtagswahl

Im Vorfeld der Landtagswahl in Hessen am kommenden Sonntag hat die Arbeitsgemeinschaft Rohholz (AGR) eine Auswertung der Wahlprogramme der im Hessischen Landtag vertretenen Parteien vorgenommen

Weiterlesen ›

Holzhandlung Carl Finis wird Becher-Standort

Der Holzgroßhändler Becher erwirbt mit Wirkung zum 1. März 2024 die Carl Finis Holzhandlung GmbH

Weiterlesen ›

Land Hessen erwirbt „Navlog“-Landeslizenz

Das hessische Umweltministerium hat eine Landeslizenz zur Nutzung von „Navlog“ erworben

Weiterlesen ›

Verbraucherzentrale „informiert“ über Holzenergie

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale hat sich heute mit einer Pressemitteilung unter der Überschrift „Das Für und Wider von Holzöfen und Kaminen“ an die Öffentlichkeit gewendet

Weiterlesen ›

Borkenkäferschäden bleiben auf hohem Niveau

Im Monat August ist die vom Borkenkäfer verursachte Schadholzmenge in Thüringen mit rund 960.000 Fm im Vergleich zum Vorjahresmonat (954.000 Fm) auf gleich hohem Niveau

Weiterlesen ›

E-Commerce schwächt sich ab

Die Zeiten des Wachstums im deutschen Onlinehandel sind vorerst vorbei – für 2022 verzeichnen die 1.000 umsatzstärksten B2C-Onlineshops, die den Großteil des B2C-Onlinehandels ausmachen, im Vorjahresvergleich einen Umsatzrückgang von 2,8% auf 77,7 Mrd. Euro

Weiterlesen ›

Hornbach erzielt bis Juni geringere Erträge

Die Hornbach-Gruppe (Hornbach Holding AG & Co. KGaA) meldet für das erste Halbjahr ihres Geschäftsjahres 2023/24 (März bis August 2023) einen Umsatz von 3,4 Mrd. Euro

Weiterlesen ›

Energiehackschnitzelpreis stabil

Im Vergleich zum vorigen Quartal haben sich die Preise für alle Energiehackschnitzelqualitäten im dritten Quartal kaum geändert.

Weiterlesen ›

Bauhauptgewerbe: Bis Juli 10,7% weniger Aufträge

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres waren die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe kalender- und preisbereinigt real 10,7% und nominal 0,8% geringer als im Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen ›

Sachsen: Handwerk und Baubranche fordern Maßnahmen vom Bund

Im Vorfeld des sogenannten „Wohnungsbaugipfels“ am kommenden Montag bei Bundeskanzler Scholz haben Verbände des sächsischen Handwerks sowie der Bau-, Wohnungs- und Immobilienwirtschaft eine „Dresdner Erklärung“ mit Forderungen an die Bundesregierung verfasst.

Weiterlesen ›

100.000 Unterschriften gegen Kraftwerksumrüstung in Hamburg

Die Stadt Hamburg will bis 2030 vollständig auf die Kohleverfeuerung zur Wärmeerzeugung verzichten.

Weiterlesen ›

„Holzbau-Kongress“ bei Habisreutinger in Weingarten

Das Holzzentrum Habisreutinger veranstaltet am 28. September in Weingarten einen „Holzbau-Kongress“ zum Thema mehrgeschossiger Holzbau mit Vorträgen aus Klimaforschung, Politik, Architektur, Holzbau- und Konstruktionsplanung sowie Handwerk und Holzindustrie.

Weiterlesen ›

Canfor baut neues Sägewerk in British Columbia

Der kanadische Sägewerks- und Zellstoffkonzern Canfor, Vancouver, will in Houston in British Columbia ein neues Sägewerk mit einer Produktionskapazität von rund 820.000 m³ errichten

Weiterlesen ›

Russische Ponsse-Tochter verkauft

​Der finnische Forstmaschinenhersteller Ponsse Plc hat zum 18. September den Verkauf aller Anteile an seiner russischen Tochtergesellschaft OOO Ponsse abgeschlossen

Weiterlesen ›

17 Erzeugerländer protestieren gegen EU Deforestation Regulation

Brasilien, Argentinien, Bolivien, die Dominikanische Republik, Ecuador, die Elfenbeinküste, Ghana, Guatemala, Honduras, Indonesien, Kolumbien, Malaysia, Mexiko, Nigeria, Paraguay, Peru und Thailand haben in einem gemeinsamem Schreiben vom 7. September die EU (Parlament, Rat, Ratspräsidentschaft und Kommission) aufgefordert, in einen konstruktiven Dialog mit den Erzeugerländern deren Interessen besser zu berücksichtigen

Weiterlesen ›

Bis Ende Juli 27,8% weniger Baugenehmigungen

Von Januar bis Juli wurden in diesem Jahr in Deutschland insgesamt 156.200 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt, das waren 27,8% weniger als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt heute mitteilte

Weiterlesen ›

Kaniber kritisiert Waldpolitik des Bundesumweltministeriums

Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) berichtete heute über Pläne des Bundesumweltministeriums für zwei neue Förderprogramme für Waldbesitzer, nämlich „Biodiversität- und Klimaschutz“ und „Schutz alter Laubwälder“

Weiterlesen ›

Stihl kann Umsatz bis August knapp halten

Der Motor- und Gartengerätehersteller Stihl, mit Stammsitz in Waiblingen (Baden-Württemberg), meldet für die ersten acht Monate dieses Jahres einen Umsatz von 3,84 Mrd. Euro bzw. ein Minus von 1,5% im Vergleich zum Vorjahrszeitraum

Weiterlesen ›

Gwinner insolvent in Eigenverwaltung

Der Antrag der Geschäftsführung der Gwinner Wohndesign GmbH, Pfalzgrafenweiler (Baden-Württemberg), auf Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung wurde gestern vom Amtsgericht Rottweil genehmigt

Weiterlesen ›

Digitalisierung in Zusammenschlüssen – Umfrage gestartet

​Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) hat im Rahmen des Runden Tischs „Digitalisierung Forst und Holz“ eine bundesweite Umfrage zur Digitalisierung der Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse gestartet

Weiterlesen ›

Holzbriketts preislich wieder günstiger

Das Deutsche Pelletinstitut hat eine quartalsweise Erhebung für Holzbrikett-Endverbraucherpreise aufgebaut.

Weiterlesen ›

Haba Sales insolvent in Eigenverwaltung

Für die Haba Sales GmbH & Co. KG, Anbieter von Spielwaren mit Sitz in Bad Rodach, hat das Amtsgericht Coburg den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung genehmig.

Weiterlesen ›

Kükenhöhner führt die Briloner Möbelwerke

Stefan Kükenhöhner übernimmt zum 1. Oktober die Geschäftsführung bei der Briloner Möbel Werke GmbH, der Impuls Küchen GmbH und der Puris Bad GmbH & Co. KG.

Weiterlesen ›

„Klimaforscherin und Holzbau-Pionierin“ erhalten DBU-Umweltpreis

Dagmar Fritz-Kramer, Geschäftsführerin von Baufritz in Erkheim, und die Klimaforscherin Friederike Otto werden in diesem Jahr mit dem „Deutschen Umweltpreis“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt ausgezeichnet.

Weiterlesen ›

„Fußbodenkolloquium“ im November in Dresden

Das Institut für Holztechnologie lädt am 9. und 10. November zum traditionellen „Fußbodenkolloquium“ nach Dresden ein.

Weiterlesen ›

Deutlich weniger Gebäude werden abgerissen

In Deutschland werden immer weniger Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden abgerissen oder zu Gewerbeflächen umfunktioniert.

Weiterlesen ›

Beispielhafte Wiederbewaldung im Westerwald

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) empfiehlt einen neuen Demonstrationsparcours zum Thema „Ökologische Wiederbewaldung“ im rheinland-pfälzischen Forstamt Hachenburg im Westerwald

Weiterlesen ›

Österreichischer Waldfonds als Zukunftsinvestition weiterführen

„Der Waldfonds ist ein Schlüsselfaktor für die Zukunft“, betonte Josef Moosbrugger, Präsident der Landwirtschaftskammer (LK) Österreich und Vorarlberg, bei einem Pressegespräch asm Montag.

Weiterlesen ›

Über die Rolle von Wäldern und Bäumen im Klimawandel

Der Dachverband Agrarforschung lädt am 12. Oktober zur Jahrestagung in die Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund nach Berlin ein.

Weiterlesen ›

Schreiner-Lernplattform gut besucht

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres hat der Fachverband Leben Raum Gestaltung Hessen/Rheinland-Pfalz Daten und Fakten zu seiner digitalen Lernplattform für Tischler/Schreiner veröffentlicht.

Weiterlesen ›

Litauische Holzverarbeiter treten CEI Bois bei

Durch die Aufnahme des litauischen Verbands sind jetzt alle baltischen Staaten bei CEI-Bois vertreten und die Zahl der nationalen Mitglieder erhöht sich auf 16.

Weiterlesen ›

22.000 Besucher bei „Forstmesse“ in Luzern

Mit 22.000 Besuchern endete am 27. August die „Forstmesse“ in Luzern in der Schweiz.

Weiterlesen ›

Holzindustrie sucht weiter Auszubildende

Heute beginnt deutschlandweit das Berufsausbildungjahr 2023 und wie in den Vorjahren sind noch viele Ausbildungsplätze offen, auch in der Holzindustrie.

