Stihl veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Motorgerätehersteller Stihl hat im vergangenen Jahr seine direkten CO2-Emissionen (Scope 1 und 2) gegenüber dem Vorjahr deutlich gesenkt. Der Rückgang in Höhe von 43% resultiert in erster Linie aus der Umstellung der weltweiten Produktionsgesellschaften auf Grünstrom. Das zeigt der Nachhaltigkeitsbericht 2022, den das Familienunternehmen am 25. Mai veröffentlicht hat. Die Umstellung auf Grünstrom sei ein erster Schritt. Bis 2030 möchte Stihl unter anderem den Verbrauch von Erdgas und -öl unternehmensweit um 40% gegenüber 2019 reduzieren. Dafür wurden weltweit mehr als 100 Einzelmaßnahmen identifiziert, die insbesondere technologische Neuerungen umfassen. Im Sinne der Kreislaufwirtschaft strebt das Unternehmen an, seine Produkte so weiterzuentwickeln, dass sie so weit wie möglich kreislauffähig sind. Ende 2022 startete ein Pilotprojekt dazu, das am Beispiel eines Freischneiders die Potenziale eines vollständig kreislaufgeführten Produkts untersucht.
https://nachhaltigkeitsbericht.stihl.de/2022/

Aktuelles

  • EOS legt auf Generalversammlung Jahresbericht vor

    Der europäische Sägeindustrieverband EOS hat sich am 12. und 13. Juni zu seiner Generalversammlung in Helsinki getroffen

    Weiterlesen ›

  • Runder Tisch zum Holzbau gestartet

    ​Heute trafen sich erstmals Vertreter der Länder und Kommunen mit den federführenden Bundesministerien für Bau und Landwirtschaft zum Runden Tisch „Holzbau des Bundes“

    Weiterlesen ›

  • Minister, Forst- und Holzindustrie für selbstbestimmte Waldbewirtschaftung

    In Österreich haben Vertreter der Forst- und Holzwirtschaft gemeinsam mit Forstwirtschaftsminister Norbert Totschnig eine Charta für selbstbestimmte Waldbewirtschaftung unterzeichnet

    Weiterlesen ›

  • Holzbaucluster Berlin-Brandenburg gegründet

    ​Der Landesbeirat Holz Berlin-Brandenburg hat gestern mit Unternehmen aus der gesamten Bauwirtschaft in Berlin das regionale Holzbaucluster Berlin-Brandenburg gegründet

    Weiterlesen ›

Das Holz-Zentralblatt
Holz-Zentralblatt

Jede Ausgabe des Holz-Zentralblatts erscheint wöchentlich auch als e-Book! Der DRW-Verlag bietet diese Onlineversion auch im Abo an.


Leseproben

testen Sie uns im kostenlosen und unverbindlichen Probeabo

Jetzt testen ›


Einkaufsführer

Der „Einkaufsführer“ ist ein Verzeichnis von Firmen, die Maschinen und Anlagen für die Holz- und Forstwirtschaft, die Möbelindustrie, die Holzwerkstoffindustrie sowie das Holz verarbeitende Handwerk herstellen, ..

Zum Einkaufsführer ›