Wiederverwendung der Betonschalungen von „Stuttgart 21“

Eine Forschungsgruppe an der die Hochschulen Konstanz, Stuttgart und Karlsruhe beteiligt sind, arbeitet daran, die Betonschalungen der Baustelle des neuen Hauptbahnhofs in Stuttgart („Stuttgart 21“) – rund 5.000 m³ Brettsperrholz – einem neuen Zweck zuzuführen. Seit 1. Mai ist die Webseite des Gemeinschaftsprojektes online und stellt sowohl dem Fachpublikum als auch der interessierten Öffentlichkeit Informationen zum Projekt zur Verfügung. Neben Erkenntnissen zur Kreislaufnutzung von Bauteilen ist die Vorbereitung von Reallaboren, in deren Rahmen Versuchsbauten aus den Schalungselementen errichtet werden, eines der Ziele des Forschungsvorhabens.
www.stuttgart210.de

Aktuelles

  • EOS legt auf Generalversammlung Jahresbericht vor

    Der europäische Sägeindustrieverband EOS hat sich am 12. und 13. Juni zu seiner Generalversammlung in Helsinki getroffen

    Weiterlesen ›

  • Runder Tisch zum Holzbau gestartet

    ​Heute trafen sich erstmals Vertreter der Länder und Kommunen mit den federführenden Bundesministerien für Bau und Landwirtschaft zum Runden Tisch „Holzbau des Bundes“

    Weiterlesen ›

  • Minister, Forst- und Holzindustrie für selbstbestimmte Waldbewirtschaftung

    In Österreich haben Vertreter der Forst- und Holzwirtschaft gemeinsam mit Forstwirtschaftsminister Norbert Totschnig eine Charta für selbstbestimmte Waldbewirtschaftung unterzeichnet

    Weiterlesen ›

  • Holzbaucluster Berlin-Brandenburg gegründet

    ​Der Landesbeirat Holz Berlin-Brandenburg hat gestern mit Unternehmen aus der gesamten Bauwirtschaft in Berlin das regionale Holzbaucluster Berlin-Brandenburg gegründet

    Weiterlesen ›

Das Holz-Zentralblatt
Holz-Zentralblatt

Jede Ausgabe des Holz-Zentralblatts erscheint wöchentlich auch als e-Book! Der DRW-Verlag bietet diese Onlineversion auch im Abo an.


Leseproben

testen Sie uns im kostenlosen und unverbindlichen Probeabo

Jetzt testen ›


Einkaufsführer

Der „Einkaufsführer“ ist ein Verzeichnis von Firmen, die Maschinen und Anlagen für die Holz- und Forstwirtschaft, die Möbelindustrie, die Holzwerkstoffindustrie sowie das Holz verarbeitende Handwerk herstellen, ..

Zum Einkaufsführer ›