Weiterlesen ›

Lübke: Mitinhaber Dr. Frank Oehmke übernimmt Geschäftsführung

Dr. Frank Oehmke wird neuer Geschäftsführer der Lübke GmbH (Interlübke), teilte der Möbelhersteller aus Rheda-Wiedenbrück am 30. August mit.

Weiterlesen ›

Harald Klüh verlässt Grass-Gruppe

Harald Klüh, Global Brand Manager der Grass-Gruppe, wird den Beschlaghersteller aus Höchst in Österreich zum 31. Oktober verlassen, um sich beruflich neu zu orientieren

Weiterlesen ›

Griechenland erhält Hilfe bei Waldbrandbekämpfung aus der EU

Von den Waldbränden in der griechischen Region Alexandroupolis sind bisher mehr als 81.000 ha betroffen. Damit ist dies der größte Waldbrand in der EU seit 2000, als das Europäische Waldbrandinformationssystem (EFFIS) mit der Erfassung von Daten begann, so erklärt die Europäische Kommission

Weiterlesen ›

BGHM-Medienpaket für Arbeitssicherheit im ersten Ausbildungsjahr

Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) stellt für Auszubildende im ersten Lehrjahr das Medienpaket „binmirsicher“ zur Verfügung.

Weiterlesen ›

Schadflächen für Windkraft nutzen

Eberhard von Wrede, 1. Stellvertretender Vorsitzender des Waldbauernverbands NRW (WBV), forderte im Namen der privaten Waldbesitzer vor Vertretern der Bezirksregierung die Notwendigkeit, „insbesondere die Schadflächen endlich für den Bau von Windenergieanlagen zu nutzen“.

Weiterlesen ›

Ticketshop für „Branchentag Holz“ eröffnet

Bis zum 15. September gilt noch ein Frühbucherrabatt auf die Tickets.

Weiterlesen ›

Diskussion: „Wald und Wild im Klimawandel“

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Bundesverband (SDW), Bonn, lädt am 21. September von 14 bis 16 Uhr zu einem digitalen SDW-Talk ein.

Weiterlesen ›

Mercer weiht Pilotanlage zur Lignin-Produktion ein

Die im Lignin enthaltenen Phenylpropanoide dienen der Herstellung verschiedener Materialien und Produkte wie Kunststoffe, Medikamente oder Farben.

Weiterlesen ›

Österreich: Geodatenplattform für den Wald

Das österreichische Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft bietet österreichweit räumliche Darstellungen der Waldflächen an.

Weiterlesen ›

„Mitteldeutsches Laubholzgespräch“ geplant

Der Landesforstbetrieb Sachsen-Anhalt, der Staatsbetrieb Sachsenforst und die Thüringen-Forst AÖR wollen am 20. September in Leuna gemeinsam ein „Mitteldeutsches Laubholzgespräch“ veranstalten.

Weiterlesen ›

Emotionen im Raum wecken

Der Furniture Club lädt am 7. November von 11 bis 16 Uhr zum Fachforum „Emotion im Raum“ im Hettich-Forum in Kirchlengern ein.

Weiterlesen ›

LWF-Merkblatt zur „Waldpflege im Klimawandel“

Waldbesitzer und Forstleute stehen in den nächsten Jahren vor der großen Herausforderung, die Wälder für die Klimazukunft fit zu machen

Weiterlesen ›

Holzenergie: Verbände beklagen Einseitigkeit des UBA

Das Umweltbundesamt (UBA) hat Anfang Juli eine Zusatzbefragung aus der Umweltbewusstseinsstudie 2020 zum Thema „Heizen mit Holz“ veröffentlicht. Die in der Umfrage geäußerten positiven Ansichten zur Holzenergie interpretiert das UBA als einen Mangel an Information

Weiterlesen ›

Hülsta-Insolvenz: Gläubiger stimmen Sanierungsplan zu

Gestern hat die einberufene Gläubigerversammlung im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Hülsta-Werke Hüls GmbH & Co. KG, Möbelhersteller mit Sitz in Stadtlohn (Nordrhein-Westfalen), dem vorgelegten Insolvenz- bzw. Sanierungsplan zugestimmt

Weiterlesen ›

Substratindustrie steuert auf Rindenknappheit zu

Die Nachfrage nach Rindenprodukten wie Rindenmulch und -humus ist weiterhin hoch, die Verfügbarkeit von Rohrinde dagegen niedrig

Weiterlesen ›

Europäischer Online-Kurs über naturgemäße Waldwirtschaft

Die EU fördert ein Projekt, durch das Waldbesitzern, Förstern und Waldliebhabern Wege zu einer naturgemäßen Waldwirtschaft gezeigt werden sollen

Weiterlesen ›

Textilfasern aus Buchenholz: Pilotanlage in Betrieb genommen

Am Technikum Laubholz (TLH) in Göppingen (Baden-Württemberg) wurde eine Pilotanlage zur Herstellung von Textilfasern aus Buchenholz in Betrieb genommen

Weiterlesen ›

Pfleiderer bündelt Bauthemen

Die Pfleiderer-Gruppe bündelt unter der Marke „WCS – Wood Construction Systems“ alle Themen des konstruktiven Bauens mit Holz

Weiterlesen ›

Schärfere Auflagen für Verbrennung von Holz geplant

Im Entwurf des Bundesumweltministeriums für die Aktualisierung des nationalen Luftreinhalteprogramms (NLRP) sieht der Fachverband Holzenergie unverhältnismäßige Anforderungen auf die Holzenergiebranche zukommen

Weiterlesen ›

Möbelverbände erarbeiten Leitfaden für deutsches Lieferkettengesetz

Zum 1. Januar ist das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft getreten. Vor diesem Hintergrund erarbeiten derzeit die Verbände der Möbelindustrie ein Branchenkonzept, das die Möbelhersteller bei der Umsetzung des Gesetzes unterstützen soll

Weiterlesen ›

Behörden genehmigen Verkauf des Sägewerks Sebes an Ziegler

Der am 18. April angekündigte Verkauf des Standorts HS Timber Productions Sebes SRL in Rumänien an die deutsche Ziegler Group wurde von den zuständigen Behörden genehmigt

Weiterlesen ›

Vom Randbereich des Nationalparks 5.000 Fm Fichte ausgeflogen

Diese Maßnahme war weithin zu hören – nun ist sie beendet. Die Rede ist vom Hubschrauber-Einsatz in den Randbereichen des Nationalparks Bayerischer Wald unterhalb des Großen Falkensteins

Weiterlesen ›

Maja schließt seine beiden Möbelwerke

Der Möbelhersteller Maja-Werk Manfred Jarosch, mit Sitz in Wittichenau (Landkreis Bautzen/Sachsen), teilte gestern die baldige Schließung seiner beiden Werke mit

Weiterlesen ›

Mercer meldet ein negatives Betriebsergebnis

Der in Vancouver (Kanada) ansässige Zellstoff- und Nadelschnittholz-Konzern Mercer berichtet für das erste Halbjahr einen Umsatzrückgang von 10% auf knapp 1,1 Mrd. USD

Weiterlesen ›

Özdemir soll sich gegen die geplante GAK-Kürzung stemmen

Die für Agrarpolitik bzw. den Ländlichen Raum zuständigen Minister und Senatoren der von der CDU/CSU mitregierten Länder haben sich in einem gemeinsamen Schreiben an Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) gewandt und ihr Unverständnis und ihre Sorgen über die geplante Mittelkürzung der GAK im Bundeshaushalt zum Ausdruck gebracht

Weiterlesen ›

W. Schillig: Schließung des Stammwerks wahrscheinlich

Das Insolvenzgericht Coburg hat mit Beschluss vom 1. August das Insolvenzverfahren der oberfränkischen Willi Schillig Polstermöbelwerke GmbH & Co. KG wie beantragt in Eigenverwaltung eröffnet

Weiterlesen ›

Homag: Mehr Umsatz und sinkender Auftragseingang

In Fortsetzung der erfolgreichen Vorjahre steigerte die Homag Group, Anbieter von integrierten Lösungen für die Produktion in der holzbearbeitenden Industrie und dem Handwerk ihren Umsatz im ersten Halbjahr um 4%

Weiterlesen ›

Bei der Kraftwerksstrategie die Bioenergie nicht vergessen

Gestern verkündete das Bundeswirtschaftsministerium Fortschritte bei der Erarbeitung ihrer Kraftwerksstrategie.

Weiterlesen ›

Papierindustrie: „Energiepreise viel zu hoch“

Für das erste Halbjahr meldet die Zellstoff- und Papierindustrie in Deutschland eine 21% geringere Produktion im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen ›

Bayern will neues Walderlebniszentrum in Bodenmais

Ostbayern soll ein eigenes Walderlebniszentrum in Bodenmais bekommen.

Weiterlesen ›

Waldschäden: Thüringen unterstützt Waldbesitzer mit Landesmitteln

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft hat das „Thüringer Landesprogramm zur Bewältigung der Folgen von Extremwetterereignissen im Wald“ novelliert und bis Ende 2025 verlängert.

Weiterlesen ›

Netto 282.800 Wohnungen mehr

Zum Jahresende 2022 gab es in Deutschland rund 43,4 Mio. Wohnungen, 0,7% mehr als Ende 2021.

Weiterlesen ›

Appell: Chancen der Bioenergie für Klimaschutz nutzen

Verbände aus dem Bereich der Bioenergie sowie der Land- und Forstwirtschaft haben einen öffentlichen Appell gestartet, der Kernpositionen zur aktuell in Arbeit befindlichen nationalen Biomassestrategie der Bundesregierung formuliert.

