DGNB-Standard zur Zirkularität von Bauwerken veröffentlicht

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat gemeinsam mit einem Expertennetzwerk aus Wissenschaft und Praxis und unterstützt von Anbietern bereits verfügbarer Zirkularitätsindizes wie Concular, EPEA, Madaster oder dem Urban Mining Index einen übergeordneten Qualitätsstandard für Zirkularitätsindizes von Bauwerken entwickelt. Dieser baut auf den Informationen aus dem DGNB-Gebäuderessourcenpass auf. Er soll der besseren Einordnung vorhandener Bewertungsmethoden sowie als Maßstab für künftig entwickelte Verfahren dienen. Abhängig von der angesetzten Lebensdauer des Bauwerks werden der Pre-Use- und der Post-Use-Beitrag in unterschiedlichen Gewichtungen betrachtet. Dabei umfasst der DGNB-Zirkularitätsindex die Gebäude-, Bauteil-, Produkt- und Materialebene gleichermaßen. Das Ergebnis der Bewertung ist eine Zahl zwischen 0 und 1, wobei ein Gebäude, das einen möglichst hohen Wert erzielt, als besonders zirkulär zu betrachten ist, da es sowohl zur heutigen als auch zur zukünftigen Kreislaufwirtschaft beiträgt.
https://www.dgnb.de/de/nachhaltiges-bauen/zirkulaeres-bauen/zirkularitaetsindizes-fuer-bauwerke

Aktuelles

  • Nadelschnittholzpreise ziehen im April weiter an

    ​Die Auswertung der Erzeugerpreis-Indizes des Statistischen Bundesamts für April zeigt im Bereich der Holzprodukte – im Vergleich zum März – überwiegend stabile bis anziehende Preise

    Weiterlesen ›

  • Deutsche Möbelindustrie setzt rund 13% weniger um

    Der Umsatz der deutschen Möbelindustrie ist im ersten Quartal um rund 13% auf 4,1 Mrd. Euro zurückgegangen

    Weiterlesen ›

  • DeSH und VHK Bayern schließen neuen Kooperationsvertrag

    ​Fünf Jahre nach der Fusion des Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverbands (DeSH) mit dem Fachbereich Sägeindustrie, Holzhandel und verwandte Industriezweige im Verband der Holzwirtschaft und Kunststoffverarbeitung Bayern/Thüringen (VHK) setzen beide Verbände ihre Zusammenarbeit fort

    Weiterlesen ›

  • Hessen: FSC-Zertifizierung im Staatswald soll ruhen

    Die Regierungsparteien im Hessischen Landtag, CDU und SPD, haben einen Antrag gestellt, mit dem die Landesregierung vom Landtag aufgerufen werden soll, die FSC-Zertifizierung des Staatswaldes bis März 2028 ruhen zu lassen

    Weiterlesen ›

Das Holz-Zentralblatt
Holz-Zentralblatt

Jede Ausgabe des Holz-Zentralblatts erscheint wöchentlich auch als e-Book! Der DRW-Verlag bietet diese Onlineversion auch im Abo an.


Leseproben

testen Sie uns im kostenlosen und unverbindlichen Probeabo

Jetzt testen ›


Einkaufsführer

Der „Einkaufsführer“ ist ein Verzeichnis von Firmen, die Maschinen und Anlagen für die Holz- und Forstwirtschaft, die Möbelindustrie, die Holzwerkstoffindustrie sowie das Holz verarbeitende Handwerk herstellen, ..

Zum Einkaufsführer ›