Weiterlesen ›

Haba konzentriert sich auf umsatzstarke Märkte

Die Haba Familiy Group, Anbieter von Spielzeug und Kindermöbeln aus dem fränkischen Bad Rodach, hat gestern eine Neuausrichtung angekündigt

Weiterlesen ›

Egger: 5% mehr Umsatz – Ergebnis 31% geringer

Der Holzkonzern Egger, mit Stammsitz in St. Johann (Tirol/Österreich), berichtet heute für sein Geschäftsjahr 2022/23 (Mai bis April) einen Umsatzanstieg und einen Ergebnisrückgang

Weiterlesen ›

Hitze, Trockenheit und Schädlinge belasten den Schweizer Wald

Neben Hitze und Trockenheit machten dem Wald in der Schweiz im vergangenen Jahr invasive Käfer und andere Schadorganismen zu schaffen

Weiterlesen ›

„Holz von hier“ und Sachsenforst arbeiten zusammen

Der Landesbetrieb Sachsenforst und das gemeinnützige Unternehmen „Holz von hier“ haben gestern eine Partnerschaftserklärung unterzeichnet

Weiterlesen ›

UPM will Papierfabrik Plattling schließen

Der UPM-Konzern plant die dauerhafte Schließung seiner Papierfabrik Plattling (Landkreis Deggendorf/Niederbayern)

Weiterlesen ›

UPM meldet durchwachsenes Halbjahresergebnis

Für das erste Halbjahr hat der finnische Forst-, Holz-, Zellstoff- und Papierkonzern UPM, Helsinki, heute einen Umsatz von 5,3 Mrd. Euro gemeldet – das sind 5% mehr als in den ersten sechs Monaten 2022

Weiterlesen ›

HDH kritisiert Einstufung von Holz als nicht recyclingfähig

Der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) kritisiert Vorgaben, die Holz eine Recyclingfähigkeit absprechen. Konkret geht es um den Entwurf des Mindeststandards zur Bemessung des recyclinggerechten Designs von Verpackungen 2023

Weiterlesen ›

85% der Waldbrände in Österreich von Menschen verursacht

​Anlässlich des derzeit erhöhten Waldbrandrisikos weist das österreichische Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft darauf hin, dass in Österreich 85% aller Waldbrände durch den Menschen ausgelöst werden, wobei der häufigste Grund für die Entzündung weggeworfene Zigaretten sind

Weiterlesen ›

SCA meldet Rückgänge

​Die Svenska Cellulosa AB (SCA), Stockholm (Schweden), meldet für das erste Halbjahr einen Umsatz von 9,4 Mrd. Schwedischen Kronen (1 SEK = 0,088 Euro), das sind 14% weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres

Weiterlesen ›

Negatives Betriebsergebnis für Stora Ensos Sägewerks-Sparte

​Der Forst-, Holz-, Zellstoff- und Papier-Konzern Stora Enso mit Zentrale in Helsinki (Finnland) erzielte im ersten Halbjahr einen Umsatz von knapp 5,1 Mrd. Euro, das sind 13% weniger als im ersten Halbjahr 2022

Weiterlesen ›

Waldbesitzer fordern mehr statt weniger Forstwirtschaft

​Bei einem gemeinsamen Waldbesuch in Metzingen haben Vertreter des baden-württembergischen Privatwalds Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir gezeigt, dass der Klimawandel mittlerweile nicht mehr nur die Fichtenreinbestände gefährdet, sondern auch die heimischen Laubbaumarten erfasst

Weiterlesen ›

Haba kündigt massiven Personalabbau an

​Die Haba, (Holz-)Spielzeug- und Kindermöbelanbieter aus Bad Rodach, erklärte nach einer Reihe von Medienberichten: „Die Haba Family Group sieht sich gezwungen, einen massiven Personalabbau vorzunehmen“

Weiterlesen ›

Forstleute werben für Tempolimits auf Straßen

„Angesichts der derzeitigen Waldschäden und der stagnierenden Verkehrswende, haben wir uns entschlossen, als Interessenvertreter der im Walde arbeitenden Menschen, mit einem Aufkleber an das überfällige Tempolimit zu erinnern“, so Ulrich Dohle, der Bundesvorsitzende des Bundes Deutscher Forstleute (BDF)

Weiterlesen ›

Schramek verkauft Steico-Aktienmehrheit an Kingspan Holding

Die Steico SE, Feldkirchen, gab gestern bekannt, dass die bisherige Mehrheitsaktionärin des Unternehmens, die Schramek GmbH, 51% der Steico-Aktien an die Kingspan Group plc, Kingscourt (Irland), bzw. deren indirekte Tochtergesellschaft Kingspan Holding GmbH, Wesel, verkauft

Weiterlesen ›

Södra-Konzern meldet geringere Erträge

Für das erste Halbjahr meldet der schwedische Södra-Konzern mit Zentrale in Växjö (Südschweden) einen Umsatzrückgang von 10,5% auf 15,3 Mrd. SEK (1 SEK = 0,088 Euro)

Weiterlesen ›

Würth mit +6% Umsatz im ersten Halbjahr

Die Würth-Gruppe, Anbieter von Montage- und Befestigungsmaterial, verzeichnet im ersten Halbjahr einen Umsatz von 10,5 Mrd. Euro, ein Plus von 5,9% (währungsbereinigt 6,6%) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

Weiterlesen ›

FVS steigert ihren Rundholz-Erlös erheblich

Die Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald (FVS) blickte bei ihrer Hauptversammlung am 10. Juli in der Stadthalle in Hausach (Ortenaukreis) auf ein turbulentes, unterm Strich aber zufriedenstellendes Jahr zurück

Weiterlesen ›

Ministerpräsident weiht „Stihl-Markenwelt“ ein

Der Motorgerätehersteller Stihl hat gestern in Waiblingen (bei Stuttgart) seine „Markenwelt“ eingeweiht. Zu den Gästen gehörte auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Weiterlesen ›

Umsatzrückgang bei Blum

Die Blum-Gruppe, Beschlaghersteller aus Höchst in Österreich, hat im Wirtschaftsjahr 2022/2023 (bis zum 30. Juni) 2,32 Mrd. Euro umgesetzt, 12% weniger als im Jahr zuvor

Weiterlesen ›

Monitoring von Wildtieren mit KI-Unterstützung

7.591 Rothirsche, 3.443 Rehe, 4.876 Wildschweine, 36 Wölfe, 16 Luchse und 227 Rotfüchse: Das ist das Ergebnis des ersten standardisierten Monitorings von Wildtierpopulationen in zehn deutschen Großschutzgebieten.

Weiterlesen ›

Sachsen kalkt knapp 6.000 ha

In Sachsen sollen in diesem Jahr eigentumsübergreifend 5.935 ha Wald mit einer Bodenschutzkalkung behandelt werden.

Weiterlesen ›

EU-Parlament stimmt für Naturschutzgesetz

Eine knappe Mehrheit der Abgeordneten im Europäischen Parlament hat heute für ein EU-Naturschutzgesetz gestimmt (Nature Restoration Law – Gesetz zur Wiederherstellung von Natur). Der Vorschlag dazu stammt von der EU-Kommission und ist eine Säule des…

Weiterlesen ›

Neue Führungscrew bei Meisterwerke

Die Meister Werke Schulte GmbH, Rüthen, stellt mit Wirkung zum 1. August ihre Führungsebene neu auf.

Weiterlesen ›

Buchungsstart für „Xylexpo“ in Mailand

Die italienische Maschinenbaumesse „Xylexpo“ in Mailand kehrt nach ihrem coronabedingten Ausflug in den Herbst zum gewohnten Frühjahrstermin in den Mai zurück.

Weiterlesen ›

„Waldpreis 2023“ für Sachsen ausgelobt

Das Forstministerium des Freistaats Sachsen hat heute zum siebenten Mal den „Preis für vorbildliche Waldbewirtschaftung“ („Waldpreis“) ausgelobt.

Weiterlesen ›

Wohngebäude: Neubaupreise in einem Jahr +8,8%

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland waren im Mai dieses Jahres 8,8% höher als im Mai 2022.

Weiterlesen ›

Zwei neue Partner für Waldwissen.net

2005 ging www.waldwissen.net mit 600 Fachartikeln online. Heute, 18 Jahre später, sind über diese forstliche Internet-Informationsplattform über 3.700 ständig aktualisierte Artikel zugänglich

Weiterlesen ›

Templin ist „PEFC-Waldhauptstadt 2024“

Der Deutsche Forst-Zertifizierungsrat (DFZR) wählte Templin in Brandenburg zur „PEFC-Waldhauptstadt 2024“

Weiterlesen ›

Film über Nutzen der Waldbewirtschaftung erhält internationalen Preis

Der Film „Mit dem Wald gegen die Klimakrise“ wurde beim Wettbewerb „Deauville Green Awards“ aus 500 Mitbewerbern ausgewählt und in der Kategorie Informationsfilm mit Silber ausgezeichnet

Weiterlesen ›

Hagebau steigert Jahresumsatz um 3,3%

Die Kooperation Hagebau (Hagebau GmbH & Co. KG, Soltau) meldet für 2022 einen Gesamtumsatz von 7,7 Mrd. Euro, das sind 3,3% mehr als 2021

Weiterlesen ›

Maschinenbauer verspüren Vorsicht bei Ordertätigkeit

Auch im Mai blieb der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau deutlich unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Insgesamt sanken die Bestellungen um real 10%, so erklärte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) gestern

Weiterlesen ›

Nachhaltigkeits-Auszeichnung für Zentrum Wald Forst Holz

Das Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan erhielt als eine von 24 Organisationen die Auszeichnung „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Weiterlesen ›

Dormakaba kündigt Umstrukturierung an

Dormakaba International Holding AG, Hersteller von Türtechnik und Schließsystemen aus Rümlang (Schweiz), hat Maßnahmen angekündigt, die bis 2025/2026 zu Kosteneinsparungen von etwa 170 Mio. CHF und dem Abbau von bis zu 800 Vollzeitstellen führen sollen

Weiterlesen ›

Ima übernimmt zwei Automatisierungsspezialisten

Ab sofort übernimmt Ima Schelling nach eigenen Angaben von heute die Unternehmen Carmet Automazioni, Treviso (Norditalien), und Blumenbecker Engineering System Technology, Katowice (Polen)

Weiterlesen ›

Aufbau eines Holzbauforschungszentrums in Leipzig

Auf dem ersten „Sächsischen Holzbautag“, zu dem am 28. Juni rund 300 Teilnehmer in die Messe Dresden kamen, wurde mit der Vertragsunterzeichnung der Aufbau eines Holzbauforschungszentrums in Leipzig gestartet

Weiterlesen ›

Wohnungsneubau 27% unter langjährigem Durchschnitt

In der Bundesrepublik Deutschland wurden seit Beginn der Baustatistik im Jahr 1950 durchschnittlich 405.000 neue Wohnungen pro Jahr fertiggestellt

Weiterlesen ›

Parlamentsausschuss fordert starke Orientierung an WHO

Am 27. Juni hat der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments über die Reform der Luftqualitätsrichtlinie von 2008 abgestimmt

Weiterlesen ›

Borkenkäfer-Situation in Sachsen bleibt angespannt

Borkenkäfer vermehren sich auch in diesem Jahr massenhaft in den sächsischen Wäldern

Weiterlesen ›

Neuer Wald-Klimastandard in der öffentlichen Begutachtung

Der Wald-Klimastandard steht in der öffentlichen Begutachtung („Public Consultation“)

Weiterlesen ›

Eurobaustoff steigert Einkauf im Vorjahr um 9%

Für das abgelaufene Geschäftsjahr berichtete die Kooperation Eurobaustoff ein abgerufenes Einkaufsvolumen von 9,07 Mrd. Euro und damit einem Plus von 9%

Weiterlesen ›

„holzvomfach.de“ – Internetportal überarbeitet

Die Internet-Seite „holzvomfach.de“ des Gesamtverbands Deutscher Holzhandel (GD Holz) wurde in den vergangenen Monaten überarbeitet und ergänzt

Weiterlesen ›

„Biowärme Bayern“ – Zuspruch für neues Förderprogramm

Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger berichtete am 23. Juni im Ministerrat über das neue Förderprogramm „Biowärme Bayern“

Weiterlesen ›

Klimaschutzministerin betont Bedeutung der Gemeinschaftsforstämter

„Wir alle brauchen den Wald und der Wald braucht klimakompetente Forstleute“, das erklärte die Klimaschutzministerin von Rheinland-Pfalz, Katrin Eder

Weiterlesen ›

Störmer AG stellt Insolvenzantrag

Die Störmer AG, Küchenhersteller aus Rödinghausen in Ostwestfalen, hat am 22. Juni beim Amtsgericht Bielefeld einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt

Weiterlesen ›

Laubholznutzung vorantreiben

Baden-Württembergs Forstminister Peter Hauk erklärte gestern bei der Eröffnung der 1. Laubholztage Baden-Württemberg in Eislingen/Fils

Weiterlesen ›

Klimaschutzgesetz: „Kein Kuhhandel zu Lasten des Waldes“

Nach dem Kabinettsbeschluss von gestern, mit dem die Bundesregierung die Novellierung des Bundes-Klimaschutzgesetzes (KSG) auf den Weg gebracht hat, kritisiert Max von Elverfeldt, Vorsitzender der Familienbetriebe Land und Forst:

Weiterlesen ›

Holzbauinitiative: „Widersprüche nicht aufgelöst“

Der Verband AGDW – Die Waldeigentümer und weitere Verbände der Forst- und Holzwirtschaft haben die am Mittwoch vom Kabinett verabschiedete Holzbauinitiative der Bundesregierung begrüßt

Weiterlesen ›

Wanderausstellung „Holz Bau Architektur“ auf Tour

Die Neuauflage der Wanderausstellung „Holz Bau Architektur – Entwerfen, Konstruieren und Bauen mit Holz“ präsentiert eine Auswahl von Holzbauprojekten des „Deutschen Holzbaupreises 2023“ und des „Hochschulpreises Holzbau 2023

Weiterlesen ›

Saarland erstellt aktuelle Waldbrandeinsatzkarten

Gestern präsentierten die Umweltministerin des Saarlandes, Petra Berg, und der Innenminister des Landes, Reinhold Jost, neue Waldbrandeinsatzkarten

Weiterlesen ›

Bundeskabinett beschließt Holzbauinitiative

Das Bundeskabinett hat heute den von Bauministerin Klara Geywitz und Landwirtschaftsminister Cem Özdemir vorgelegten Entwurf einer Holzbauinitiative beschlossen

Weiterlesen ›

Europas Parkettabsatz sinkt 2022 um 2,8%

Nach dem Boomjahr 2021 (+8,0% gegenüber 2020) ist der europäische Parkettabsatz 2022 um 2,8% zurückgegangen auf 87,1 Mio. m², und zwar vor allem im zweiten Halbjahr

Weiterlesen ›

„Handbook of Wood Science and Technology“ veröffentlicht

Die Wissenschaftler Peter Niemz, Alfred Teischinger und Dick Sandberg haben ein 2.069 Seiten umfassendes Gesamtwerk zur Holzwissenschaft und -technologie unter dem Titel „Springer Handbook of Wood Science and Technology“ zusammengestellt und Anfang Mai im Springer-Verlag veröffentlicht

Weiterlesen ›

Zwei Löschflugzeuge in Braunschweig stationiert

Am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg wurden zwei Löschflugzeuge als Teil der sogenannten Resc-EU-Flotte stationiert

Weiterlesen ›

Laufzeit der „Bau“ wird verkürzt

Die Messe „Bau“ in München wird das nächste Mal verkürzt auf fünf anstatt sechs Tage vom 13. bis 17. Januar 2025 stattfinden

Weiterlesen ›

Pelletendverbraucherpreis steigt im Juni

Der Preis für Holzpellets ist im Juni für Endverbraucher gestiegen. 1t kostet den Endverbraucher nach Angaben des Deutschen Pelletinstituts (Depi) aktuell durchschnittlich 408,41 Euro

Weiterlesen ›

Parlamentarischer Abend des DHWR zu Bau und Bauförderung

Klimafreundliches Bauen und die Bauförderung waren vorgestern Themen eines Parlamentarischen Abendempfangs des Deutschen Holzwirtschaftsrats (DHWR) im Reichstagsgebäude, Berlin

Weiterlesen ›

Bislang Förderung für 108 Maßnahmen in serieller Bauweise bewilligt

Seit der Einführung der Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG) mit dem Bonus für serielles Sanieren im Januar wurden bis Ende April 108 Maßnahmen mit einem Fördervolumen von rund 80 Mio. Euro bewilligt, das teilte die Deutsche Energie-Agentur (Dena) gestern mit

Weiterlesen ›

Schindler verlässt Meisterwerke

Ludger Schindler (63) verlässt zum 30. Juni die Meisterwerke Schulte GmbH. Schindler war seit 2009 verantwortlicher Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing bei dem Bodenbelagshersteller aus Rüthen-Meiste

Weiterlesen ›

Metsä will drittes Werk für LVL („Kerto“) bauen

Die Metsä Group hat heute die Pläne für den Bau eines neuen LVL-Werks in Äänekoski (Mittel-Finnland) bekannt gegeben

Weiterlesen ›

Leitfaden für klimaneutrale Baustellen veröffentlicht

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie hat gemeinsam mit dem VDMA Baumaschinen und Baustoffanlagen das Fraunhofer-Institut beauftragt, eine Roadmap für den Weg zur klimaneutralen „Baustelle 2045“ zu erstellen

Weiterlesen ›

Leiner & Kika Möbelhandels GmbH: Sanierungsverfahren eröffnet

Wie der Alpenländische Kreditorenverband bekannt gab, wurde heute über das Vermögen der Leiner & Kika Möbelhandels GmbH ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landesgericht St. Pölten eröffnet

Weiterlesen ›

Künftig 40 Windräder im Öttinger Forst (Bayern)

Im Landkreis Altötting (Bayern) entsteht der größte Wald-Windpark Süddeutschlands, wie das bayerische Landwirtschaftsministerium heute mitteilte

Weiterlesen ›

Adler investiert 10 Mio. Euro in Servicestützpunkt in Herford

Um die Kunden in der Möbelhochburg Ostwestfalen noch besser, schneller und flexibler bedienen zu können, investiert der österreichische Lackhersteller Adler 10 Mio. Euro in einen neuen Servicestützpunkt in Herford

Weiterlesen ›

EU-Forschungsprojekt zur Rückverfolgbarkeit von Schnittholz gestartet

Letzte Woche fand in Solsona (Spanien) die Auftaktveranstaltung für ein von der EU gefördertes Forschungsprojekt statt, dessen Ziel die Schaffung einer digitalen Plattform für die „gesamte forstliche Wertschöpfungskette der EU“ ist

Weiterlesen ›

Kika/Leiner kündigt Insolvenzantrag an

Fast stündlich gibt es aktuell neue Nachrichten über die am 30. Mai verkaufte Möbelhandelskette Kika/Leiner

Weiterlesen ›

Umweltverbände gegen Holzenergie im GEG

Ein Bündnis mehrerer Umweltorganisationen fordert die Ampelparteien auf, Holz und Holzpellets innerhalb des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) nicht als nachhaltig einzustufen und zu fördern

Weiterlesen ›

Emma verkauft Dunlopillo

Die Emma Sleep GmbH, Matratzenanbieter aus Frankfurt am Main, hat ihre Tochter Dunlopillo Deutschland GmbH, Frankfurt am Main, im Rahmen eines Asset Deals zu 100% an ein Hamburger Family Office verkauft

Weiterlesen ›

Leitfaden zur Identifizierung von Epal-Paletten veröffentlicht

Epal Deutschland, das Nationalkomitee der European Pallet Association, stellt Verwendern einen Leitfaden zur Identifizierung von echten Epal-Paletten zur Verfügung

Weiterlesen ›

AGDW: „Wir brauchen energetische Holzverwendung“

Der Verband AGDW – Die Waldeigentümer hat sich gegen das „Märchen von der Holzknappheit“ gewandt

Weiterlesen ›

Möbelhandelskette Kika/Leiner verkauft

Die Signa-Retail-Gruppe (Signa Holding GmbH) aus Innsbruck (Österreich) hat das operative Geschäft der Möbelhandelskette Kika/Leiner (Leiner & Kika Möbelhandels GmbH), St. Pölten (Österreich), an ein Managementteam um Hermann Wieser verkauft.

Weiterlesen ›

Erster Einsatz für in Deutschland stationiertes Flugzeug

Das erste in Deutschland stationierte Löschflugzeug hatte seinen ersten Einsatz bei einem Waldbrand in Brandenburg

Weiterlesen ›

Wiederverwendung der Betonschalungen von „Stuttgart 21“

Eine Forschungsgruppe an der die Hochschulen Konstanz, Stuttgart und Karlsruhe beteiligt sind, arbeitet daran, die Betonschalungen der Baustelle des neuen Hauptbahnhofs in Stuttgart („Stuttgart 21“) – rund 5.000 m³ Brettsperrholz – einem neuen Zweck zuzuführen

Weiterlesen ›

Fachverband Holzenergie kritisiert UBA-Plan

Mit Unverständnis reagierte der Fachverband Holzenergie (FVH) gestern auf einen vom Umweltbundesamt (UBA) veröffentlichten Vier-Punkte-Plan zur Holzenergie

Weiterlesen ›

EUDR betrifft auch heimische Forst- und Holzwirtschaft

Nachdem auch die EU-Länder der neuen EUDR (EU Deforestation Regulation – EU-Verordnung zur Bekämpfung der Entwaldung) zugestimmt haben, gelten die neuen Bestimmungen nach einer Übergangsfrist von 18 Monaten vermutlich ab Ende 2024 nicht nur für den Holzimport in die EU, sondern auch für die Forstbetriebe und für Unternehmen der Holzwirtschaft in der EU

Weiterlesen ›

Holzland erweitert seinen Online-Marktplatz um den Großhandel

Die Kooperation Holzland bietet ihren Mitgliedern und Kunden ab sofort eine gemeinsame Online-Plattform für den Verkauf an Endverbraucher (B2C) und den Großhandel (B2B)

Weiterlesen ›

Richtlinien zur „Wohneigentumsförderung für Familien“ veröffentlicht

Das Bundesbauministerium hat heute Details zu den Förderrichtlinien für die am 1. Juni startende „Wohneigentumsförderung für Familien“ bekanntgegeben

Weiterlesen ›

Der Schweizer Wald leidet unter Wetterextremen

Im Schweizer Wald gibt es mehr tote und geschädigte Bäume. Außerdem wachsen wenig junge Bäume nach. Dies zeigen die Zwischenresultate über die Erhebungsjahre 2018 bis 2022 des laufenden fünften Landesforstinventars (LFI5)

Weiterlesen ›

Homag-Beteiligung an Software-Hersteller

Die Homag Group AG, Schopfloch, übernimmt 26% der Anteile an dem Software-Hersteller Gran IT GmbH, Reutlingen.

Weiterlesen ›

Holzbau Südwest GmbH in Freiburg gegründet

Am 25. Mai erfolgte die Gründung der Firma Holzbau Südwest GmbH mit Sitz in Freiburg, mit der die drei Holzbaufirmen Burkart Haus GmbH, Renchen, Bruno Kaiser Gruppe GmbH, Bernau, und Steiger & Riesterer GmbH, Staufen, ihre Kräfte bündeln wollen

Weiterlesen ›

Stihl veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Motorgerätehersteller Stihl hat im vergangenen Jahr seine direkten CO2-Emissionen (Scope 1 und 2) gegenüber dem Vorjahr deutlich gesenkt.

Weiterlesen ›

Hessen: Enttäuschungen über Verabschiedung des Naturschutzgesetzes

Heute soll trotz deutlicher Kritik von zahlreichen Verbänden und Institutionen aus dem ländlichen Raum das Hessische Naturschutzgesetz im Landtag beschlossen werden.

Weiterlesen ›

Proteste vor Wismarer Pelletproduktionswerk

Vor dem Werk von Wismar Pellets haben Aktivisten von Robin Wood am 22. Mai mit Bannern und Schildern „gegen das Verfeuern von Holz protestiert“

Weiterlesen ›

Fagus wird aus Fagus-Grecon ausgegliedert

Die Fagus-Grecon Greten GmbH & Co. KG, Alfeld, gab am Rande der „Ligna“ in Hannover die Ausgliederung von Fagus aus dem Unternehmen bekannt

Weiterlesen ›

Pelletproduktion in der Schweiz legt zu

2022 wurden in der Schweiz 13,5% mehr Pellets produziert und gut 20% mehr Pelletheizungen verkauft

Weiterlesen ›

2022 etwas mehr Wohnungen gebaut als im Vorjahr

Im Jahr 2022 wurden in Deutschland 295.300 Wohnungen gebaut

Weiterlesen ›

13 Forstminister aus der EU betonen ihre Zuständigkeit

Auf Initiative von Österreichs Forstwirtschaftsminister Norbert Totschnig haben zwölf weitere Forstminister einen Brief an den schwedischen Forstminister (für die derzeitige EU-Ratspräsidentschaft) und den spanischen Forstminister (für im Juli beginnende EU-Ratspräsidentschaft) verfasst

Weiterlesen ›

Stabile Pelletpreise für Endverbraucher

Im Mai kostet eine Tonne Pellets laut dem Deutschen Pelletinstitut (Depi) den Endverbraucher durchschnittlich 359,41 Euro

Weiterlesen ›

Positive Zeichen von der „Ligna“

Auf der „Ligna“, der weltweit bedeutenden Messe für die Holzbe- und -verarbeitung, präsentierten vom 15. bis 19. Mai in Hannover 1.300 Unternehmen aus 50 Ländern ihre Lösungen für die Holz- und Möbelindustrie sowie das Holzhandwerk

Weiterlesen ›

Nagelplattenverband tritt HDH bei

Der Interessenverband Nagelplatten hat auf seiner Mitgliederversammlung am 30. und 31. März in Iphofen seinen Beitritt zum Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) beschlossen

Weiterlesen ›

Politik zufrieden mit Waldumbau im bayerischen Staatswald

Das 30-Millionen-Bäume-Programm der bayerischen Staatsregierung liegt voll im Plan

Weiterlesen ›

Weinig und italienischer Hersteller von Abbundanlagen kooperieren

Die Michael Weinig AG, Tauberbischofsheim, und die auf CNC-Abbundanlagen für den Möbel- und Holzbau spezialisierte Essetre s.r.l., Thiene (Privinz Vicenza, Italien), haben eine strategische Kooperation im Bereich der CNC-Abbundmaschinen geschlossen

Weiterlesen ›

Weiter sinkende Genehmigungszahlen für Wohnungen

Laut heute veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamts wurde im März in Deutschland der Bau von 24.500 Wohnungen genehmigt, 29,6% oder 10.300 Baugenehmigungen weniger als im März 2022

Weiterlesen ›

Deutscher Holzbaupreis verliehen

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen verlieh Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister gestern den „Deutschen Holzbaupreis 2023“

Weiterlesen ›

Waldeigentümer begrüßen weitere Bewilligungen im Förderprogramm

Der Verband AGDW – Die Waldeigentümer hat die Wiederaufnahme der Bewilligungen für das Förderprogramm „Klimaangepasstes Waldmanagement“ des Bundeslandwirtschaftsministeriums begrüßt

Weiterlesen ›

Tag des deutschen Rohholzhandels: Wenige Restplätze verfügbar

Am 24. Mai veranstaltet der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz) in Würzburg den Tag des deutschen Rohholzhandels

Weiterlesen ›

EU-Verpackungsverordnung schadet Holz-Verpackungen

Die EU-Kommission hat am 30. November 2022 neue, EU-weite Vorschriften für Verpackungen vorgeschlagen (Proposal Packaging and Packaging Waste Regulation – PPWR), diese kritisiert der Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE)

Weiterlesen ›

Brettsperrholzproduktion im Schwarzwald eingeweiht

Am 12. Mai eröffnete die Holzbauwerk Schwarzwald GmbH offiziell ihr neu errichtetes Brettsperrholz-Produktionswerk in Seewald (Landkreis Freudenstadt, Schwarzwald)

Weiterlesen ›

Bundesrat setzt sich für Holzheizungen ein

Der Bundesrat hat am Freitag zum Gesetzentwurf der Bundesregierung für die Änderung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) eine Stellungnahme abgegeben

Weiterlesen ›

Acimall: Rückkehr zur Normalität oder Grund zur Sorge?

Das erste Quartal 2023 bestätige eine Verlangsamung der Bestellungen für italienische Technik für die Holzbearbeitung und den Möbelbau, so Acimall, der Verband italienischer Hersteller von Holzbearbeitungstechnik

Weiterlesen ›

Schlechtes Wetter drückt Umsätze im Gartenbereich

Die Baumarkt- und Gartencenter-Branche meldet für das erste Quartal einen Umsatzrückgang in Deutschland von 8,6% auf 4,49 Mrd. Euro

Weiterlesen ›

Baywa erzielt 6,3 Mrd. Euro Umsatz im ersten Quartal

Die BayWa AG hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein überdurchschnittliches Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) erzielt

Weiterlesen ›

Europäische Holzindustrie-Verbände fordern Kurskorrektur

Die Politik der Europäischen Union hat hinsichtlich der Waldbewirtschaftung in Österreich und ganz Europa intensive Diskussionen ausgelöst. Daher hat der österreichische Fachverband der Holzindustrie mit Verbänden aus sechs EU-Ländern ein gemeinsames Positionspapier erarbeitet.

Weiterlesen ›

Enviva meldet weiter rote Zahlen

Der börsennotierte amerikanische Pellethersteller Enviva mit Firmenzentrale in Bethesda (US-Bundesstaat Maryland) meldet für das erste Quartal einen Umsatz von 260 Mio. USD, das sind 13% mehr als im ersten Quartal 2022

Weiterlesen ›

Auftragsbestand bei Siempelkamp über 1 Mrd. Euro

Die Siempelkamp-Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2022 zurück: Mit einem Auftragsbestand von über 1,03 Mrd. Euro meldet das Unternehmen volle Auslastung

Weiterlesen ›

Homag steigert Umsatz im ersten Quartal um 10%

Die Homag-Gruppe hat ihren Umsatz im ersten Quartal um 10% auf 404 Mio. Euro gesteigert

Weiterlesen ›

Integration von HIT in Mercer-Gruppe vor dem Abschluss

Frank Badeda wird zum 1. Juli neuer Geschäftsführer bei Mercer Torgau (vormals HIT Holz)

Weiterlesen ›

Europäischer Schutz für regionale Holzhandwerkskunst

Handwerkliche oder gewerbliche Erzeugnisse, z.B. Holzkunst aus dem Erzgebirge, kann künftig durch EU-Recht geschützt werden.

Weiterlesen ›

Tausende Besucher beim „Tag des deutschen Fertigbaus“

Gestern veranstaltete der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) den „Tag des deutschen Fertigbaus“.

Weiterlesen ›

Soll Zuständigkeit für Forstwirtschaft verschoben werden?

Die Familienbetriebe Land und Forst begrüßen das Vorhaben eines Klimaanpassungsgesetzes (KAnG)

Weiterlesen ›

Buchdrucker-Schwarmflug hat begonnen

Die Forstschutzexperten von Thüringen-Forst sehen auch in diesem Jahr ein hohes Risiko für Borkenkäferschäden

Weiterlesen ›

Schweiz: Wald soll an den Klimawandel angepasst werden

Schweizer Wälder werden durch den Klimawandel und Extremereignisse stark in Mitleidenschaft gezogen. Dürre, Hitzesommer, Stürme und Spätfroste haben die Bäume in den letzten Jahren geschwächt

Weiterlesen ›

Fernwärme-Kessel in Helsinki auf Pellets umgerüstet

Im Kraftwerk Salmisaari „A“ in Helsinki, Finnland, wird ein Kohlekessel auf Pellets umgerüstet.

Weiterlesen ›

Umwelthilfe fordert Halbierung des Verbrauchs an Primärressourcen

Die Deutsche Umwelthilfe fordert, den deutschen Ressourceneinsatz bis 2030 um 50% zu senken. Die Forderung bezieht sich auf u.a. auf Öl, Gas, Metalle, Mineralien (Sand, Kies) und auch auf Holz.

Weiterlesen ›

HDH: Jeder Tag ist Holz-Unternutzungstag

Für heute wurde für Deutschland der „Earth Overshoot Day“ berechnet, der Tag, an dem wir unsere nachhaltig nutzbaren Ressourcen für 2023 rechnerisch aufgebraucht haben.

Weiterlesen ›

Wiederverwendung von Holzbauteilen wird erforscht

Um den Holzbau hinsichtlich der Wiederverwendung von Bauteilen zu erforschen und zu optimieren, fördert das rheinland-pfälzische Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität ein Kooperationsprojekt der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) und der Zimmermeisterhaus-Gruppe mit 688.000 Euro

Weiterlesen ›

Sinkende Marge bei Homann

Die Homann Holzwerkstoffe GmbH, Holzwerkstoffhersteller mit Sitz in München, hat im vergangenen Geschäftsjahr ihren Umsatz um 17,9% auf 394,9 Mio. Euro gesteigert (21/20: +27%)

Weiterlesen ›

Home 24 soll von der Börse

Die Übernahme der Home 24 SE, Berlin, durch die RAS Beteiligungs GmbH, die LSW GmbH und die SGW-Immo-GmbH – drei Gesellschaften um die XXXLutz-Gruppe, Wels (Österreich) – ist laut Angaben vom 27. April erfolgreich abgeschlossen

Weiterlesen ›

Holzeinschlag in Österreich 2022 steigt um 5,1%

Das österreichische Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft hat heute die Holzeinschlagsmeldung für 2022 veröffentlicht

Weiterlesen ›

Wettenberg: Eiche erzielte 571 Euro/Fm

Der Landesbetrieb Hessen-Forst hat in diesem Jahr erstmalig am Ende der Saison über 1.000 Fm Laub- und Nadelwertholz angeboten (79% Eiche)

Weiterlesen ›

BDA: Muster-Holzbaurichtlinie bremst den Holzbau

Der Bund Deutscher Architekten (BDA) hat vergangene Woche ein Positionspapier zur noch in diesem Jahr anstehenden Fortschreibung der Muster-Holzbaurichtlinie (MHolzBauRL) veröffentlicht

Weiterlesen ›

Entwurf zum GEG – Frontalangriff gegen Holzenergie

Scharf verurteilte der Präsident der Forstkammer Baden-Württemberg, Roland Burger, gestern bei der Mitgliederversammlung in Schwäbisch Gmünd den Beschluss des Bundeskabinetts zum neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG), mit dem die Ampel-Regierung Pellet-, Scheitholz- und Hackschnitzelzentralheizungen im Neubau faktisch verbieten will

Weiterlesen ›

UPM reduziert Sperrholzproduktion

UPM Plywood, Lahti (Finnland), gab heute bekannt, dass eine Restrukturierung geplant ist, um sich auf eine verschlechternde Marktsituation einzustellen

Weiterlesen ›

Forschungsprojekt zum Brandverhalten geklebter Holzteile abgeschlossen

Das europäische Forschungsprojekt „Verbesserung des Brandschutzes für Konstruktionen mit Ingenieurholzbauprodukten und -systemen (Firenwood)“ wurde 2022 abgeschlossen

Weiterlesen ›

Viessmann-Gruppe verkauft Geschäftsbereich

Die Viessmann-Gruppe hat gestern bekanntgegeben, ihren Geschäftsbereich Klimalösungen mit der Carrier Global Corporation, Palm Beach Gardens, Florida (USA), zusammenzuführen

Weiterlesen ›

Stihl-Gruppe steigert Umsatz auf 5,5 Mrd. Euro

Die Stihl-Gruppe hat das Geschäftsjahr 2022 mit einem Rekordumsatz von 5,5 Mrd. Euro abgeschlossen und erzielte damit ein Wachstum von 8,6% gegenüber dem Vorjahr

Weiterlesen ›

Studiengang „Sozoalökologisches Waldmanagement“ rückt näher

Am 21. April wurde die Stiftung von drei Professuren für den an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) geplanten Studiengang „Sozialökologisches Waldmanagement“ vereinbart, wie die Hochschule gestern bestätigte

Weiterlesen ›

Neue Abholzigkeitsgrenzwerte für Douglasie und Lärche

Für die Qualitätssortierung von Douglasien- und Lärchen-Stammholz gelten ab dem 15. Mai neue Abholzigkeitsgrenzwerte. Diese hat der Ständige Ausschuss Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel in Deutschland (StA RVR) der Plattform Forst und Holz am 23. März beschlossen

Weiterlesen ›

Anträge für Härtefallhilfen demnächst online stellbar

Private Haushalte, die mit nicht leitungsgebundenen Energieträgern wie Pellets heizen, können in wenigen Tagen Härtefallhilfen rückwirkend für das Jahr 2022 beantragen. Die Hilfe kann über ein Online-Portal beantragt werden

Weiterlesen ›

Ergebnisse aus Waldbrandprojekt schnell umsetzen

Am 22. April fand in der Modellregion „Waldbrandmanagement Hardtwald“ (Baden-Württemberg) eine Waldbrandübung zur Zusammenarbeit von Forstbehörden und Feuerwehren statt. Dabei wurde Forstminister Peter Hauk auch über die Ergebnisse aus dem Projekt Waldbrand-Klima-Resilienz (WKR) informiert

Weiterlesen ›

„Interzum Guangzhou“ gut besucht

Zur Doppelmesse „Interzum Guangzhou/CIFM“, vom 28. bis zum 31. März im chinesischen Guangzhou, wurden 150.000 Fachbesucher und 1.226 Aussteller auf 160.000 m² im Canton Fair Complex gezähl

Weiterlesen ›

Positives Fazit des ersten Jahres

Die vor einem Jahr am 23. April eröffnete „Fertighauswelt Schwarzwald“ an der Autobahn A5 in Kappel-Grafenhausen verzeichnete bislang 22.000 Besucher. Ausstellungsleiter Christoph Windscheif vom Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) zieht ein positives Fazit: …

Weiterlesen ›

Eurobaustoff meldet 10,7% geringere Einkäufe

Für das erste Quartal meldet die Kooperation Eurobaustoff, Bad Nauheim, ein zentral abgerechnetes Einkaufsvolumen von rund 1,96 Mrd. Euro. Das sind 10,7% weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum…

Weiterlesen ›

Preisentwicklungen bei Holzprodukten sehr verschieden

Auch wenn die Mehrheit der hier beobachteten monatlichen Erzeugerpreisindizes für Holzprodukte im März nachgab, so gab es doch auch Produkte, für die die Erzeuger höhere Preise durchsetzten:…

Weiterlesen ›

Kaniber verleiht „Bayerischen Holzbaupreis“

Die bayerische Forstministerin Michaela Kaniber hat gestern in München den „Bayerischen Holzbaupreis“ verliehen. In ihrer Ansprache betonte die Ministerin die zentrale Bedeutung des Rohstoffs Holz im Klimawandel: …

Weiterlesen ›

Baugewerbe befürchtet Kurzarbeit wegen Auftragsmangel

Anläßlich des heutigen „Wohnungsbautags“ warnt Felix Pakleppa, ZDB-Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, vor Kurzarbeit am Bau: „Auf die seit Jahren anhaltend hohe Nachfrage nach Wohnraum haben wir permanent mit Kapazitätsanpassungen reagiert: …

Weiterlesen ›

Konzentration auf Nutzungsverbote greift zu kurz

Bei der heutigen Sitzung des Umweltausschuss des Bundestags zum Thema „Wiederherstellung der Natur“ war auch der Vorsitzende der Familienbetriebe Land und Forst, Max von Elverfeldt, als Sachverständiger geladen. Er fasste einen Kritikpunkt des Verbandes zusammen: …

Weiterlesen ›

DeSH kritisiert Kabinettsbeschluss zum Gebäudeenergiegesetz

Mit Unverständnis reagierte der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) auf die heute im Bundeskabinett beschlossene Novelle des Gebäudeenergiegesetzes (GEG), welche deutliche Veränderungen zum Entwurf aus der Verbändeanhörung enthält.

Weiterlesen ›

Ziegler erwirbt Sägewerk Sebes in Rumänien von HS

Die HS Timber Group (früher Schweighofer), Wien, gab heute bekannt, dass sie das Nadelholz-Sägewerk Sebes im Zuge eines Anteilsverkaufes an die deutsche Ziegler Group, Plößberg (Oberpfalz), verkauft…

Weiterlesen ›

Denkanstöße aufnehmen beim „Garden Summit“ in Köln

Als Abschluss der „Spoga/Gafa“ in Köln (18. bis 20. Juni) lädt der Handelsverband BHB auch in diesem Jahr die Entscheider der „grünen“ Branche am Dienstag, 20. Juni, zum „BHB Garden Summit“ im Congress Centrum Nord der Köln-Messe ein…

Weiterlesen ›

Abwärts-Trend bei Baugenehmigungen hält an

Im Februar wurde in Deutschland der Bau von 22.300 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren das 20,6% weniger als im Februar 2022…

Weiterlesen ›

Pelletpreise sinken weiter

Laut dem Deutschen Pelletinstitut kostet 1t Pellets den Endverbraucher aktuell durchschnittlich 350,93 Euro …

Weiterlesen ›

Holzeinschlag bleibt auf hohem Niveau

Im Jahr 2022 wurden in deutschen Wäldern 78,7 Mio. Fm Holz eingeschlagen. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, fiel der Holzeinschlag damit gegenüber der bisherigen Höchstmenge von 83,0 Mio. Fm im Jahr 2021 um 5,1%…

Weiterlesen ›

Rhomberg-Tochter steigt bei Gamper Holzbau ein

Die Sohm Holzbautechnik GmbH, Alberschwende (Vorarlberg), Teil von Rhomberg Bau mit Sitz in Bregenz (Vorarlberg), steigt beim Familienbetrieb Gamper Holzbau – Bauprojekt GmbH, Bellenberg (Bayern), ein. Mit der Beteiligung will das österreichische Unternehmen sein Engagement im süddeutschen Raum ausbauen.

Weiterlesen ›

Felder übernimmt italienische EMC

Die Felder Group aus Hall in Tirol übernimmt eine Mehrheit an der italienischen EMC srl Imola und integriert sie in die eigene Unternehmensgruppe. Beide Produktionsstandorte sollen vollumfänglich erhalten bleiben, teilten die Österreicher am 12. April mit. Auch der Bereich Forschung und Entwicklung soll erhalten und in der Zukunft noch ausgebaut werden.

Weiterlesen ›

Große Erwartungen an „Salone“

Vom 18. bis zum 23. April wird mit einem hohen Besucherandrang zum „Salone del Mobile Milano“ zusammen mit der Leuchtenschau „Euroluce“ gerechnet – zu der ersten regulären Mailänder Möbelschau seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Die Ausstellerzahlen…

Weiterlesen ›

Mythen über Energieholz

Raubbau, Abholzung und Übernutzung der Wälder für die Energiegewinnung sowie Verbrennen von Wertholz: Die Liste an Anschuldigungen gegenüber der energetischen Holznutzung ist lang. Der Fachverband Holzenergie (FVH) im Bundesverband Bioenergie hat dies zum Anlass genommen,…

Weiterlesen ›

74 tödliche Unfälle am Bau

Im vergangenen Jahr starb, statistisch gesehen, bundesweit alle dreieinhalb Arbeitstage ein Bauarbeiter im Job, so die vorläufige Jahresbilanz der Berufsgenossenschaft für die Bauwirtschaft (BG Bau). Laut der Industriegewerkschaft BAU (Bauen-Agrar-Umwelt) wurden 74 tödlich verletzte Bauarbeiter…

Weiterlesen ›

Nachhaltige Möbel

Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM), Fürth, hat das neue Gütezeichen „Möbel – zirkulär nachhaltig“ entwickelt und gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL), in Bonn, auf den Markt gebracht. „Das neue RAL…

Weiterlesen ›

Weinig übernimmt HIT

Die Michael Weinig AG hat Ende März einen Vertrag über den Erwerb von Mehrheitsanteilen an der HIT Maschinenbau aus Ettringen in Bayern und der HIT Keilzinkentechnik in Breitenthal (Bayern) abgeschlossen. Das teilte der Maschinenhersteller aus…

Weiterlesen ›

Novelle für GEG vorgelegt

Am 3. März legte die Bundesregierung den Referentenentwurf für eine Novelle des Gebäude-Energie-Gesetz (GEG) vor. Demnach sollen ab Januar 2024 neu eingebaute Heizungsanlagen zu mindestens 65% mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Mit Einschränkungen soll auch…

Weiterlesen ›

Neue Heizung – alte Küche

Die deutschen Küchenmöbelhersteller zeigen sich für das laufende Jahr verhalten optimistisch, wie am 29. März auf der Vorstandssitzung des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) am Stammsitz der Pronorm Einbauküchen GmbH in Vlotho deutlich wurde. Nach…

Weiterlesen ›

Heizkostenhilfen freigegeben

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat am 29. März die Mittel für den Härtefallhilfe für private Haushalte, die mit Heizöl, Flüssiggas, Scheitholz, Holzpellets, Holzbriketts, Holzhackschnitzel, Kohle oder Koks heizen, freigegeben. Bund und Länder haben für 2021 gemeinsam Referenzpreise für die vom Programm enthaltenen Energieträger ermittelt.

Weiterlesen ›

Neue Homepage

wie Sie sehen, haben wir unsere Internetpräsenz neu gestaltet. In den kommenden Tagen wird daran noch einiges zu tun sein. Bitte haben Sie noch etwas Geduld, wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Testphase schnellstmöglich zu beenden.…

Weiterlesen ›

Hornbach steigert Umsatz

Die Hornbach-Gruppe hat in ihrem Geschäftsjahr 2022/23 (1. März 2022 bis 28. Februar 2023) den Nettoumsatz vorläufigen Zahlen zufolge um 6,6% auf knapp 6,3 Mrd. Euro gesteigert. Der größte operative Teilkonzern, die Hornbach Baumarkt AG,…

Weiterlesen ›

Waldböden zu trocken

Aus Anlass der heutigen „Weltwassertages“ weist Michael Gerst, Leiter des Landesbetriebs Hessen-Forst, darauf hin, dass weiterhin die Wasserverluste der zurückliegenden Jahre im Wald nicht kompensiert sind. Volle Bäche und Flüsse und viele Tage Regen in…

Weiterlesen ›

UPM kürzt Produktion im Papierbereich

UPM plant nach eigenen Angaben von heute, weniger ungestrichene Publikationspapiere zu produzieren. Dazu soll die Papiermaschine 6 am Standort Schongau (Oberbayern) Ende des zweiten Quartals stillgelegt werden. Außerdem soll die Papierherstellung im Werk Steyrermühl (Oberösterreich)…

Weiterlesen ›

Elverfeldt: Waldbesitzer brauchen Perspektiven

Zum gestern veröffentlichten Waldzustandsbericht für 2022 ergänzte Max von Elverfeldt, der Vorsitzender der Familienbetriebe Land und Forst: „Der Waldumbau hat höchste Priorität. Um ihn stemmen zu können, brauchen wir eine Perspektive für die Produktion und…

Weiterlesen ›

VHI und DFWR: Forst und Holz nicht als Gegensätze verstehen

Gestern trafen sich Vertreter des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR), Berlin, und des Verbands der Deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI), Berlin, mit Vertretern aus Politik, Forstbetrieb und Unternehmen in Ostwestfalen, um sich über aktuelle politische und betriebliche Herausforderungen sowie…

Weiterlesen ›

Österreich: Nadelsägerundholz weiterhin gut nachgefragt

Im Holzmarktbericht der Landwirtschaftskammer Österreich von Mitte März heißt es: „Die Standorte der österreichischen Sägeindustrie sind meist gut mit Fichtensägerundholz bevorratet. Die Nachfrage ist bei steigenden Schnittholzlagern weiterhin gut. Die Preise haben sich gefestigt und…

Weiterlesen ›

Rotpunkt investiert in Bünde

Die Rotpunkt Küchen GmbH hat am letzten Freitag am Stammsitz in Bünde den Grundstein zum Bau einer neuen Halle für Lager und Kommissionierung mit einer Fläche von 10.000 m2 gelegt. Für das rund 15 m…

Weiterlesen ›

Häfele-Gruppe steigert Umsätze um 10%

Die Häfele SE & Co. KG, Anbieter von Beschlag- und Lichttechnik sowie Schließsystemen, hat im letzten Geschäftsjahr 1,87 Mrd. Euro umgesetzt, 10% mehr als 2021. Seit 2019 sind die Umsätze damit um 24,7% gestiegen. 2020…

Weiterlesen ›

„Nationale Biomassestrategie darf Vorteile nicht verspielen“

Heute beginnt der erste von insgesamt vier Online-Workshops der Bundesregierung im Rahmen der Erarbeitung einer nationalen Biomassestrategie. Diese sind thematisch aufgeteilt in die Bereiche Biomasseerzeugung, Energiesektor und Gebäudewärme, Industrie und Bauwirtschaft sowie Verkehr. Sandra Rostek,…

Weiterlesen ›

Waldbrand-Kommission legt Abschlussbericht vor

Die unabhängige Expertenkommission „Waldbrände Sommer 2022“ hat gestern in der Sitzung des sächsischen Kabinetts ihren Abschlussbericht vorgestellt. Nach den großen Waldbränden in der Sächsischen Schweiz, der Gohrischheide und in Arzberg hatte die Sächsische Staatsregierung die…

Weiterlesen ›

Schweiz: Weniger Verstöße gegen Holzdeklarationspflicht

Das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen (BFK) veröffentlichte heute Zahlen zu seinen Kontrollen der schweizerischen Holzdeklartionspflicht. Das BFK führte im vergangenen Jahr aufgrund der Holzdeklarationsverordnung 100 Kontrollen durch. Wie in den Vorjahren lag dabei der Fokus…

Weiterlesen ›

„Didacta“: gute Stimmung aber weniger Besucher

Am letzten Samstag ging nach fünf Tagen die Bildungsmesse „Didacta“ zu Ende (7. bis 11. März). Nach Angaben der Landesmesse Stuttgart GmbH als Veranstalter wurden auf dem Messegelände am Flughafen in Stuttgart 56.000 Besucher gezählt.…

Weiterlesen ›

Bundeswirtschaftsministerium legt Plan für Gebäudesektor vor

Das Bundeswirtschaftsministerium hat eine Studie mit dem Titel „Gebäudestrategie Klimaneutralität 2045“ auf seiner Internetseite veröffentlicht. Diese soll der Bundesregierung einen Plan liefern, um die Klimaziele im Gebäudesektor zu erreichen und Zielverfehlungen des Sektors in den…

Weiterlesen ›

Wald in Deutschland vom Weltraum aus kartiert

Das Thünen-Institut für Waldökosysteme veröffentlicht erstmals deutschlandweite Waldkarten, die auf aktuellen Satellitendaten und terrestrischen Daten der Bundeswaldinventur 2012 basieren. So bietet das Thünen-Institut (unter atlas.thuenen.de) ab sofort Karten zum Wald an, die eine deutschlandweite Übersicht…

Weiterlesen ›

Anteil der Fertighäuser steigt auf 23,5%

Der Holz-Fertigbau hat bei den Baugenehmigungen im Jahr 2022 etwas besser abgeschnitten als der Gesamtmarkt für Ein- und Zweifamilienhäuser. Das teilt der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) mit Verweis auf die Zahlen des Statistischen Bundesamts mit.…

Weiterlesen ›

Hessen: Unzufrieden mit Naturschutzgesetz-Entwurf

Der hessische Waldbesitzerverband fordert die Regierungsfraktionen im hessischen Landtag auf, den Entwurf für ein neues Landesnaturschutzgesetz zurückzuziehen und grundlegend neu zu erarbeiten. Nach dem Gesetzentwurf sollen nur Naturschutzverbände frühzeitig informiert und involviert werden, nicht aber…

Weiterlesen ›

Eurobaustoff setzte 9% mehr um als 2021

Die Kooperation Eurobaustoff meldet für das vergangene Jahr einen zentralfakturierten Umsatz von 9,1 Mrd. Euro, das sind 9% mehr als 2021. Das Wachstum resultiert weniger aus einem Mengen- oder Marktwachstum, sondern ein Großteil dieser Steigerung…

Weiterlesen ›

Kreislauf für Gipskartonplatten

Die Greyfield Group, ein Projektentwickler und Bestandshalter in Essen, der sich ausschließlich auf das Bauen im Bestand fokussiert, hat zur Wiederverwendung und seriellen Herstellung von gebrauchten Gipskartonplatten die Re:unit GmbH gegründet. Ziel ist es, ein…

Weiterlesen ›

KWF und DFWR schließen Kooperationsvereinbarung

Gestern unterzeichneten der Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR) und das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) in Groß-Umstadt einen Kooperationsvertrag. Gegenstand des Vertrags ist die Zusammenführung der politischen Netzwerke des DFWR mit den forstfachlichen Netzwerken des KWF…

Weiterlesen ›

Realistische Ziele für Treibhausgassenken gefordert

Am 13. März soll das EU-Parlament über die Einigung mit dem Rat und der Kommission zur Novellierung der LuluCF-Verordnung abstimmen. In dieser soll festgeschrieben werden, dass der Bereich Landnutzung, Landnutzungsänderung und Forstwirtschaft (englische Abkürzung LuluCF)…

Weiterlesen ›

Nadelschnittholz: Kanada exportiert 10% weniger

Die Nadelschnittholz-Exporte Kanadas betrugen 2022 33,6 Mio. m³, das sind 10% bzw. 3,5 Mio. m³ weniger als 2021. Das geht aus aktuellen Angaben der kanadischen Außenhandelsstatistik hervor. Der mit Abstand größte Auslandskunde Kanadas für Nadelschnittholz…

Weiterlesen ›

Moor-Birke ist Baum des Jahres 2023

Der Baum des Jahres 2023 charakterisiert nicht den Wald, sondern ein anderes Biotop: das Moor. Das Kuratorium der Stiftung „Baum des Jahres“, in dem auch die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW – Die Waldeigentümer) vertreten ist,…

Weiterlesen ›

Aufnahmen zur vierten Bundeswaldinventur in Bayern abgeschlossen

Die Bundeswaldinventur (BWI) ist eine forstliche Großrauminventur und liefert alle zehn Jahre Daten über den Zustand und die Entwicklung des Waldes in Deutschland sowie über die forstlichen Produktionsmöglichkeiten. Seit April 2021 erhoben dazu 21 Förster…

Weiterlesen ›

Sicam 2022 | Trends, Zahlen und Eindrücke aus Pordenone

Die Unternehmen der Möbelzulieferindustrie prüfen heute sehr genau, welche Messen sie bespielen und welche nicht. Nur wenn ein Event wirklichen Mehrwert bringt, wird es unterstützt. Dazu zählt zweifellos die Sicam, die in diesem Jahr vom…

Weiterlesen ›

Baustoff-Fachhandel befürchtet neue Lieferengpässe

Die Versorgung der Baustellen mit Material könnte erneut erheblich ins Stocken geraten. Davor warnt der Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB)

Weiterlesen ›

HPE warnt vor Produktionsstillständen bei Palettenproduktion

Der Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) warnt als Folge des Kriegs in der Ukraine vor Produktionsstillständen in Branchenbetrieben. Es gebe bereits einen akuten Mangel an Nägeln für die Herstellung von Paletten. Die in Deutschland verwendeten…

Weiterlesen ›